Dienste
Treffer

Produktive Fremdheit?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Loccum
Silke Leonhard

Artikel im Loccumer Pelikan 4/2018

Zum Potenzial performativer Didaktik in interkultureller und interreligiöser Perspektive. Ein Artikel von Silke Leonhard mit folgenden Abschnitten: Fremdheit und Lernen Räumliche Fremdheit – Reisen und erkunden in teilnehmender Beobachtung Fremdes (mit)singen? Religiöse Ausdruckgestaltung in beobachtender Teilnahme Fremdes (mit)feiern? Religiöse Begehungen in beobachtender Teilnahme  

Schlagworte: Interreligiöses Lernen, Begegnung, Begegnungslernen

Abrahams Gastfreundschaft als Methapher für interreligiöses Lernen in der Schule0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

PH Heidelberg

Artikel von Katja Boehme im Verlag für wissenschaftliche Literatur

Die Ausführungen von Frau Boehme folgen der kurzen Erzählung des Besuchs, den Abraham im Hain vom Mambre empfing. Anhand dieser anschaulichen Metapher der Gastfreundschaft geht sie didaktischen Überlegungen zu Konzepten interreligiösen Lernens in der Schule nach.

Schlagworte: Abrahamitische Religionen, Gastfreundschaft, Abraham, Interreligiöses Lernen

Die Ambivalenzen der Fremdheit und ihr religionspädagogisches Potential0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Universität des Saarlandes
Karlo Meyer

Ein Beitrag von Karlo Meyer

“Die Kinder lachen, als sie den Ruf des Muezzin zum Gebet hören. Das Fremde macht unsicher. Es ist „komisch“, es irritiert.Die Schülerinnen und Schüler hören jemanden rufen, aber wie er ruft, ist ganz seltsam und unverständlich. Sie wissen nicht, wie sie sich verhalten sollen, empfinden es als „komisch“. Der Lehrer stoppt das Tonband. Warum lachen…

Schlagworte: Interreligiöses Lernen, Fremdheit

Interreligiöses Lernen, Gymnasium0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

WiReLex
Monika Tautz

WiReLex-Artikel

Artikel von Monika Tautz im Wissenschaftlich-Religionspädagogischen Lexikon der Deutschen Bibelgesellschaft (WiReLex) mit folgenden Abschnitten: 1. Religionsunterricht an Gymnasien: ein Lernort zum Erwerb interreligiöser Kompetenz? 1.1. Interkulturelle und interreligiöse Begegnung im Schulalltag 1.2. Zur Bedeutung interreligiöser Lehr- und Lernprozesse in den Lehrplänen 2. Interreligiöses Lernen im Religionsunterricht am Gymnasium 2.1. Entwicklungsbedingte Grundlagen 2.2. Inhaltsfelder und zu erwerbende…

Schlagworte: Interreligiöses Lernen

Interreligiöses Lernen, Grundschule0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

WiReLex

WiReLex-Artikel

Artikel von Clauß Peter Sajak im Wissenschaftlich-Religionspädagogischen Lexikon der Deutschen Bibelgesellschaft (WiReLex) mit folgenden Abschnitten:

Schlagworte: Interreligiöses Lernen

Interreligiöses Lernen, Berufsbildende Schule0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

WiReLex
Monika Tautz

WiReLex-Artikel

Artikel von Monika Tautz im Wissenschaftlich-Religionspädagogischen Lexikon der Deutschen Bibelgesellschaft (WiReLex) mit folgenden Abschnitten: 1. Zur Situation des Religionsunterrichts an berufsbildenden Schulen 1.1. Multikulturalität und Multireligiosität im Schulalltag 1.2. Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen 2. Interreligiöses Lernen an berufsbildenden Schulen 2.1. Studien zum Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen 2.2. Interreligiöse Kompetenz 2.3. Entwicklungsbedingte Voraussetzungen 3. Religionsdidaktische Konsequenzen Literaturverzeichnis

Schlagworte: Interreligiöses Lernen

Themenseite: Interreligiöses Lernen

Interreligiöses Lernen findet im Umgang mit Angehörigen verschiedener Religionen statt. Im schulischen Kontext bedeutet dies ein Lernen außerhalb und innerhalb des Religionsunterrichts. Vor allem in großen Städten ist das interreligiöse Lernen von zunehmender Bedeutung (siehe ‘Hamburger Modell’). Es ereignet sich aber auch in informellen Zusammenhängen der schulischen und gesellschaftlichen Begegnungen. Die Links dieser Themensammlung führen …

LERNORT Wormbach – Geheimnis des Tierkreises0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Spirituelle Entdeckungen in einer Kirche

Die mittelalterliche Kirche St. Peter und Paul in Wormbach (Sauerland) ermöglicht kosmologische und interkulturelle Entdeckungen. Sie hat als Deckenmalerei einen einzigartigen Tierkreis, der unmittelbare Rückschlüsse auf Wormbach als vorchristliche (germanische) Kultstätte zulässt. Die Kirche sowie der Nachbarort Berghausen laden zu einer Exkursion für (inter-)religiöses Lernen ein.

Schlagworte: Astronomie, Horoskop, Interkulturelle Erziehung, Interreligiöses Lernen, Menschenbild, Mittelalter, Tierkreis

Was bedeutet interkulturelle, was bedeutet interreligiöse Kompetenz?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Ein Literaturbericht

Eine wissenschaftliche Vorarbeit zu einer Tagung vom ‘Institut für Sozialstrategie’. Sie geht auf die Definition und Beschreibung von interkultureller und interreligiöser Kompetenz in der Fachliteratur ein.

Schlagworte: Interreligiöses Lernen, Interkulturelle Kompetenz, Interkulturelles Lernen

Methoden des interreligiösen Lernens: Grundsätzliche Überlegungen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Comenius-Institut

Auszug aus dem ‘Handbuch Interreligiöses Lernen’

Artikel von Prof. Dr. Dr. Richard Schlüter zu den methoden interreligiösen Lernens. Er schreibt dazu: Bei der Beantwortung der Frage nach den Methoden interreligiösen Lernens ist vom Primat der Didaktik vor der Methodik auszugehen. Die Zielsetzungen sind nicht nur gesellschaftlich und pädagogisch begründet, sondern sie sind auch von theologischen Vorentscheidungen, die das Verhältnis der Religionen…

Schlagworte: Interreligiöses Lernen, Unterrichtsmethode