Themenseiten

sind redaktionell gestaltete Einstiegshilfen zu relevanten redligionpädagogischen Fragen und Themen. Unterrichtenden in Schule und Gemeinde werden hier ausgewählte Materialien zusammengestellt, die ihnen einen Einstieg in das Thema und erste Ideen für die Unterrichtsvorbereitung liefern. Auf dieser Seite finden sie alphabetisch geordnet alle Links zu unseren Themenseiten im Materialpool und sowie eine Auflistung der neuesten Themen.

 

Alphabetische Liste Abendmahl Abraham und Sara Advent Allerheiligen, Allerseelen, Halloween Anne Frank Antisemitismus Atheismus/Religionskritik Auferstehung / Auferweckung Auschwitz Bergpredigt Bewahrung der Schöpfung Bibel Bildbetrachtung Buddhismus Buß- und Bettag Engel Erntedank Erzählen Evangelisch – Katholisch Fastenzeit Flüchtlinge Frieden und Friedenserziehung Gleichnisse Gott Heilige Drei Könige Himmelfahrt Hiob Holocaust Holocaust-Gedenktag Inklusion Interreligiöses Lernen Islam Jesus Christus Josef Judentum Judenverfolgung Kirchenjahr Kirchraumpädagogik Klimawandel / Klimagerechtigkeit Kreuzigung / Karfreitag Luther Martin Luther King Martin von Tours Menschenbild Menschenrechte Mose Nahostkonflikt Naturwissenschaft und Glaube Nikolaus Ostern Passion Pessach Pfingsten Ramadan Rassismus Rechtsextremismus Reformation Reformationsjubiläum Reformationstag Ritual Schöpfung Schulgottesdienste Theodizee/Leidfrage Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen Tod Trauer in der Schule Valentinstag Weihnachten Wunder Zehn Gebote

Die neusten Themenseiten:

Klimawandel / Klimagerechtigkeit

Die Erde und damit das Leben auf diesem Planeten ist massiv bedroht; die Folgen des Klimawandels sind überall spürbar. Menschliches Handeln ist dabei, die natürlichen Grundlagen des Lebens zu zerstören. Das ist zentral auch eine Frage der Gerechtigkeit: Die globale Erderwärmung ist Ausdruck eines krassen Mangels an Gerechtigkeit der Industriestaaten gegenüber den Entwicklungsländern, den nachfolgenden …

Bewahrung der Schöpfung

In den vergangenen Jahrzehnten, in denen deutlich wurde, dass Kriege und Umweltzerstörung zur Vernichtung der Schöpfung führen können, wurde die “Bewahrung der Schöpfung” über Konfessionsgrenzen hinweg zu einem zentralen Thema. Beigetragen hat dazu der konziliare Prozess, der 1983 in Vancouver seinen Anfang nahm und die Menschen zu “Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung” aufrief. In …

Inklusion

In einem inklusiven Bildungssystem, wie es die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen fordert, lernen alle Kinder gemeinsam mit- und voneinander. Dieses inklusive Bildungssystem wird von den Kirchen bejaht, stellt aber – da das deutsche Schulsystem bisher von ganz anderen Voraussetzungen ausgegangen ist – Lehrerinnen und Lehrer vor große Herausforderungen, auch im Religionsunterricht. …

Zehn Gebote

Die Zehn Gebote gehören zu den Bibeltexten, die vielen Schülerinnen und Schülern in größeren Teilen noch vertraut sind. Im kirchlichen Bildungsbereich werden sie vor allem im Konfirmandenunterricht vertieft. Aus diesem Grund waren wohl auch wenig praktische Unterrichtsvorschläge im Internet zu finden. Im Religionsunterricht sind sie Teil der Exodusgeschichte, aber auch bei Gewissens- und Ethikkonflikten spielen …

Bildbetrachtung

In unserer visuell geprägten Zeit sind Bilder (und Fotos) aus dem Religionsunterricht nicht wegzudenken. Auf dieser Themenseite finden sich sowohl fachliche Zugänge als auch auf Bildern basierende Unterrichtsentwürfe sowie Bildsammlungen sowie zahlreiche methodische Tipps.

Frieden und Friedenserziehung

Für die ersten Christen waren die Forderungen Jesu zur Feindesliebe und zum Gewaltverzicht noch viel verbindlicher. Sie beteiligten sich zum Beispiel nicht am Militärdienst. Die Wende kam nach dem römischen Kaiser Konstatin, als das Christentum Staatsreligion wurde. Seither setzen sich die Großkirchen damit auseinander, unter welchen Umständen Krieg führen erlaubt ist und inwiefern sie ihn …

Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen

Kinder- und Jugendtheologie versteht sich als eine offene Gesprächsform, in der sich Kinder und Jugendliche mit ihrer speziellen Religiosität  auseinandersetzen. Eigenständiges theologische Denken soll sich im didaktischen Dreieck von Thema, Lehrkraft und Schüler_innen entwickeln. Theologie wird dabei verstanden als Rede von Gott, als Glaubenswissenschaft und als Erkenntnisbemühung.

Interreligiöses Lernen

Interreligiöses Lernen findet im Umgang mit Angehörigen verschiedener Religionen statt. Im schulischen Kontext bedeutet dies ein Lernen außerhalb und innerhalb des Religionsunterrichts. Vor allem in großen Städten ist das interreligiöse Lernen von zunehmender Bedeutung (siehe ‘Hamburger Modell’). Es ereignet sich aber auch in informellen Zusammenhängen der schulischen und gesellschaftlichen Begegnungen. Die Links dieser Themensammlung führen …

Islam

Rund 5% aller in Deutschland lebenden Menschen bekennen sich zum Islam. Nahezu alle Schüler und Schülerinnen kennen Muslime, in den Lehr- und Bildungsplänen ist er von der Grundschule bis zur Oberstufe präsent. Immer wieder gibt es gesellschaftliche Diskussionen um den Islam, von denen auch die Schülerinnen und Schüler berührt sind. Wichtig bleiben der Respekt vor …

Judentum

Das Judentum ist die älteste der drei monotheistischen Weltreligionen. Christentum und Islam wurzeln im Judentum: “Nicht du trägst die Wurzel, sondern die Wurzel trägt dich.” (Römer 11,18) Trotz dieser engen Beziehung ist das Judentum eine “fremde” Religion. Es bestehen theologische Unterschiede wie die die Messiaserwartung und Bedeutung der Person Jesu. Solche theologischen Differenzen stellten in …