Menschenwürde biblisch begründet

Quelle: solus-christus.portacaeli.de : Menschenwuerde - biblisch.pdf

Herkunft

Autoren

Die Bibel kennt Sklaverei und Ungleichbehandlung von Mann und Frau. Sie kennt aber auch deren Überwindung in Christus, sodass der Urzustand der Ebenbildlichkeit des Menschen mit Gott wieder hergestellt ist, wenn das Denken in Kategorien von Gut und Böse durch Jesu Kreuzestod überwunden ist.

Für die universelle Gültigkeit der Menschenwürde i.S. der Bibel werden als dogmatische Gründe anthropologische, christologische und soteriologische Aussagen herangezogen, hinzu kommen noch einige ethische Vorstellungen.

Mehr Anzeigen
Material herunterladenURL in Zwischenablage
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar