Wege der Templer – ungewollte Brückenbauer zwischen Orient und Okzident

Zum Material URL in Zwischenablage
Materialzusammenstellung

Die dramatische Geschichte der Templer fasziniert bis heute. Das hängt zum Teil damit zusammen, dass sich um diesen spirituellen Ritterorden zur Zeit der Kreuzzüge viele Geheimnisse ranken.
Wer waren diese Männer, die im Nahen Osten einen eigenen Kreuzfahrerstatt aufbauten? Was geschah wirklich nach dem Verlust des heiligen Landes mit diesem Orden in Europa?
Offensichtlich bauten die Ritter ein spirituell-ökonomisches Netzwerk mit erheblichem politischem Einfluss auf: Nahrung für Verschwörungstheorien im Blick auf ihre Schätze und als Hüter des Heiligen Grals.
Schließlich brachten der französische König und der Papst gemeinsam den Orden zu Fall, aber die Mythen und Legenden leben weiter …

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Reinhard Kirste

Verfügbarkeit

Zur nicht kommerziellen Wiederverwendung und Veränderung gekennzeichnet kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar