Zur Liebe auf dem Hintergrund aufgeklärter Anthropologie und Pädophilie

Quelle: solus-christus.portacaeli.de : Zur_Liebe_auf_dem_Hintergrund_aufgeklaerter_Anthropologie_und_Paedophilie.pdf

Herkunft

Autoren

Freuds Ödipuskomplex sowie im Fahrwasser von 1968 beispielsweise Dawkins Menschenbild und Lausters Programm der freien Liebe sind populäre Anschauungen, die jahrzehntelang westliche Kultur geprägt haben. Diese Kultur kommt zum Ausdruck in Popmusik und alltäglicher Soapkultur. Als Folge davon wird Ehe oft als eine überholte Institution gesehen, die den Menschen an seiner freien Entfaltung hindere. Leidtragende sind die Kinder, die die Wunden der Eltern nicht nur tragen müssen, sondern auch noch selber eine Prägung erfahren, die das Unheil psychisch vererbt.

Der christliche Glaube kann hier helfen.

 

 

Mehr Anzeigen
Material herunterladenURL in Zwischenablage
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar