“Demokratie ist etwas für Ungläubige”

Interview mit einem Rekturierer des “Islamischen Staats”

Wie tickt der “Islamische Staat”? Wie sehen seine Anhänger die Welt? Ein IS-Rekrutierer schildert SPIEGEL ONLINE im Jahr 2014, wie sich die Extremisten die Zukunft vorstellen. Streitgespräch mit einem kompromisslosen Radikalen. Die krassen, einseitigen Denkmuster werden überaus deutlich klar!…

Kein Tod auf Rezept

Wie stehen Muslime zur Sterbehilfe?

Mehr als vier Millionen Muslime leben in Deutschland. Wenn das Gesetz zur Sterbehilfe geändert wird, ist es deshalb wichtig zu wissen, wie der Islam dazu steht. Artikel auf The European. Autor: Aiman Mazyek, Vorsitzender des zentralrats der Muslime in Deutschland.  …

Die Meinungsfreiheit

Das Grundgesetz im (Migrations)-Vordergrund

Der Islam- und Politikwissenschaftler Muhammad Sameer Murtaza    stellt die grundsätzliche Bedeutung der Meinungsfreiheit, Art. 5 GG dar und erläutert dies auch aus islamisch-koranischer Sicht. In seiner Ausführlichkeit ist dieser Text eher als Information für Unterrichtende geeignet.…

Al-Qaidas deutsche Kämpfer

Die Globalisierung des islamischen Terrorismus

Der islamistische Terrorismus hat sich in den letzten Jahren zunehmend global organisiert. Gerade auch in Deutschland sorgt die Radikalisierung junger Menschen für Besorgnis bei Sicherheitsbehörden und in der Bevölkerung. Guido Steinberg analysiert diese Internationalisierung mit Blick auf die deutsche Terrorszene. (Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Band 1528).…

“Das Ziel ist Gerechtigkeit”

Interview mit dem muslimischen Religionsphilosophen Milad Karimi in der Badischen Zeitung

“Al-Qaida und der IS haben die islamische Religion in Verruf gebracht. Der muslimische Religionsphilosoph Milad Karimi über seine Sicht des Islams und wie Extremisten ihn missverstehen.” (BZ) Ein lesenswertes Interview, das die Zeitgebundenheit des Koran Ernst nimmt und auslegt.…

Gott im Spiegel der Religionen

Loccumer Pelikan 2015, Heft 1

Die folgenden Beiträge des Loccumer Pelikan 2015 sind alle online! Inhalt: Clauß Peter Sajak: Der Gott von Juden, Christen und Muslimen. Fundamentale Anfragen zu einem elementaren Thema im Religionsunterricht. Friedrich Schweitzer: Religiöse Orientierung gewinnen. Wolfgang Reinbold: Glauben wir an denselben Gott? Eine christliche Perspektive. Gábor Lengyel: G’tteserfahrung und G’tteswesen. Eine jüdische Perspektive. Hamideh Mohagheghi: Glauben […]…

Grüne Banane

Ein muslimisches Portal für Kinder und Familien

  Die muslimische Plattform grünebanane.de “ist eine ehrenamtliche Familienplattform mit kostenlosen Anleitungen, die das Spielen und Lernen im Familienleben fördern. Alle Materialien sind für Mitglieder jederzeit per Download erreichbar. Die Redaktion der grünenbanane.de ist ein Team aus ehrenamtlichen Eltern und Aktiven, die neben Beruf und Familie Ideen entwickeln”.- Neben dem vielfältigen spielerischen Bereich stehen auch […]…

“Kampfaufrufe Mohammeds für ungültig erklären”

Interview

“Christine Schirrmacher zählt zu den profiliertesten Kennern des Islam. Bereits in ihrer Doktorarbeit hat sie sich mit der christlich-muslimischen Kontroverse im 19. Und 20. Jahrhundert auseinandergesetzt. Ihre provokante These: Der Islam muss sich von Mohammeds Beispiel verabschieden, wenn er sein Gewaltproblem lösen will.” Interview von RP-Online mit Islamexpertin Christine Schirrmacher.…

Offenes Haus für Gott

Sehr instruktives Interview mit Prof. Harry Harun Behr über einen modernen Islam

Fundamentalisten und Terroristen prägen das Bild des Islam in der deutschen Öffentlichkeit. Liberale Stimmen werden eher selten laut. Sicher sind sie (noch) nicht repräsentativ, aber es gibt sie. Gespräch mit dem islamischen Theologen Harry Harun Behr (Frankfurt) über den Koran, Dschihad, Scharia und die Gleichberechtigung von Frauen und Schwulen.…

Vieldeutigkeit ist eine Gnade Gottes

“Toleranz und Islam” – ein Interview mit islamwissenschaftler Thomas Bauer

Der Islam wird im Westen noch immer häufig als intolerante Religion wahrgenommen, die ihr Weltbild aus eindeutigen Glaubenssätzen konstruiert. Dabei habe gerade in islamischen Ländern auch in Glaubensfragen über viele Jahrhunderte eine hohe Toleranz gegenüber Mehrdeutigkeiten – Ambiguitäten – geherrscht, sagt der Islamwissenschaftler Thomas Bauer. Diesen Schatz gelte es neu zu entdecken – auch in […]…