Dienste
Treffer

Interreligiöse Freundschaften – kurz erklärt | 3ALOG0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

3ALOG

Video, 9':28''

Darf ich als Muslim/in auch mit Christen, Juden und Atheisten befreundet sein? Semra hat 3ALOG mehr über interreligiöse Freundschaften erzählt. https://youtu.be/C8xgn_i-bCU  

Schlagworte: Freundschaft, Interreligiöser Dialog, Islam

Der Glaube der Anderen. Weltreligionen im Spiegel von Judentum und Islam0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Jüdisches Museum Berlin

Ringvorlesung 2019/20 am Jüdischen Museum in Berlin

Die Ringvorlesung lotet das vielschichtige Verhältnis von Judentum und Islam zu den anderen Religionen aus. Zu jeder Veranstaltung sind zwei Wissenschaftler*innen eingeladen, die dasselbe Thema aus jüdischer und islamischer Perspektive vorstellen und miteinander in Dialog treten. 1. Vorlesung 21. November 2019 mit Video-Mitschnitt: Judentum und Islam - eine theologische Beziehungsgeschichte 2. Vorlesung 4. Februar 2020…

Schlagworte: Atheismus, Beziehung, Christentum, Ehe, Hinduismus, Interreligiöser Dialog, Islam, Jesus Christus, Judentum, Monotheismus, Moral, Polytheismus, Theologie

Zum Verhältnis von Judentum und Christentum (Max Dienemann, interreligiöser Dialog)0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Bernd Voigt

Das Paper fasst des Rabbiners Max Dienemanns Position zum Verhältnis von Judentum und Christentum zusammen.

Diese liberale jüdische Position Dienemanns aus dem Jahr 1919 veröffentlichte die Website talmud.de 2013 als gültige Grundlage für den jüdisch-christlichen Dialog heutzutage. Das Paper gibt ausgehend von Dienemanns Analyse der differierenden anthropologischen Vorstellungen dessen Vergleich der differierenden Soteriologien, Nomologien und Ekklesiologien beider Religionen wieder. Dienemann zufolge scheint es nahezu nichts wesentlich Verbindendes zu geben. Dienemann…

Schlagworte: Anthropologie, Christentum, Ebenbild, Gnade, Gott, Interreligiöser Dialog, Judentum, Soteriologie, Sündenfall, Sündenlehre, Vergleich

Impulse aus der Reformationszeit für die Begegnung mit dem Islam heute – ein Diskurs0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Ein-Sichten: Buch und Medienvorstellungen
Reinhard Kirste

Buchbesprechung

Das Impulspapier der EKD „Reformation und Islam“ von 2016 hat die ambivalenten Möglichkeiten reformatorischer Erfahrungen für den christlich-islamischen Dialog ins Spiel gebracht. So erscheint die Geschichte der Reformation angesichts der Begegnung mit dem Islam höchst problematisch angesichts der politischen, gesellschaftlichen und kirchlichen Konstellationen der damaligen Zeit: Gefahr der türkischen Invasionen, soziale Auseinandersetzungen, Streit zwischen Papst,…

Schlagworte: Interreligiöser Dialog, Islam, Reformation

Evangelischer Glaube und religiöse Vielfalt0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKD

Eine Themenseite der EKD zum intereligiösen Gespräch

Das Gespräch mit Menschen anderer Religionszugehörigkeit gehört zum kirchlichen Selbstverständnis. Wichtige Hinweise, Veröffentlichungen und Ansprechpersonen zum interreligiösen Dialog und zur Dialogarbeit der EKD finden Sie hier: Christlich-jüdischer Dialog Christlich-islamischer Dialog Multireligiöse Dialoge

Schlagworte: Christlicher Glaube, Interreligiöser Dialog, Islam, Judentum, Multireligiöse Gesellschaft

“Schalom aleikum” – Der Glaube der anderen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Jüdische Allgemeine

Familien im Gespräch

Jüdische, muslimische und christliche Familien kommen in Würzburg miteinander ins Gespräch. Hier geht es um Religion im Alltag, über Erfahrungen wird gesprochen. Diese Gesprächsreihe wird auch in anderen deutschen Städten fortgesetzt.

Schlagworte: Christen, Interreligiöser Dialog, Juden, Muslime, Trialog

Amen?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKBO

Impulse aus dem jüdisch-christlichen Gespräch für evangelische Gottesdienste

Eine Veröffentlichung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Im 1. Teil werden Grundlagen beschrieben: Gottesdienst als Begegnungsraum Antisemitismuskritik in Kirche und Theologie heute Enterbungstheologie als Kern des christlichen Antijudaismus Ein nie abgeschlossener Weg. Zur Geschichte und Bedeutung des jüdisch-christlichen Gesprächs. Im 2. Teil werden Impulse für den Gottesdienste vermittelt und im 3. Teil geht es um…

Schlagworte: Antijudaismus, Antisemitismus, Christentum, Gottesdienst, Interreligiöser Dialog, Judentum

Abrahamische Teams und Interreligiöser Dialog0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Qantara

Die Kraft menschlicher Begegnung

Durch direkte Begegnung Vorurteile abbauen und Missverständnisse ausräumen: Das ist das Ziel der Abrahamischen Teams. Ein Christ, ein Jude und ein Muslim informieren gemeinsam über ihre verschiedenen Glaubensbekenntnisse. Claudia Mende sprach mit dem Initiator Jürgen Micksch.

Schlagworte: Abrahamitische Religionen, Christen, Interreligiöser Dialog, Judentum, Moschee

Rent a Jew0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Ehrenamtliche jüdische Referent/innen kommen an Bildungseinrichtungen

Es gibt rund 100.000 Juden in Deutschland, doch die Wenigsten hierzulande kennen einen Juden oder eine Jüdin persönlich. Rent a Jew schließt diese Lücke indem es Begegnungen zwischen jüdischen und nichtjüdischen Menschen ermöglicht. Rent a Jew vermittelt ehrenamtliche jüdische Referent*innen an Bildungseinrichtungen wie Schulen, Volkshochschulen oder Kirchengemeiden, um durch Dialog das oft abstrakte Bild von Juden…

Schlagworte: Begegnung, Christentum, Interreligiöser Dialog, Interreligiöses Lernen, Judentum

Religion Talks: Lehrer0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

WDR

Streitgespräch um Religion in der Schule - Kurzvideo

"Religion wirkt wie eine Geisteskrankheit". Zwei Lehrer - einer katholisch, einer Atheist - streiten, ob Religion in die Grundschule gehört.

Schlagworte: Atheismus, Interreligiöser Dialog