Dienste
Treffer

fluter.de0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

bpb

Magazin für Jugendliche von der Bundeszentrale für politische Bildung

Alle drei Monate erscheint eine neue Ausgabe des gedruckten fluter-Magazins. Das Prinzip: Ein Thema pro Heft, das von allen Seiten beleuchtet wird. Hier kann das Heft kostenlos heruntergeladen oder abonniert werden.

Schlagworte: Gesellschaft, Jugendliche, Politik, Zeitschrift

Wissenspool Christentum0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Planet Schule

Videos und Unterrichtsmaterial bei Planet Schule

Planet Schule bietet auf dieser Seite 3 Videos an: Glaube und Kirche Gesellschaft und Kirche Jugendliche und Kirche Unterrichtsmaterialien gibt es auf derselben Seite zu 'Christentum' und zu 'Gesellschaft und Kirche'.

Schlagworte: Christentum, Glaube, Jesus Christus, Jugendliche, Kirche und Gesellschaft, Kirchengeschichte, Martin Luther, Pfarrer

Patchwork-Religion bei Kindern und Jugendlichen zulassen – Contra1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5

RPI Loccum
Michael Meyer-Blanck

Artikel im Loccumer Pelikan 1/2012

Im Loccumer Pelikan 1/2012 diskutieren Carsten Gennerich (Pro) und Michael Meyer-Blanck (Contra) über Patchwork-Religion bei Jugendlichen. Meyer-Blank geht davon aus, dass Religionsunterricht die Aufgabe hat, aufzuklären und bei Unterscheidungen zu helfen. Religionsunterricht soll Klarheit verbreiten und zum Verstehen des christlichen Bekenntnis führen.

Schlagworte: Bekenntnis, Jugendliche, Patchwork, Religion, Unterscheidung

2019|3 rpi-aktuell: Influencer: Vorbilder für mein Leben?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN
Anita Seebach

Aktuelle Unterrichtseinheiten zur Religionspädagogik aus EKKW und EKHN, Entwurf für die Sekundarstufe I

Die Jugendlichen beschäftigen sich kritisch mit der Selbstdarstellung von Influencer*innen und ziehen Rückschlüsse für ihr eigenes Leben.

Schlagworte: Christliches Menschenbild, Follower, Influencer, Jugendliche, Konsum, Lebensstil, Like, Menschenbild, Menschenwürde, Persönlichkeit, Star, Vorbild, Wirklichkeit

“Höre mein Schreien, mein Herz ist in Angst” (Ps 61,2f)0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI der EKKW-EKHN

Kunst als Impuls um Theologisieren über existenzielle menschliche Erfahrungen

Edvard Munchs Kunstwerk „Der Schrei“ dient als Ausgangsimpuls für ein theologisches Gespräch zwischen Schüler*innen und der Lehrkraft. Als zusätzliche Deutungsebene werden Psalmen ins Gespräch gebracht und in szenischen Verfahren auch körperlich erspürt. Die Schüler*innen lernen biblische Klage- und Vertrauensworte als theologische Möglichkeiten des Umgangs mit Leid kennen und beziehen diese auf ihren persönlichen Umgang mit…

Schlagworte: Angst, Gespräch, Jugendliche, Klage, Leid, Psalm, Theologisieren, Vertrauen

Erlebte Unfreiheit und geschenkte Freiheit – Loser, Zicke, Freak0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Lehrerinnenfortbildung Baden-Württemberg

Wenn Jugendliche in die Pubertät kommen - Unterrichtssequenz für die 7./8. Klasse

Überlegungen und Beispiele zur Umsetzung in Klasse 7 und 8, orientiert am Bildungsplan Ev. Religionslehrer 2016, BW.

Schlagworte: Freiheit, Identität, Jugendliche, Pubertät, Unfreiheit, Zwang

“…man denkt immer sofort an Islamismus”0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Universität Duisburg-Essen
Lamya Kaddor

Studie: Islamfeindlichkeit im Jugendalter

Wie beziehen sich junge Menschen in Deutschland auf den aktuellen Diskurs über den Islam und die Muslime? Welche Narrative der Islamfeindlichkeit kommen dabei zum Ausdruck? Wie werden islamfeindliche Positionen für junge Menschen anschlussfähig? Diesen Fragen geht Lamya Kaddor in einem Projekt der Universität Duisburg-Essen nach. Die Broschüre gliedert sich in folgende Abschnitte: Islamfeindlichkeit Jugendliche und…

Schlagworte: Islamfeindlichkeit, Jugendliche

Muslim 3.00 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

LIB - Liberal-Islamischer Bund e.V.
Lamya Kaddor

Deutsch, muslimisch, tolerant - Ein Leben zwischen Demokratie und Glaube

'Für mich war die krasseste Erfahrung zu sehen, wie die Leute am Anfang waren und wie sie sich am Ende des Projekts verhalten haben.“ Der 21-jährige Mehdi Ramadan ist einer von gut 80 männlichen muslimischen Jugendlichen im Alter von 16 bis 25 Jahren, die bei „Muslim 3.0“ dabei waren. Sie alle hat das Projekt verändert.…

Schlagworte: Demokratie, Deutsch, Glaube, Islam, Islamfeindlichkeit, Jugendliche, Muslim

Extreme out! – Empowerment statt Antisemitismus0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Lamya Kaddor

Studienprojekt

Diese Gesamtdokumentation stellt zentrale Ergebnisse aus dem dreijährigen Projekt „Extreme out - Empowerment statt Antisemitismus“, das vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge unterstützt wurde, vor. Ziel des Projekts war, antisemitische Einstellungen bei Jugendlichen mit muslimischer Glaubenszugehörigkeit zu beleuchten und zu bearbeiten, um sie zu stärken und dabei zu unterstützen, ihre Selbstbestimmung als Teil der bundesdeutschen…

Schlagworte: Antisemitismus, Islam, Jugendliche, Muslim

futurzwei – Visionen und Utopien erzählen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Loccum

Artikel im Loccumer Pelikan 2/2019

Gespräche mit Jugendlichen haben ergeben, dass sie sich schwer damit tun, Visionen und Träume zu entwickeln, die über ein kleines bisschen "heile Welt" hinausgehen. Es sind aber – und waren es schon immer – gerade die Geschichten von der Zukunft, die Visionen also, die dazu führen, dass Zukunft gestaltet werden kann und nicht nur passiert.…

Schlagworte: Jugendliche, Supervision, Utopie, Zukunft