Dienste
Treffer

Korpusanalyse0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

WiReLex

WiReLex-Artikel

Artikel von Stefan Altmeyer im Wissenschaftlich-Religionspädagogischen Lexikon der Deutschen Bibelgesellschaft (WiReLex) mit folgenden Abschnitten: 1. Begriff und Anliegen 2. Hintergründe 2.1. Korpuslinguistik: Theoretische Grundlagen 2.2. Methodologische Paradigmen 3. Anwendungen 3.1. Erschließung von Daten 3.2. Analyse von Sprachgebrauchsmustern 3.2.1. Typische Wörter 3.2.2. Wortverbindungen 3.2.3. Kontexte 3.3. Hypothesenbildung 4. Erträge Literaturverzeichnis Abbildungsverzeichnis

Schlagworte: Sprache, Empirie, Empirische Sozialforschung, Empirische Untersuchung, Datenanalyse

Methoden des sprachsensiblen Unterrichts0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

BRU Magazin

Informationsblatt

Die Zeitschrift “BRU” für den Religionsunterricht an Beruflichen Schulen hat dieses Informationsblatt veröffentlicht. Es gibt Anleitung im bewussten Gebrauch der Sprache, die für Schülerinnen und Schüler mit einem fremdsprachigen Hintergrund leichter verständlich ist.

Schlagworte: Sprache

Pali0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

rpi-virtuell

Relilex-Artikel zu Pali

Pali. Zu deutsch: „der Text“ oder „die Zeile“ Pali gehört zu den altindischen Sprachen, die sich aus dem Sanskrit abgeleitet hat. Sie dürfte ihren Ursprung in Nordost-Indien bzw. Mittelindien haben. Die buddhistisch-kanonischen Texte des Theravada sind in Pali geschrieben. Manche Forscher meinen auch, dass Pali die Sprache des historischen Buddha gewesen sei.

Schlagworte: Indien, Sprache

Sprache und Glaube?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Universität Duisburg-Essen

Eine Herausforderung für den Religionsunterricht

Ein Artikel der Universität Duisburg-Essen mit folgenden Abschnitten: 1. Sprachliche Anforderungen an den Religionsunterricht 2. Die Vereinbarkeit von Sprachförderung im Religionsunterricht 3. Material zur Sprachförderung im Religionsunterricht

Schlagworte: Gleichnis, Medien, Metapher, Parabel, Sprache, Sprachförderung, Symbol

Power of Words0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

PTI der EKM

Video mit Arbeitsaufträgen

Worte haben Macht. Dieser Film zeigt, dass die Art und Weise, wie wir miteinander kommunizieren, entscheidend ist. Kernkompetenz: Ethische Entscheidungssituationen im individuellen und gesellschaftlichen Leben wahrnehmen, die christliche Grundlegung von Werten und Normen verstehen und begründet handeln können. Jahrgang: 7.-12. Arbeitsformen: sequenzielle Filmanalyse, Rede schreiben

Schlagworte: Blindheit, Kommunikation, Perspektive, Perspektivenwechsel, Sprache

Sieben Alltagsbegriffe, die aus dem Ersten Weltkrieg stammen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Von “Trenchcoat” bis “Nullachtfuffzehn”

In eindrücklichen Bildern und Beschreibungen wird die Zeit des Ersten Weltkrieges wieder lebendig. Die Beschreibungen erläutern Hintergründe und zeigen die Sprachverschiebungen zur Moderne auf. Prägnante Zahlen und Statistiken erinnern an das millionenfache Sterben im Ersten Weltkrieg 1914-1918.

Schlagworte: Krieg, Weltkrieg, Soldaten, Sprache

Sprache und Politik0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

bpb

Dossier

In drei Kapiteln, einer Debatte, ergänzenden Materialien und einem thematischen Glossar beleuchtet das verlinkte Dossier die Zusammenhänge von Sprache und Politik. Politiker und Parteien versuchen mit Sprache zu überzeugen, eigene Anhänger zu mobilisieren oder den Gegner anzugreifen. Manchmal sollen Worte aber auch schlichten oder das eigene Image pflegen. Die Funktionen politischer Sprache sind zahlreich. Eine…

Schlagworte: Sprache, Politik

Individuelle Betroffenheit und gesellschaftliche Routine – Der Tod in der modernen Gesellschaft0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

IZPP

Artikel in der IZPP 1/2012

“Individuum und Gesellschaft bilden sich als getrennte Verstehenszusammenhänge in Orientierung an verschiedenen Unterscheidungen. Als Folge haben sie völlig unterschiedliche Verhältnisse zum Tod. Der Tod als „Sprach-loses“ lässt sich von beiden nicht „als er selbst“ verstehen. Die einzelne ist von ihm jedoch existentiell betroffen, eine Betroffenheit, die sie in der Angst vor das sprach-lose Nichts bringen…

Schlagworte: Gesellschaft, Individuum, Kommunikation, Nichts, Sprache, Tod

Warum können Worte verletzten? Zur Gewalt der Sprache0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

FernUniversität in Hagen

Video-Vortrag, 51:14

“Mit Sprache kann man Gewalt nicht nur beschreiben, ankündigen oder androhen: Sprache selbst kann verletzen. Die Phänomene sprachlicher Gewalt können dabei von der leisen Ironie bis hin zur plumpen Beleidigung oder von der indiskreten Taktlosigkeit bis hin zum sarkastischen Spott reichen. Doch wie kann es sein, dass ›bloße Worte‹ zu verletzen vermögen? Diese Frage kann…

Schlagworte: Sprache, Gewalt, Gewaltfreie Kommunikation, Verletzung, Worte

Schülermagazin Reformation0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

DBG

Magazin mit Unterrichtsmaterial

Hier finden Sie das Schülermagazin Reformation und dazugehörige Unterrichtsmaterialien zum Download. Schwerpunkt ist die Bibelübersetzung Martin Luthers.

Schlagworte: Martin Luther, Lutherbibel, Bibelübersetzung, Bibel, Reformation, Sprache