bpb

Anzahl der Materialien: 297 Material Aufrufe insgesamt: 246856
| Anzahl der Materialien: 297 | Material Aufrufe insgesamt: 246856 |

Unsere Praxishilfen

Treffer

APuZ: Ungleichheit

Aus Politik und Zeitgeschichte 37-38/2022, bpb

Während hierzulande auf vergleichsweise hohem Wohlstandsniveau über den Umfang der Armut und ihre Bekämpfung gestritten wird, geht es in weiten Teilen der Welt noch deutlich ungleicher zu. Die "oberen zehn Prozent" der Weltbevölkerung verfügen über mehr als die Hälfte der Nationaleinkommen und mehr als 75 Prozent der Vermögen. Die untere Hälfte hingegen erzielt kaum Einkommen…

APuZ: Gentechnik

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ) 2022/34-35, Veröffentlichung der bpb

Seit zehn Jahren erleben wir eine Revolution. Im August 2012 beschrieben die Mikrobiologin Emmanuelle Charpentier und die Biochemikerin Jennifer Doudna in der Zeitschrift „Science“ eine Methode, um mithilfe eines bakteriellen Abwehrsystems bestimmte DNA-Abschnitte zu schneiden: die „Genschere“ CRISPR/Cas9. Sie erlaubt einen relativ leicht zu handhabenden und vor allem punktgenauen Eingriff ins Erbgut, um einzelne Bausteine…

Maidan

Bildquelle: www.bpb.de

Ein Zeitdokument aus der Ukraine

Mit der Absicht, den regierenden ukrainischen Präsidenten Wiktor Janukowytsch zu stürzen, haben sich die Protestierenden auf dem Majdan in Kyjiw versammelt. In seinem Dokumentarfilm folgt Sergei Loznitsa der Entwicklung der Majdan-Revolution im Winter 2013/14: von friedlichen Kundgebungen von einer halben Million Menschen am Majdan-Platz bis zu den blutigen Straßenschlachten zwischen den Aufständischen und Polizei und…

APuZ: Freiheit und Sicherheit

Aus Politik und Zeitgeschichte 32-33/2022, bpb

Sicherheit ist ein Grundbedürfnis des Menschen. Wie der US-amerikanische Psychologe Abraham Maslow mit seiner „Bedürfnispyramide“ veranschaulicht hat, gehören körperliche, seelische oder materielle Sicherheit zu den anthropologischen Bedürfniskonstanten von Individuen, gleich nach Nahrung, Wasser oder Schlaf. Doch auch nach Freiheit und Unabhängigkeit sehnt sich der Mensch. Wie die empirischen Daten des „World Values Survey“ zeigen, bedingen…

Selbstvertrauen und Vertrauen in Andere

Bildquelle: www.bpb.de

Sozialkompetenztraining

Das Unterrichtsmodul "Selbstvertrauen und Vertrauen in Andere" soll die sozialen Kompetenzen von Schüler/innen stärken. Die Unterrichtseinheiten wurden so einfach wie möglich gestaltet, um Lehrkräfte in ihrem Schulalltag an Förderschulen und inklusiven Schulklassen zu unterstützen. Alle Materialien, die Sie zur Durchführung einer Unterrichtsstunde benötigen (z. B. Flipchart-Papier o. Ä.) werden ausdrücklich benannt.

Tipps für Friedenspädagogik

Bildquelle: www.bpb.de

Der Krieg in der Ukraine im Unterricht.

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine ist auch für Kinder und Jugendliche allgegenwärtig. Wie können Bildnerinnen und Bildner den Krieg angemessen thematisieren und einen kritischen Medienumgang fördern? Antworten auf diese Fragen geben Psychologin Elisabeth Raffauf und Medienpädagogin Nicole Rieber in der neuen Folge Bildungshacks.

Hilfe & Tipps: So redest du mit Verschwörungsgläubigen

Bildquelle: i.ytimg.com

CALLSPIRACY #1 mit Aljosha Muttardi

Wenn der eigene Partner, Vater, Freund/-innen oder Kolleg/-innen verschwörungsgläubig werden, fühlen sich die meisten überfordert, frustriert und hilflos. Wie spreche ich mit jemandem, der an Verschwörungserzählungen glaubt? Das erfahrt ihr hier bei CALLSPIRACY! In der ersten Folge unserer vierteiligen Call-in-Sendung spricht Journalistin Eva Schulz mit Tobias Meilicke, der sich auf die Beratung von Angehörigen von…

Risikokompetenz

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ) 23 - 25/2022

Ein angemessener Umgang mit Risiken erfordert nicht nur individuelle, sondern auch kollektive Risikokompetenzen. Wie die jüngsten Krisen – Coronapandemie, Klimakrise, Krieg in der Ukraine – gezeigt haben, führt die nicht immer optimale Reaktion auf Krisen und Risiken zu gesellschaftlichen Problemlagen und Konflikten, die für die Demokratie selbst zum Risiko werden können. Beiträge: Wolfgang Bonß Geschichte…

Soziale Medien I fluter Nr. 82

Bildquelle: www.bpb.de

fluter geht dem Phänomen Social Media auf die Spur und blickt auf die dahinterliegenden Machtstrukturen und Gefahren.

Wie sozial sind Soziale Medien? Sie sind jedenfalls überall und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Milliarden Menschen aller Generationen und sozialer Schichten nutzen sie. Offenbar treffen sie einen Nerv. Sie bieten einfache und auch völlig neue Möglichkeiten, miteinander zu diskutieren, sich in Echtzeit auszudrücken, zu organisieren, zu informieren und zu unterhalten. Gerade in Krisen…