Kopfzeile
---

Neu im Materialpool:

---

Kompetenzorientierter Unterricht Katholische Religionslehre, Sekundarstufe I

Standardzeitrum 7/8 - Mit Muslimen im Gespräch

Diese Unterrichtsvorschläge umfassen – abgesehen von Dialogübungen –  Bibel und Koran, Jesus in der Bibel, Gott und das Leid, Moschee und Kirche, Christen und Muslime in Deutschland, die Frage nach dem Gottesbild, die Geschichte des Islams u.a.m.…

Weiterlesen...

---

Übung zu den 99 schönen Namen Allahs

Methodische Anregung

Methodische Anregungen für die kompetenzorientierte Arbeit an der Berufsfachschule für Kinderpflege, an der Fachakademie für Sozialpädagogik und in der Fortbildungsarbeit. Diese Übung eignet sich zur Reflexion eigener Gottesvorstellungen und zum Einstieg ins interreligiöse Lernen. Sie sensibilisiert für den Wert fremder RVorstellungen und Erfahrungen.…

Weiterlesen...

---

Interreligiöses Lernen am Beispiel von Jesus und Mohammed

Bausteine für den Unterricht in Klasse 5/6

Jesus und Mohammed haben für Christen und Muslime grundlegende Bedeutung. Sie stehen bei beiden Religionen jeweils im Zentrum des Glaubens, unterscheiden sich aber auch voneinander. Diese Unterrichtseinheit bietet Bausteine, um Unterschiede zwischen den beiden Religionsstiftern herauszuarbeiten und außerdem der Frage nachzugehen, welche Bedeutung Jesus für Muslime hat und wie Christen und Christinnen Mohammed sehen.  …

Weiterlesen...

---

Christlicher und islamischer Fundamentalismus

Eine Unterrichtsidee für die Oberstufe des Gymnasiums

In den Medien ist der islamische Fundamentalismus sehr präsent. In den Augen vieler Menschen ist Religion darum ein Problem. In allen Religionen gibt es diese problematischen Strömungen. In diesem U-Entwurf beschäftigen die Schüler/-innen sich mit den Biografien von vier Fundamentalisten in Christentum und Islam und insbesondere mit deren Ängsten und Hoffnungen. So verstehen sie, wie …

Weiterlesen...

---

Umgang mit dem Hl. Qur'an in der Schule und in Unterrichtssituationen

Überlegungen aus der Innenansicht des Islam

Das Hamburger Modell des Interreligiösen Unterrichts setzt großes Wissen über die verschiedenen Religionen voraus. Dieses Wissen wurde bisher in den Ausbildungen nicht vermittelt und muss durch Fortbildungen und Eigenstudium erworben werden. Diese Schrift soll einen erleichterten und fundierten Einstieg in eine Innensicht des Islam innerhalb der Pluralität der bestehenden Islamverständnisse ermöglichen.…

Weiterlesen...

---

Sie haben Materialhinweise für uns?
Hier kann neues Material vorgeschlagen werden.
https://material.rpi-virtuell.de/material-vorschlagen/

---