Dienste
Treffer

Vom interreligiösen Lernen zum interreligiösen Dialog0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Lernen aus der Geschichte
Clauss Peter Sajak

Artikel von Dr. Clauß Peter Sajak, Erziehungswissenschaftler und Theologe auf lernen-aus-der-geschichte.de
Clauß Peter Sajak geht davon aus, dass religiöse Bildung nicht ohne interreligiöses Lernen möglich ist und untersucht daraufhin die religionspädagogische Diskussion.

Schlagworte: Interreligiöses Lernen, Interreligiöser Dialog

Haus des anderen Nachbarn0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Ein Haus des Museums Haldensleben
In der ehemaligen Synagoge von Haldesleben wurde ein “Haus des anderen Nachbarn” errichtet, das sich allen Bevölkerungsgruppen anderer Herkunft und Religion widmen, die neben den alteingesessenen Haldenslebern lebten und leben.

Schlagworte: Interreligiöser Dialog, Religion, Zusammenleben

Das Jugend-Dialog-Projekt Likrat0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Begegnungsprojekt mit jüdischen Jugendlichen
Likrat (hebr. für „auf einander zu“) ist ein Dialogprojekt. Es ermöglicht Schüler*innen einen unbefangenen Zugang zum Thema Judentum. Junge Jüdinnen und Juden stellen ihr Judentum in Begegnungen in Schulklassen vor.

Schlagworte: Judentum, Interreligiöser Dialog, Jugendliche

Positionspapier der EKD zum christlich-islamischen Dialog0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKD

Positionspapier
Die Evangelische Kirche in Deutschland will den interreligiösen Dialog mit dem Islam weiterführen und intensivieren. Das hat der Rat der EKD in einem in Berlin vorgestellten Positionspapier bekräftigt: „Der Dialog zwischen Menschen unterschiedlicher Glaubensüberzeugungen ist für die friedliche und konstruktive Gestaltung des Zusammenlebens in einer pluralen Gesellschaft unverzichtbar.“

Schlagworte: Christentum, Islam, Dialog, Interreligiöser Dialog

Mit Muslimen im Gespräch0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Lehrerinnenfortbildung Baden-Württemberg

Standardzeitrum 7/8 – Kompetenzorientierter Unterricht Katholische Religionslehre, Sekundarstufe I
Diese Unterrichtsvorschläge umfassen – abgesehen von Dialogübungen – Bibel und Koran, Jesus in der Bibel, Gott und das Leid, Moschee und Kirche, Christen und Muslime in Deutschland, die Frage nach dem Gottesbild, die Geschichte des Islams u.a.m.

Schlagworte: Islam, Interreligiöser Dialog, Interreligiöses Lernen

“Judentum begreifen”0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Loccum

Ein dialogisches Konzept zum interreligiösen Lernen in der Grundschule
Bei dem ‚großen‘ Thema ‚Dialog der Religionen‘ neigen wir dazu, uns fremde Religionen als homogene Blöcke vorzustellen, die auf fest definierten Standpunkten einander begegnen. Erst in der individuellen Begegnung mit Menschen anderen Glaubens entdecken wir, dass jeder Glaube kontextuell durch Lebensgeschichten, regionale Einflüsse oder situative Bedingungen geprägt ist. So liegt aus der Perspektive der Religionspädagogik…

Schlagworte: Interreligiöser Dialog, Interreligiöses Lernen, Judentum

Umgang mit dem Hl. Qur’an in der Schule und in Unterrichtssituationen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

PTI Nordkirche

Überlegungen aus der Innenansicht des Islam
Das Hamburger Modell des Interreligiösen Unterrichts setzt großes Wissen über die verschiedenen Religionen voraus. Dieses Wissen wurde bisher in den Ausbildungen nicht vermittelt und muss durch Fortbildungen und Eigenstudium erworben werden. Diese Schrift soll einen erleichterten und fundierten Einstieg in eine Innensicht des Islam innerhalb der Pluralität der bestehenden Islamverständnisse ermöglichen.

Schlagworte: Interreligiöser Dialog, Hamburger Modell, Koran, Islam, Interreligiöses Lernen

Koscher – gibt’s das nicht auch im Islam?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Jüdisches Museum Berlin

Jugendbegegnung: jüdisch-islamisch-christlich
Der Schüler*innen­austausch war ein Projekt der Bildungsinitiative on.tour – das Jüdische Museum Berlin macht Schule – und wurde von der Deutschen Welle in einem 26-minütigen Film dokumentiert. Die Gespräche der Jugendlichen zeigen viel Neugier, handeln von Vorurteilen und Einstellungen. Der Film ist auf Deutsch, Englisch und Arabisch erhältlich und ist 26 Minuten lang. Link zum…

Schlagworte: Jugendliche, Muslime, Juden, Interreligiöser Dialog, Begegnung, Film, Kaschrut, Halal, Fasten

Wer ist Gott?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

WORTHAUS
Christiane Tietz

Worthaus-Video 1:13:03
Früher war es keine Frage (oder man durfte sie nicht stellen): Gott gab es. Punkt. Kein Zweifel. Und natürlich war nur der christliche Gott der einzig wahre. Was dann geschah, erzählt die Theologin Christiane Tietz. Je mehr der Mensch infrage stellte, ob es wirklich nur diesen einen – ob es überhaupt einen Gott gab, umso…

Schlagworte: Gott, Atheismus, Ludwig Feuerbach, Gottesfrage, Schleiermacher, Karl Barth, Interreligiöser Dialog

Paul Knitter: Theologische Grenzüberschreitungen und interreligiöse Lernbewegungen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Rezension des Buches: Ohne Buddha wäre ich kein Christ
Das neueste und zugleich persönlichste Buch des amerikanischen pluralistischen Theologen Paul Knitter wird einmal unter theologisch-hermeneutischen Bedingungen und dann im Blick auf Konsequenzen für das interreligiöse Lernen untersucht. Es ist ein Anstoß, im eigenen Chritsein, die Türen für die interreligiöse Begegnung noch weiter zu öffnen. Es wurde zugleich als Buch des Monats Januar 2013 der…

Schlagworte: Absolutheitsanspruch, Interreligiöser Dialog, Pluralismus, Interreligiöses Lernen