RPI der EKKW-EKHN

RPI der EKKW-EKHN ist Teil der Arbeitsgemeinschaft der Pädagogischen Institute und Katechetischen Ämter in der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Treffer

WORÜBER WIR EIGENTLICH REDEN… Zwei Ideen zur Impulspost „Bibel auf Bierdeckel“ in der Konfirmandenarbeit0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN

Projektbeschreibung
Die Aktion „Worüber reden wir eigentlich?“ der EKHN lädt zum gemeinsamen Nachdenken über Begriffe wie „Gottesliebe“, „Selbstliebe“ und „Nächstenliebe“ ein. Diese auch für die Konfirmandenarbeit genuinen Themen werden im Sinne des Gedankens „Die Bibel auf einem Bierdeckel“ für die Konfi-Zeit aufgegriffen und gestaltet. Den Konfirmandinnen und Konfirmanden sollen einfache Zugänge zum Glauben und seiner Inhalte…

Schlagworte: Bibel, Nächstenliebe

Jüdisches Leben und Holocaust in der Grundschule0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN

Fachdidaktische Impulse
Klaus Weber begründet, warum es im Unterricht der Grundschule wichtig sein kann, über den Holocaust zu sprechen und stellt Ideen zur praktischen Umsetzung vor.

Schlagworte: Holocaust, Judentum, Israel

Sexualethik: Evangelisch und lebensnah0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN

Einführung
„Geschlecht“ ist eine Kategorie, die als Bestandteil der kulturellen Vorstellungen Menschen in zwei Gruppen einteilt: Frau und Mann. Das hat weitreichende Folgen dafür, wie Frauen und Männer aufwachsen und welcher Ort in der Gesellschaft als für sie angemessen angesehen wird. Der englische Begriff „Gender“ wird dann verwendet, wenn soziale und kulturelle Aspekte von „Geschlecht“ gemeint…

Schlagworte: Sexualethik, Gender, Vielfalt

Einstieg in die Unterrichtsreihe “Judentum”0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN

In Klasse 6 oder 7 interreligiöses Lernen vorbereiten und initiieren
»Kosher« steht am Eingang eines Restaurants. Auf Grabsteinen häufen sich kleine Steine. Ein Mann trägt eine runde Kappe auf dem Kopf. Auf gold- farbenen Pflastersteinen stehen Namen und Lebensdaten. Schilder erinnern an den Standort einer ehemaligen Synagoge. – Im Alltag begegnen wir verschiedenen Spuren des Judentums. Was bedeuten diese jüdischen Symbole und Lebensformen ? Was…

Schlagworte: Judentum, Interreligiöses Lernen

“Opfer” als Thema im Religionsunterricht der Sek. I0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN

Ein didaktischer Blick auf die Lebenswelten von Jugendlichen und das neue Kerncurriculum für Hessen
‘Zu den Stichwörtern »Opfer« und »opfern« kann man umfangreiche Erläuterungen in Wörterbüchern und Lexika finden, so vielfältig ist ihre Bedeutung. Den Definitionen gemeinsam ist, dass es eine ausdrücklich religiöse/kultische und eine eher säkulare Bedeutung gibt. Auch in der Lebenswelt von Jugendlichen werden sie in verschiedenen Zusammenhängen ganz unterschiedlich verwendet. Religiöse Bedeutungen kommen dabei ebenso vor,…

Schlagworte: Opfer

Abendmahl – Power & Schauer0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN

8 Bausteine für die Konfirmandenarbeit und die Gestaltung eines Gottesdienstes
Die Feier des Heiligen Abendmahls ist Konfirmand/innen meist fremd; zur Bedeutung von Brot und Wein entwickeln sie oft Phantasien (“Essen wir jetzt Jesus, trinken wir Blut?”). Aber das Abendmahl hat auch einerseits etwas Faszinierendes und andererseits etwas Mysteriöses, zumal, wenn die Konfirmand/innen seither nicht am gemeindlichen Abendmahl teilnehmen durften. Gottesdienste mit Abendmahl dauern länger als…

Schlagworte: Abendmahl

RELIGION, PERSON UND WAHRHEIT0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN

Unterrichtsimpulse für die Oberstufe
Ausgehend von selbst formulierten Kriterien zu Religion, mit denen sich die Schülerinnen und Schüler auseinandergesetzt haben, lesen sie die Stellungnahmen von Angehörigen verschiedener Religionen bzw. Konfessionen. Die Autoren dieser Beiträge erklären exemplarisch, warum sie ein/e Angehöriger/e einer bestimmten Konfession oder Religion sind. Im abschließenden Materialbeitrag von Bonhoeffer werden die jungen Menschen ermutigt, selbst die Wahrheitsfrage…

Schlagworte: Religion, Wahrheit, Glaube, Dietrich Bonhoeffer, Christentum, Judentum, Islam

Du Opfer!0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN

Victim, Sacrifice, Hingabe – Theologische Facetten des Opferbegriffs
Auf Schulhöfen und unter Kindern und Jugendlichen ist eine Schmähung immer wieder zu hören: »Du Opfer!« Das Gegenüber als Opfer – ohnmächtig, fremdbestimmt, verachtenswert. In dieser Beschimpfung spiegelt sich das Ideal der Erwachsenenwelt vom freien, gesunden, selbstverantworteten Menschen. Die Subjekthaftigkeit des Menschen hängt an seiner Gestaltungsfähigkeit, seiner Selbstbestimmung, seinem freien Willen. Wer in Situationen gerät,…

Schlagworte: Opfer, Jesus Christus, Sühneopfer, Leid

Ey, Opfer, komm mal her!0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN

Eine Projektwoche zur Auseinandersetzung mit Begriffen aus der heutigen Jugendsprache
Armin sagt immer »Du Opfer«. Und Henrik scheint das gar nicht sonderlich zu interessieren. Erst auf meine Intervention hin, dass er dieses Wort aus seinem Vokabular verbannen soll, reagiert er und schaut mich entgeistert an: »Ja, aber das hat doch gar nichts mit Armin zu tun. Der ist doch mein Freund.« Schönberger Heft 1/2012

Schlagworte: Opfer, Mobbing

Weißt du überhaupt, was ein Opfer ist?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN

Ein Unterrichtserlebnis im »besonderen 10. Schuljahr: Keine(r) ohne Abschluss«
Es ist unbestritten, dass Schulabbrecherinnen und Schulabbrecher in der Regel kaum eine faire Chance auf einen Berufseinstieg haben. Das rheinland-pfälzische Schulprojekt »Keine(-r) ohne Abschluss« (kurz KoA) erprobt daher seit dem Schuljahr 2009/2010 an einigen Realschulen plus einen neuen Weg: Schülerinnen und Schüler ohne Abschluss haben nach der 9. Klasse die Möglichkeit, durch zusätzliche Förderung die…

Schlagworte: Opfer, Mobbing, Cyber-Mobbing