Begegnung und Gespräch (lbib)

Begegnung und Gespräch (lbib)

Anzahl der Materialien: 23 Material Aufrufe insgesamt: 16008
| Anzahl der Materialien: 23 | Material Aufrufe insgesamt: 16008 |

Unsere Praxishilfen

Treffer

Mehr als nur Schule

Von Bildungslandschaften und Bildungsregionen - ein Artikel von Matthias Pfeufer

"Damit Bildungslandschaften und -regionen vor allem für die Kinder und Jugendlichen zu einer segensreichen Einrichtung werden können, bedarf es eines Prozessmusterwechsels: Die jeweiligen pädagogischen Kompetenzen und Expertisen müssen stärker als bisher mit-einander in Einklang gebracht werden, damit belastbare und nachhaltige Vernetzungen entstehen können. Dazu allerdings muss Abschied genommen werden von einem Denken in Zuständigkeiten. Beginnen…

“Haben oder Sein” in Zeiten der Krise

Zur Aktualität Erich Fromms

"Erich Fromm, im Jahr 1900 in Frankfurt am Main geboren, gehört zu jener Generation deutsch-jüdischer Sozialwis-senschaftler, die ihre intel-lektuelle Prägung in der Wei-marer Republik erhielten, am Beginn des Dritten Reiches aus Deutschland fliehen muss-ten und auf dem Umweg über die USA seit den späten 60er Jahren auch die Diskussion in der Bundesrepublik stark beeinflusst haben.…

Liegt das Heil in der Ganztagesschule? Impulse zum Nachdenken

Impulse zum Nachdenken

"Im folgenden Artikel werden bekannte, aber vielerorts noch zu wenig ernst genommene Schulprobleme aufgegriffen und journalistisch zugespitzt. Die Ausführungen von Christian Nürnberger sind ein engagiertes Plädoyer, angesichts der gegenwärtigen Bildungsdiskussion verstärkt über eine humane Schule strukturell und personell nachzudenken. Ganz im Geiste unserer Redaktionsziele wollen wir unsere Leserinnen und Leser dazu anregen und ermuntern." (Redaktion…

Krisenseelsorge im Schulbereich

Orientierungshilfen für den Umgang mit traumatischen Ereignissen.

Damit wir mit Traumata im Schulalltag angemessen umgehen, ist es gut, sich im Vorfeld mit einigen Grundlagen der Psychotraumatologie und Krisenbewältigung zu beschäftigen. So lassen sich die Reaktionen der Betroffenen besser verstehen, ich werde selbst nicht zum passiven „Spielball“ der Katastrophe, sondern gewinne durch die Beschäftigung im Vorfeld Sicherheit und kann so leichter handlungsfähig bleiben.

Mission? Heute!

Chancen eines glaubwürdigen Zeugnisses in der Einen Welt.

Mission hatte immer etwas mit Aufbruch und Erneuerung der Kirche zu tun. Mission bedeutet auch heute, sich auf den Weg zu den Menschen zu machen und sich in die Konflikte und Aus-einandersetzungen dieser Welt ziehen zu lassen. Mission ist kritischer Impuls, auch gegen-über einer provinziellen und weltfremden Kirche.

Weltkulturen am Scheideweg

Artikel in 'Begegnung und Gespräch' III/2008

Weltkulturen am Scheideweg - Globaler Kampf oder produktiver Dialog: ein Artikel von Friedrich Schorlemmer in den Ökumenischen Beiträgen zu Erziehung und Unterricht. Friedrich Schorlemmer setzt sich darin mit der These von Huntingtons vom 'Kampf der Kulturen' auseinander.