Dienste
Treffer

Wozu nützt eigentlich Religion, Hartmut Rosa?1 vote, average: 2,00 out of 51 vote, average: 2,00 out of 51 vote, average: 2,00 out of 51 vote, average: 2,00 out of 51 vote, average: 2,00 out of 5

Interview mit Hartmut Rosa in der Sendung "Sternstunde Religion" des SRF, 58:42

Der Mensch sehnt sich nach Resonanz, da ist sich Hartmut Rosa sicher. Sei es in der Interaktion mit Menschen, Dingen wie einem Brotteig oder der Welt als Ganzes, in Form von Religion etwa, – überall kann Resonanz entstehen. Diese Beziehungen sind es, die dem Menschen das Gefühl von Selbstwirksamkeit und deshalb auch Lebenssinn geben. Speziell…

Schlagworte: Nutzen, Religion, Religionssoziologie, Säkularisierung, Soziologie

Patchwork-Religion bei Kindern und Jugendlichen zulassen – Pro0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Loccum
Carsten Gennerich

Artikel im Loccumer Pelikan 1/2012

Im Loccumer Pelikan 1/2012 diskutieren Carsten Gennerich (Pro) und Theo Meyer-Blanck (Contra) über Patchwork-Religion bei Jugendlichen. Carsten Gennerich geht in seinem Artikel davon aus, dass wir unsere eigene Wahrnehmung transformieren müssen, wenn wir andere Wahrnehmungen von Welt zu verstehen versuchen. Durch 'Patchwork-Elemente' muss eine christliche Identität nicht beschädigt werden, sie könnte sogar bewusster werden. Der…

Schlagworte: Patchwork, Religion, Vielfalt

Patchwork-Religion bei Kindern und Jugendlichen zulassen – Contra1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5

RPI Loccum
Michael Meyer-Blanck

Artikel im Loccumer Pelikan 1/2012

Im Loccumer Pelikan 1/2012 diskutieren Carsten Gennerich (Pro) und Michael Meyer-Blanck (Contra) über Patchwork-Religion bei Jugendlichen. Meyer-Blank geht davon aus, dass Religionsunterricht die Aufgabe hat, aufzuklären und bei Unterscheidungen zu helfen. Religionsunterricht soll Klarheit verbreiten und zum Verstehen des christlichen Bekenntnis führen.

Schlagworte: Bekenntnis, Jugendliche, Patchwork, Religion, Unterscheidung

Religionsverfassungsrecht0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

WiReLex

WiReLex-Artikel

Artikel von Dr. Stefan Muckel im Wissenschaftlich-Religionspädagogischen Lexikon der Deutschen Bibelgesellschaft (WiReLex) mit folgenden Kapiteln: 1. Probleme der Begrifflichkeit 2. Quellen des Religionsverfassungsrechts 3. Prinzipien des Religionsverfassungsrechts 3.1. Säkularität des Staates 3.2. Religiös-weltanschauliche Neutralität des Staates 3.3. Parität der Bürger und der religiösen Gemeinschaften 4. Religionsfreiheit 5. Wesentliche Inhalte des sonstigen Religions­verfassungsrechts 6. Kooperatives, zukunftsfähiges…

Schlagworte: Recht, Religion, Religionsfreiheit, Säkularismus, Verfassung

Warum Theologie an die Uni gehört0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

chrismon
Volker Ladenthin

Eine Revolte gegen Denkverbote, Chrismon-Artikel, Juli 2016

Ist Theologie eine Wissenschaft, gehört sie an die Universität? Unbedingt, sagt der Pädagoge Volker Ladenthin und beruft sich ausgerechnet auf den Koran: Wer an der Theologie spare, fördere den Fundamentalismus.

Schlagworte: Fundamentalismus, Religion, Theologie, Universität, Wissenschaft

‘Das Vermächtnis Dietrich Bonhoeffers und die Wiederkehr der Religion’ – Vortrag zum 100. Geburtstag von Dietrich Bonhoeffer in der Humboldt-Universität zu Berlin0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKD
Wolfgang Huber

Vortrag von Bischof Huber

Dietrich Bonhoeffers Lebensthema war die Kirche - nicht die Religion. Das gilt sowohl im Blick auf seine Theologie wie auch im Blick auf seine Existenz. Bischof Wolfgang Huber beschäftigt sich in seinem Vortrag zum 100. Geburtstag von Dietrich Bonhoeffer mit dessen Verhältnis zu Kirche und Religion.

Schlagworte: Dietrich Bonhoeffer, Evangelische Kirche, Religion, Theologie

Religion – staatstragend oder staatsgefährdend?2 votes, average: 4,50 out of 52 votes, average: 4,50 out of 52 votes, average: 4,50 out of 52 votes, average: 4,50 out of 52 votes, average: 4,50 out of 5

RPI der EKKW-EKHN
Matthias Ullrich

Eine Unterrichtseinheit für die Sek. II

Welche unterschiedlichen Ausprägungen im Wechselverhältnis von christlicher Religion und staatlicher Herrschaft gab es im Laufe der Geschichte und wie bestimmt sich das Verhältnis von Staat und Religion heute. Dieses Thema kann ganz oder teilweise in Kooperation mit dem Fach Geschichte bearbeitet werden. Die Unterrichtseinheit geht von aktuellen Religionsdebatten aus und behandelt exemplarisch verschiedene Epochen des…

Schlagworte: Gesellschaft, Herrschaft, Politik, Religion, Staat

Wie öffentlich darf (meine) Religion sein?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN
Anke Kaloudis

Unterrichtsvorschlag

Die Präsenz von Religion im öffentlichen Raum ist nicht unumstritten. Nicht selten ist zu hören, dass Religion in den privaten Bereich verlegt werden müsste, um religiös motivierten Kon-likten in unserer Gesellschaft vorzubeugen. Anhand ausgewählter Beispiele (das Kreuz im öffentlichen Raum, die Kippa als Bekleidungsstück, Ramadan und Schule) wird der Frage nachgegangen, wie die Präsenz von…

Schlagworte: Gesellschaft, Öffentlichkeit, Religion

“Vertrauen in das Unsichtbare”0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Psychologie heute
Michael Utsch

Artikel in 'Psychologie heute' 1/2019

Weltweit glaubt die Mehrzahl der Menschen an einen Gott oder eine höhere Macht. Warum ist das so? Michael Utsch im Gespräch mit dem französischen Neuropsychiater und Resilienzforscher Boris Cyrulnik.

Schlagworte: Glaube, Gott, Gottesbild, Neurologie, Psychologie, Religion, Resilienz

Religion und Glaube ins Gespräch bringen: sprachfähig – auskunftsfähig – dialogfähig werden0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn (RPZ)

Ideen für den Unterricht

Religion folgt einem ganz eigenen Zugang zur Welt, einem eigenen Modus, die Welt wahrzunehmen, sie zu deuten und zu verstehen. Diese Zugänge können philosophisch, naturwissenschaftlich, historisch, politische, aber auch künstlerisch, musikalisch oder sprachlich u.a.m. sein. Diese Seiten möchten Anregungen geben, religiöse Sprachfähigkeit in der Grundschule zu fördern.  

Schlagworte: Ausdruck, Dialog, Kunst, Musik, Religion, Sprache, Vermittlung