Klett-Verlag

Klett-Verlag

Anzahl der Materialien: 30 Material Aufrufe insgesamt: 19649
| Anzahl der Materialien: 30 | Material Aufrufe insgesamt: 19649 |

Unsere Praxishilfen

Treffer

Yoga-Achtsamkeits-Spaziergang

Bildquelle: deutsch-klett.de

Rekreation durch Bewegung

Raus aus dem Klassenzimmer, rein in die Natur! Atmung, Bewegung, Yoga- und Achtsamkeitsübungen stärken Selbstwahrnehmung, Gesundheit und Resilienz. Auf dem vorgestellten Spaziergang werden einfache Achtsamkeits- und Yogaübungen mit Phasen des bewussten Gehens kombiniert. Der Spaziergang besteht aus einem Wechsel aus ruhigem Gehen sowie Stopps mit Yoga- und Achtsamkeitsübungen.  

Energie sparen in der Schule

Bildquelle: reli-ethik-blog.de

Möglichkeiten zum Energiesparen

Die Energiepreise steigen rasant, der durch massiven Verbrauch fossiler Energieträger menschengemachte Klimawandel ist bereits in vollem Gange – Gründe genug, um in allen Bereichen des Zusammenlebens Möglichkeiten zu entwickeln, Energie zu sparen und ökologisch verantwortbar einzusetzen. So auch im Umfeld Schule. Energie sparen in der Schule – Maßnahmen entwickeln als Unterrichtsthema.

Wie geht Nachhaltigkeit?

Bildquelle: reli-ethik-blog.de

Jan und Nora stellen große Fragen im Podcast

Nachhaltigkeit ist das Thema Nr. 1 – nicht erst seit Greta Thunberg. Welche Verantwortung haben wir kommenden Generationen gegenüber und was kann der Anteil jedes einzelnen sein? Wie steigt man in das Thema ein, ohne zu überfordern, sondern praktisch und lebensnah zu arbeiten? Mit der Reihe „Jan und Nora stellen große Fragen“ erhaltet ihr einen…

“Alles hat seine Zeit”

Bildquelle: grundschul-blog.de

mit der Grundschul-Bibel Religionsunterricht gestalten

Eure Schülerinnen und Schüler sollen entdecken, dass viele der Geschichten, die ihr im Religionsunterricht erzählt, aus einem besonderen Buch – nämlich der Bibel – stammen? Dann setzt doch die Grundschul-Bibel und das ergänzende Material dazu ein! Am Beispiel des biblischen Textes „Alles hat seine Zeit“ (Kohelet 3) möchte ich euch ein paar Möglichkeiten vorstellen.

Ein Wirtshausgespräch über den Ablasshandel durchführen

Bildquelle: images.unsplash.com

Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Ablasshandel in der Mittelstufe

Am 18. April 1506 wurde der Grundstein für den Bau des Petersdoms in Rom gelegt. Er zieht jährlich Millionen von Menschen an. Doch die Entstehungsgeschichte des Prachtbaus ist tief verwoben mit dem Ablasshandel. Warum haben so viele Menschen damals Ablassbriefe gekauft?

Gott hören

Bildquelle: reli-ethik-blog.de

Gott im Gebet begegnen

Wie und wo kann Gott begegnet werden? Ein gläubiger Mensch kann Gott in seinem Gegenüber begegnen. Im positiven Miteinander mit diesem Menschen kann er Gott erfahren. Ebenso kann ein gläubiger Mensch Gott in der Bibel begegnen. Dort finden sich Gottes Worte in den Worten der Menschen, insbesondere in den Botschaften Jesu. Das hat bereits der…