INTR°A

Treffer

Wege der Templer – ungewollte Brückenbauer zwischen Orient und Okzident0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Materialzusammenstellung
Die dramatische Geschichte der Templer fasziniert bis heute. Das hängt zum Teil damit zusammen, dass sich um diesen spirituellen Ritterorden zur Zeit der Kreuzzüge viele Geheimnisse ranken. Wer waren diese Männer, die im Nahen Osten einen eigenen Kreuzfahrerstatt aufbauten? Was geschah wirklich nach dem Verlust des heiligen Landes mit diesem Orden in Europa? Offensichtlich bauten…

Schlagworte: Templer, Tempelritter, Kreuzzüge, Kirchengeschichte

Der echte Ring in Lessings Nathan0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Meditative Annäherungen an “Nathan der Weise”
Diese mehr poetischen Texte zum “Nathan” mit dem Schwerpunkt auf der “Ringparabel” sollen gegenwärtige Zugänge an dieses berühmte Theaterstück der Aufklärung erleichtern. Eine Zusammenstellung von Reinhard Kirste.

Schlagworte: Lessing, Nathan, Ringparabel, Poesie

Sphären – temporärer Lernort in der Kath. Akademie Schwerte/Ruhr0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Installationen mit Tuch und Tauwerk des Künstlers Jens J. Meyer
Diese Ausstellung führt die Betrachtenden gewissermaßen in die Leichtigkeit des Seins. Denn diese Skulpuren wiegen wegen des benutzten Materials sehr wenig. Durch die Arrangements zwischen der Decke und dem Fußboden entsteht eine Schwerelosigkeit, die beim Nach-Schauen wie ein Gang zwischen Immanenz und Transzendenz wirkt. Diese Information mit den Fotos bleibt auch nach dem Ende der…

Schlagworte: Ausstellung, Lernort, Transzendenz

Ridvan – Hochfest der Baha’i-Religion0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Hintergründe und Besonderheiten der Ridvan-Feiern
Reinhard Kirste stellt in seinem Blog die Geschichte und die Feste der Bahai-Religion vor. Dabei werden auch weiterführende Links einbezogen.

Schlagworte: Bahai, Fest

Religiöser Lernort zur Baha’i-Religion0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Ausdruck des Baha’i-Glaubens ist das “Haus der Andacht” in Langenhain
Der “Baha’i-Muttertempel für Europa” ist ein schöner und orienterungsreicher Lernort, um die Baha’i-Religion in ihrer mittelöstlichen Geschichte und in ihrer gegenwärtigen globalen Wirksamkeit kennen zu lernen. Dieser Andachts- und Versammlungsort der Gläubigen in der Nähe von Frankfurt/Main bietet sich dafür besonders an.

Schlagworte: Bahai

LERNORT Wormbach – Geheimnis des Tierkreises0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Spirituelle Entdeckungen in einer Kirche
Die mittelalterliche Kirche St. Peter und Paul in Wormbach (Sauerland) ermöglicht kosmologische und interkulturelle Entdeckungen. Sie hat als Deckenmalerei einen einzigartigen Tierkreis, der unmittelbare Rückschlüsse auf Wormbach als vorchristliche (germanische) Kultstätte zulässt. Die Kirche sowie der Nachbarort Berghausen laden zu einer Exkursion für (inter-)religiöses Lernen ein.

Schlagworte: Astronomie, Horoskop, Interkulturelle Erziehung, Interreligiöses Lernen, Menschenbild, Mittelalter, Tierkreis

Albert Schweitzer begegnen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Günsbach als Lernort zum Leben und Werk Albert Schweitzers
Günsbach im Elsass bietet viele Begegnungen mit dem Theologen und “Urwalddoktor” Albert Schweitzer. neben dem ehemaligen Pfarrhaus mit Afrika-Museum lohnt besonders Schweitzers Wohnhaus. Es enthält viele originale Dinge von ihm und seiner Zeit. Das ganze ist aber nicht museal zusammengestellt, sondern wirkt so, als wäre der große Menschenfreund noch anwesend.

Schlagworte: Albert Schweitzer

Das Paläon in Schöningen – Lernort der Menschheitsgeschichte0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Beschreibung des neu erbauten Museums mit den berühmten Funden aus der Altsteinzeit
Hölzerne Jagdspeere, die 300.000 Jahre alt sind, haben die Fundstätte im Braunkohlentagebau bei Helmstedt berühmt gemacht. Das nach modernsten pädagogischen Konzepten eingerichtete Museum mit vielen Exponaten aus der Altsteinzeit bietet spannende Einblicke in die Lebensweise unserer Vorfahren.

Schlagworte: Archäologie, Evolution, Lebensstil, Mensch, Steinzeit

Lernort Museum: Der Louvre in Flandern0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Dépendance des Louvre Paris im nordfranzösischen Lens
Auf dem Weg in den Urlaub weiter nach Frankreich oder an die Nordseeküste lohnt dieser kleine Umweg in des ehemalige nordfranzösische Kohlegebiet. Hier ist an den langsam grün werden Halden ein Museum als beeindruckende Zeitreise in die Geschichte von 3500 v.Chr. bis ins 19.Jahrhundert entstanden. Tolle Exponate und temporäre Ausstellungen vervollständigen diesen Ort der Kunst.…

Schlagworte: Antike, Aufklärung, Frankreich, Geschichte, Lernort, Mittelalter, Museum, Neuzeit

Lern-Zeit-Ort Volksgarten Düsseldorf0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A
Reinhard Kirste

Die Verbindung von Kunst, Natur und Entspannung erfahren
Das Zeitfeld mit den 24 Bahnhofsuhren des Künstlers Klaus Rinke bietet einen passenden Einstieg, um mit der Zeit um-zu-gehen, und zwar im größten Park von Düsseldorf, dem Südpark. Durch die Verbindung von Kunst, Natur, Spielmöglichkeiten und Erholung lässt sich Zeit in ihrer Unterschiedlichkeit sowohl meditativ wie spielerisch erfahren.

Schlagworte: Garten, Kunst, Park, Meditation, Natur, Ruhe, Uhr, Zeit

Zugehörige Autorinnen und Autoren