Dienste
Treffer

Gott ist Vater und viel mehr0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Fachstelle für Religionspädagogik Zürich

Unterrichtsmaterialien zum Vaterunser

Die Fachstelle für Religionspädagogik der Katholischen Kirche im Kanton Zürich hat Materialien zum Vaterunser online gestellt, in dem es spezifisch um das “Vatersein Gottes” geht.  

Schlagworte: Vaterunser, Vater, Gottesbild

Unterwegs mit dem Vaterunser0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

dkv

Zwei Arbeitsblätter zum ersten Satz des Vaterunsers

Der Katecheten-Verein hat ein Arbeitsheft “Unterwegs mit dem Vaterunser – Mit Flüchtlingen und Einheimischen das Gebet sprechen und verstehen lernen” veröffentlicht und einige wenige Seiten als Leseprobe online gestellt, in denen es vor allem um “Geheiligt werde dein Name” geht. In zwei Arbeitsblättern geht es um den Namen des Kindes sowie um Namen, die Menschen…

Schlagworte: Vaterunser, Name, Heiligung, Gottesbild

Wie schön bist du, Gott?!0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN
Anke Kaloudis

Eine Unterrichtseinheit zu “Gottesbildern” im Christentum und Islam

Die Frage nach der bildlichen Darstellung Gottes findet sich sowohl im Islam als auch im Christentum. Beide Religionen kennen ein Bilderverbot. Beide Religionen versuchen Gott aber auch zu beschreiben. Der Islam kennt die 99 schönsten Namen Gottes. Das Christentum beschreibt die Herrlichkeit Gottes mit Hilfe von Sprachbildern z. B. in den Psalmen. Ausgehend vom Bilderverbot…

Schlagworte: Gott, Gottesbild, Islam, Christentum, Interreligiöses Lernen, Bildverbot, Schönheit, Herrlichkeit

Ist Gott wie ein Schatten?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN
Damaris Knapp

Mit dem Bilderbuch “Schwarzhase” der Frage nach Gott nachgehen

Ausgehend vom Bilderbuch „Schwarzhase“ kommen die Kinder über Angst ins Gespräch. Im weiteren Verlauf denken sie über Gott und seine Eigenschaften ausgehend von der Frage „Ist Gott wie ein Schatten?“ nach und finden plausible Antworten und bündeln diese in einer gestalterischen Arbeit. Unterrichtsvorschlag für die Jahrgangsstufen 2 – 4 der Grundschule.

Schlagworte: Angst, Gott, Gottesbild

2016|3 rpi-impulse ‘Auf den Punkt’0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN

Wahrheit ist konkret

Dieses Heft widmet sich in Theorie und Praxis der Frage nach der Wahrheit. Das Heft als PDF-Datei Editorial (Nadine Hofmann-Driesch, Christian Marker, Uwe Martini, Matthias Ullrich) Personen und Projekte Kirche und Staat Gott und die Wahrheit. Kann der Mensch die Wahrheit erkennen? (Jochen Walldorf) Wahr oder nicht wahr – Das ist (k)eine Frage! (Brigitte Weißenfeldt, Kyra Wachsner) M1 Bild…

Schlagworte: Wahrheit, Schöpfung, Weltbild, Gottesbild, Gott, Vertrauen, Jakob (Erzvater), Esau, Glaube, Konfession, Religionen, Sexting, Facebook

Ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde. Überlegungen zu den gegengöttlichen Mächten im Alten und Neuen Testament0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Loccum
Matthias Hülsmann

Loccumer Pelikan 2/2019

Matthias Hülsmann widmet sich in seinem Artikel der Frage nach dem Drachenkampf in Jesaja 51,9, der Sintflutgeschichte, dem Erdbeben, der Sturmstillung und geht dem Satz aus der Offenbarung nach ” Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde sind vergangen, und das Meer ist nicht…

Schlagworte: Finsternis, Drachen, Kampf, Meer, Sturmstillung, Sintflut, Gottesbild

Dietrich Bonhoeffer – Projektanregungen für den Unterricht0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

IBG

Materialsammlung mit kurzen Unterrichtsentwürfen

Das Dietrich Bonhoeffer Portal schreibt zu diesem Angebot: Eine Fundgrube zur theologischen und biografischen Spurensuche für die praktische Arbeit in Schule, Gemeinde und Erwachsenenbildung. Von Einzelthemen bis hin zu einer Unterrichts- oder Veranstaltungsreihe bieten wir Ihnen hier Sachinformationen, didaktische Überlegungen, Praxisbausteine und methodische Anregungen mit einer Fülle von Materialien zum Download. Powerpoint-Präsentationen, Arbeitsblätter, und viele…

Schlagworte: Dietrich Bonhoeffer, Widerstand, Nationalsozialismus, Bekennende Kirche, Theologie, Gottesbild, Verantwortungsethik

Irritierendes Lichtgeflacker0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

zeitzeichen
Michael Utsch

Ein psychologischer Widerspruch – warum die Seele Gottesbilder braucht

Artikel im ‘Zeitzeichen 12/2010’: Zur Kommunikation und Kontaktpflege benötigtdie menschliche Seele innereBilder vom Gegenüber. Die Erfahrung zahlreicher Gottsucherlehrt hingegen, dass man sich der göttlichenAllmacht nur bildlos annähern kann. Diesen bleibendenWiderspruch gilt es im Hinblickauf die Psychologie des Gottesbildesauszuhalten, sagt Michael Utsch,Theologe und Psychologe bei der EvangelischenZentralstellefürWeltanschauungsfragen.  

Schlagworte: Gottesbild, Seele, Psychologie

“Ich bin so frei” – Menschenrechte und Menschenwürde im Netz0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN
Karsten Müller, Jens Palkowitsch-Kühl

Unterrichtsskizze

In der hier vorliegenden Unterrichtsskizze loten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeiten digitaler Tools für das eigene politische Engagement aus, enttarnen Mechanismen der Manipulation und stärken die eigene Souveränität im Netz. Darüber hinaus werden Begegnungen im Zeitalter der Digitalisierung unter ethischen und religiösen Geichtspunkten reflektiert, indem auf das biblische Menschenbild und einen barmherzig zugewandten Gott Bezug…

Schlagworte: Freiheit, Digitalisierung, Menschenbild, Rechtfertigung, Gottesbild, Social Media

“Vertrauen in das Unsichtbare”0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Psychologie heute
Michael Utsch

Artikel in ‘Psychologie heute’ 1/2019

Weltweit glaubt die Mehrzahl der Menschen an einen Gott oder eine höhere Macht. Warum ist das so? Michael Utsch im Gespräch mit dem französischen Neuropsychiater und Resilienzforscher Boris Cyrulnik.

Schlagworte: Gott, Gottesbild, Psychologie, Neurologie, Resilienz, Religion, Glaube