INTR°A

Treffer

17. – 19. März 1229: Kaiser Friedrich II. in Jerusalem0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Blog-Beitrag im Interreligiösen Journal
Der Kreuzzug des römisch-deutschen und von Papst Gregor IX. gebannten Kaisers Friedrich II. (1194-1250) in den Jahren 1228/1229 ist der einzige, bei dem statt der Waffen diplomatisches Geschick siegte. Dem Kaiser gelang es in Verhandlungen mit dem Sultan al-Kamil, Jerusalem als christliches Königreich wieder zu gewinnen. Der Beitrag, in dem das Verhalten Friedrichs in Jerusalem…

Schlagworte: Interreligiöses Lernen, Kreuzzug, Jerusalem, Islam, Religionsfreiheit

Hildegard von Bingen und Johannes von Avila – Wegweiser für eine glaubwürdige Kirche0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Die Erhebung beider Persönlichkeiten zu Kirchenlehrern und ihre Bedeutung für heute
Die Erhebung zweier katholischer Heiliger zu Kirchenlehrern durch Benedikt XVI. lenkt den Blick auf Persönlichkeiten, die in der Vergangenheit durch ihre visionäre Kraft und ihr gesellschaftliches Engagement bis heute prägend wirken. Das gilt im deutschen Sprachraum besonders für Hildegard von Bingen, ihre Visionen, ihr Engagement und ihre Gesundheitslehre. Erläuterungen mit weiterführenden Links (R. Kirste)

Schlagworte: Hildegard, Heilige

Interreligiöse Begegnungen: Gebete, Lieder, Besinnungen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Rezension des Titels von Johannes Lähnemann über multireligiöse Gebete in Nürnberg
Der bekannte Religionspädagoge Johannes Lähnemann hat nicht nur Wesentliches für die Konzeptentwicklungen zum interreligiösen Lernen geleistet, sondern auch viele praktische Initiativen angestoßen und kontinuierlich weiterentwickelt. Dazu gehören im Zusammenhang der Organisation “Religions for Peace” auch jahrelange gemeinsame Gebete von Vertetern der großen Weltreligionen in Nürnberg. Das vorliegende Buch gibt einen anregenden Einblick bis hin zu…

Schlagworte: Friedenspädagogik, Interreligiöses Lernen, Spiritualität, Weltreligionen, Weltethos, Lied, Gebet, Andacht

Kinderbücher interreligiös0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Vorstellung von Kinderbüchern und Medien mit religiösem bzw. interreligiösem Schwerpunkt
Zusammenstellung von Kinderbüchern unterschiedlicher Ausrichtung, die jedoch alle das interreligiöse Lernen von Kindern durch die Art der didaktischen Aufbereitung (Bild, Erzählung, Information) fördern.

Schlagworte: Interreligiöses Lernen, Bilderbuch, Erzählung

Reisewege des kleinen Buddha0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Rezension des Buches “Der kleine Buddha. Auf dem Weg zum Glück”
Die Erzählungen von Claus Mikosch sind zugleich eine Reise ins Innere, Reisewege der Seele. Sie sind leicht und erfrischend und dennoch nachdenklich machend geschrieben. Im Kleinen das Große entdecken und Freundschaft finden. So gewinnnne Träume Gestalt.

Schlagworte: Buddha, Einsamkeit, Glück, Meditation

Garten der Religionen – interreligiöse Vielfalt0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Virtueller Rundgang durch einen Garten mit vielen Religionssymbolen
Zusammenstellung einer Bildergalerie mit Symbolen verschiedener Religionen. Diese können dazu anregen, einen Garten in seiner nicht nur pflanzlichen Vielfalt, sondern auch unter religiösen Aspekten neu zu sehen.

Schlagworte: Weltreligionen, Bilder, Symbole

InterReligiöse Arbeitsstelle INTR°A0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Interreligiöse Zusammenarbeit
Die Interreligiöse Arbeitstelle (INTR°A) e.V. ist der Zusammenschluss von Theologlnnen, PädagogInnen, Ökonomlnnen und anderen Interessierten, die durch Begegnungen und Publikationen den interreligiösen Dialog fördern wollen. Der Gedanke von Toleranz und Versöhnung soll umfassend gefördert werden. Bewahrung, Vertiefung und Förderung der eigenen religiösen Identität und Spiritualilät sind dabei Grundlage eines weiterführenden Dialogs, der danach fragt, was…

Schlagworte: Toleranz, Interreligiöser Dialog, Ökumene, Versöhnung, Weltreligionen, Konfession

Übergänge – Annäherungen an das eigene Sterben0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Rezension eines Buches zu den Themen: Sterben, Tod, Trauer, Jenseits
Die kompetenten AutorInnen des Sammelbandes (Hg.: Christiane Burbach und Friedrich Heckmann) beschreiben nicht nur wie sie beruflich mit Sterben und Tod umgehen, sondern bringen bewusst ihre eigenen Erfahrungen und Fragen mit ein. Neben dieser Besprechung finden sich Hinweise (mit Rezension) zu zwei weiteren Büchern.

Schlagworte: Tod, Sterben, Leid, Krankheit, Empathie, Jenseits

Jenseitsvorstellungen in den Religionen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Texte, Buchbesprechungen und Materialien zum Themenfeld Sterben, Tod und Ewigkeit
Verschiedene Modelle und Annäherungsversuche zu Jenseitsmodellen verschiedener Religionen und zu Überlegungen auf der Grenze und jenseits der Todesgrenze werden hier vorgetellt. Auch werden wichtige Bücher zum Thema besprochen.

Schlagworte: Tod, Weltanschauungen, Weltreligionen

Damit die Menschlichkeit nicht verloren geht0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Zu Büchern von J. Todenhöfer in Zusammenhang u.a. mit dem Milgram-Experiment
Hier wird nicht nur das neueste Buch von Jürgen Todenhöfer: “Inside IS” vorgestellt, sondern auch auf seine bisherigen Bücher Bezug genommen. Die Präsentation erfolgt im Kontext des berühmten Milgram-Experiments 1961 und einer medialen Variante als TV-Quiz im Jahre 2010 im französischen Fernsehen. Dies geschieht als Erinnerung und Mahnung: Wie schnell können durch Manipulation, autoritäres Verhalten…

Schlagworte: Gewalt, Manipulation, Machtmissbrauch, Aggression