Dienste
Treffer

Unabhängige Beauftragte zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Anlaufstelle, Informationen und Kontaktmöglichkeit
Mit Kabinettbeschluss vom 24. März 2010 hat die Bundesregierung die Einrichtung einer Unabhängigen Beauftragten zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs beschlossen und die frühere Bundesfamilienministerin Dr. Christine Bergmann hierzu ernannt. Die Internetseite bietet Informationen, Kontaktmöglichkeiten und informiert über die kostenfreie telefonische Anlaufstelle.

Schlagworte: Kinderrechte, Familie, Gewalt, Gewaltprävention, Prävention, Sexuelle Gewalt, Missbrauch

Liebe, Sex und Zärtlichkeit0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Themenheft der Reihe ‘Chancen erarbeiten’
Dieser Unterrichtsvorschlag (Kursheft und Lehrermaterial) von verschiedenen Instituten, Verbänden und Ministerien ist sehr gründlich, aber eher biologisch orientiert.

Schlagworte: Frauen, Gewalt, Liebe, Missbrauch, Sexualität, Empfängnisverhütung

Amoktaten – Forschungsüberblick unter besonderer Beachtung jugendlicher Täter im schulischen Kontext0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Untersuchung zum Hintergrund der Täter und zur Prävention
Amoktaten werden in der absoluten Mehrzahl durch Jungen bzw. junge Männer begangen werden. Die Untersuchung beschreibt Faktoren, die zu Gewalttaten führen, und Die einzelfallbezogene Prävention (Krisenintervention) muss darin bestehen, die Problemschüler zu erkennen, beispielsweise anhand von Vorbereitungshandlungen und Planungen, und zugleich Hilfen anzubieten. Präventionsmaßnahmen sind die Verhinderung der sozialen und persönlichen Defizite und der Kränkung.

Schlagworte: Gefühl, Gewalt, Pädagogik, Prävention, Schulleben

Die verzweifelte Situation in Syrien – ethnische und religiöse Minderheiten zwischen den Fronten0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

INTR°A

Zur Situation in Syrien – auch im Blick auf die Religionen
Zusammenstellung von Berichten zur gegenwärtigen Lage in Syrien, die immer katastrophaler wird. Das Land droht in Anarchie und Gewalt zu versinken, wenn nicht politisch vermittelnd eingegriffen wird.

Schlagworte: Naher Osten, Nahostkonflikt, Schiiten, Sunniten, Gewalt, Krieg

Monotheismus der Treue0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Essay von Jan Assmann
Die Frage ist nicht, ob der Monotheismus die Welt grausamer gemacht hat, sondern ob er neue Argumente geliefert hat, Gewalt und Grausamkeit zu legitimieren. Für die Humanisierung gewaltlegitimierender Texte könnte die jüdische Auslegungstradition ein Vorbild sein.

Schlagworte: Altes Testament, Antisemitismus, Gewalt, Judentum, Monotheismus

Du sollst nicht töten – und nicht töten lassen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

FAZ

Artikel im Feuilleton der FAZ
“Es hilft nicht weiter, in der Religion auch den Ursprung von Gewalt zu sehen. Aber auch ein bedingungsloser Pazifismus ist manchmal nicht das Richtige. Ein Gastbeitrag über eine riskante Gratwanderung angesichts des IS-Terrors.” Artikel von Wolfgang Huber in der FAZ vom 7. Oktober 2014.

Schlagworte: Gewalt, Religion, Pazifismus, Islamismus, Terror, Terrorismus

Ohne Schwert und Feuer0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Gewalt und ihre Eindämmung im Christentum
“Gewalt, die im Namen eines Gottes ausgeübt wird, ist kein neues Phänomen. Aus der Christentumsgeschichte lässt sich immerhin auch etwas über die Entschärfung von religiösen Gewaltpotenzialen lernen.” Ein interessanter Artikel zum Thema Religion und Gewalt in der “Neuen Züricher Zeitung” vom 28.11.2014

Schlagworte: Gewalt, Religion

Ich bin ein Christ0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Christ in der Gegenwart

Artikel in Bezug auf die “Ich bin Charlie” – Kampagne
Ein Artikel von Thomas Söding in “Christ in der Gegenwart” vom 25. Januar 2015, der sich mit der Frage “Ratlos vor religiöser Gewalt?” und der Verantwortung der Kirche auseinandersetzt.

Schlagworte: Gewalt, Religion, Terror, Terrorismus

Plätze für Deutsche reserviert0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

WDR

Artikel über ein Video: gewagtes WDR-Experiment in Zusammenarbeit mit der Gewaltforschung
“Versteckte Kameras, Schauspieler, gefälschte Aufkleber: Der WDR filmte in einem Bus der Evag in Essen, wie Fahrgäste reagieren, wenn Ausländer “nur noch hinten” sitzen dürfen.” Der hier verlinkte Artikel befasst sich mit dem genannten Videobeitrag.

Schlagworte: Ausländer, Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit, Gewalt, Rassismus

Stopp Gewalt an Schulen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Aktionsseite mit vielen Informationen
Das Portal des Kantons Zürich wendet sich an Schulen und Eltern und will ihnen als Orientierungshilfe dienen, um gegen Gewalt vorzugehen. Angeboten werden Informationsmaterialien, Merkblätter, Literaturhinweise und mehr. Es geht Fragen nach wie: Was kann man in der Schule und im Elternhaus tun, wenn Kinder und Jugendliche Gewalt ausüben? Wie kann man Gewalt vorbeugen? Wie…

Schlagworte: Beziehung, Elternarbeit, Familie, Freunde, Gewalt, Gewaltprävention, Krise, Pädagogik, Prävention, Schule, Schulentwicklung, Schulleben