Treffer

APuZ: München 1972

Aus Politik und Zeitgeschichte 36/2022, bpb, Zeitschrift und Podcast

Wie kam es 1972 in München zu dem Attentat auf die israelische Olympiamannschaft? Warum war niemand darauf vorbereitet? Und wie steht es 50 Jahre danach um die Aufarbeitung der Ereignisse? Für diese Folge haben wir über diese und weitere Fragen mit Uwe Ritzer von der "Süddeutschen Zeitung" gesprochen, der ein Buch über das Attentat geschrieben…

Terrorismus – Strategie des Schreckens

Bildquelle: www.bpb.de

Podcastreihe der Bundeszentrale für politische Bildung

Was ist Terrorismus? Wie ist er entstanden und wie hat er sich entwickelt? Was ist heute kennzeichnend für das Phänomen? Die Podcast-Reihe "Terrorismus – Strategie des Schreckens" sucht nach Antworten. Die Podcastreihe umfasst diese Folgen: Was ist Terrorismus? Die lange Geschichte des Terrorismus Und nichts ist wie zuvor? - Die Welt nach dem 11. September…

“Wem nützt das?”

Bildquelle: www.bpb.de

Der Glaube an Verschwörungen - Interviewreihe der Bundeszentrale für politische Bildung

Erzählungen über Verschwörungen und geheime Mächte, die das Volk im Hintergrund beherrschen, finden sich seit dem Aufkommen der Sozialen Medien verstärkt und spätestens seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie massenhaft. Die Interviewreihe "'Wem nützt das?' Der Glaube an Verschwörungen" will sich den Aspekten widmen, die in der Darstellung von Verschwörungsglauben oft zu kurz kommen: Was sind…