Dienste
Treffer

Mein Vorbild: Said Nursî – Eine muslimische Perspektive0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Loccum

Artikel im Loccumer Pelikan 3/2019

Efdal Nur Tugrul nennt als Vorbild – nach Mohammed – Said Nursi und beschreibt, warum dieser Gelehrte unter Muslimen hohes Ansehen genießt.

Schlagworte: Islam, Biografie, Vorbild

2019/3 Loccumer Pelikan: Biografien entdecken – Vorbildern begegnen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Loccum

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum

Inhalt: Silke Leonhard editorial GRUNDSÄTZLICH Ingrid Schoberth „Wenn ich sagen soll, wer ich bin, dann erzähle ich meine Geschichte.“ Vorbilder und Biografien bzw. Lebensgeschichten Manfred L. Pirner und Nastja Häusler Influencer als Vorbilder? Eine Bestandsaufnahme und Impulse für den Religionsunterricht Wilfried Drews Vom Vorbild zum Gegenüber. Ein Essay zu Jugend und Vorbildern NACHGEFRAGT Efdal Nur…

Schlagworte: Vorbild, Influencer, Biografie, Paulus, Islam, Buddhismus, Wichern, Segen

2013/4 Loccumer Pelikan: Fundamentalismus überwinden0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Loccum

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum

Inhalt: Silke Leonhard editorial grundsätzlich Hansjörg Hemminger Christlicher Fundamentalismus: Der Traum von der „societas perfecta“ Hanna Roose Biblizismus und evangelischer Religionsunterricht in der Grundschule Wolfgang Reinbold Die Ideologie des Salafismus. Zum Umgang mit einer muslimischen Randgruppe in Schule und Gemeinde nachgefragt Rita Klindworth-Budny Wie gehe ich in meinem Religionsunterricht … … mit sehr frommen, fundamentalen…

Schlagworte: Fanatismus, Fundamentalismus, Christentum, Islam, Biblizismus, Salafismus, Bibel, Weihnachten, Kanaan, Frau

Muslime ja – Islam nein?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Universität Duisburg-Essen
Lamya Kaddor

Studie der Uni Essen zu islamfeindlichen Stereotypen unter Jugendlichen

Antimuslimische Vorurteile sind in der bundesdeutschen Gesellschaft tief verwurzelt, Vorbehalte und Stereotypen sind weit verbreitet. Wie positionieren sich vor diesem Hintergrund nicht-muslimische junge Menschen in der Migrationsgesellschaft zum Islam und zu Muslim*innen? Welche Ausprägungen hat Islamfeindlichkeit als Ungleichheitsideologie unter jungen Menschen? Und wie können Bildungsinstitutionen präventiv und interventiv gegen antimuslimischen Rassismus wirken? Die vorliegende Broschüre…

Schlagworte: Islam, Islamfeindlichkeit, Vorurteil, Stereotyp, Migration, Muslime

Muslim 3.00 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

LIB - Liberal-Islamischer Bund e.V.
Lamya Kaddor

Deutsch, muslimisch, tolerant – Ein Leben zwischen Demokratie und Glaube

‘Für mich war die krasseste Erfahrung zu sehen, wie die Leute am Anfang waren und wie sie sich am Ende des Projekts verhalten haben.“ Der 21-jährige Mehdi Ramadan ist einer von gut 80 männlichen muslimischen Jugendlichen im Alter von 16 bis 25 Jahren, die bei „Muslim 3.0“ dabei waren. Sie alle hat das Projekt verändert.…

Schlagworte: Islam, Muslim, Jugendliche, Demokratie, Deutsch, Glaube, Islamfeindlichkeit

Extreme out! – Empowerment statt Antisemitismus0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Lamya Kaddor

Studienprojekt

Diese Gesamtdokumentation stellt zentrale Ergebnisse aus dem dreijährigen Projekt „Extreme out – Empowerment statt Antisemitismus“, das vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge unterstützt wurde, vor. Ziel des Projekts war, antisemitische Einstellungen bei Jugendlichen mit muslimischer Glaubenszugehörigkeit zu beleuchten und zu bearbeiten, um sie zu stärken und dabei zu unterstützen, ihre Selbstbestimmung als Teil der bundesdeutschen…

Schlagworte: Antisemitismus, Islam, Muslim, Jugendliche

Monika und Udo Tworuschka: Islam – Dialog statt Konfrontation0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Ein-Sichten: Buch und Medienvorstellungen
Reinhard Kirste

Buchrezension von Reinhard Kirste

Das Autorenpaar Tworuschka setzt mit diesem Thesenbuch den zunehmenden Abgrenzungsmechanismen, Feindbildern und Verschwörungstheorien im Blick auf den Islam eine sachgerechte und keineswegs unkritische Orientierung entgegen. Die beiden bemängeln die verkürzte Wahrnehmung „des“ Islam, besonders in den öffentlichen Islamdebatten. Dass diese universale Religion – und damit auch der Koran – Teil Europas ist, belegen sie darum…

Schlagworte: Islam, Dialog, Rezension

Orient und Okzident – Goethe und der Islam0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

SZ

200 Jahre West-Östlicher Diwan

Heinrich Detering würdigt in der Süddeutschen Zeitung die literarischen Schätze, auf die auch Goethe zurückgreifen konnte. Die Verbindungen zum Islam sind vielfältiger als zumeist bekannt.

Schlagworte: Goethe, Islam, Literatur, Deutschland

Impulse aus der Reformationszeit für die Begegnung mit dem Islam heute – ein Diskurs0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Ein-Sichten: Buch und Medienvorstellungen
Reinhard Kirste

Buchbesprechung

Das Impulspapier der EKD „Reformation und Islam“ von 2016 hat die ambivalenten Möglichkeiten reformatorischer Erfahrungen für den christlich-islamischen Dialog ins Spiel gebracht. So erscheint die Geschichte der Reformation angesichts der Begegnung mit dem Islam höchst problematisch angesichts der politischen, gesellschaftlichen und kirchlichen Konstellationen der damaligen Zeit: Gefahr der türkischen Invasionen, soziale Auseinandersetzungen, Streit zwischen Papst,…

Schlagworte: Reformation, Islam, Interreligiöser Dialog

(K)Eine Glaubensfrage0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Religiöse Vielfalt im pädagogischen Miteinander

Grundkenntnisse und praktische Empfehlungen für Schule und außerschulische Bildungsarbeit der Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt. Dieses interessante Heft widmet sich vielen Grundfragen im religiösen Miteinander und Diskurs an Schulen.

Schlagworte: Multireligiöse Gesellschaft, Religionen, Glaube, Vielfalt, Heterogenität, Islam, Diskriminierung