Dienste
Treffer

“…für uns gekreuzigt”0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Erlösung: wovon – wodurch – wozu? Vortrag von Prof. Dr. Otto Hermann Pesch

Der Vortrag aus dem Jahr 2009, festgehalten in der Reihe “zur Debatte” der Katholischen Akademie in Bayern, geht Fragen nach dem Opfertod Jesu nach.

Schlagworte: Erlösung, Opfertod, Kreuzigung, Kreuzestheologie

“Für unsere Sünden gestorben?”0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Loccum
Friedhelm Kraft

Christologische Zugänge von Jugendlichen

“Kritik an der Sühneopfervorstellung ist weit verbreitet, nicht nur in der Kirche, sondern ebenso im öffentlichen Raum. Zielt sie auf ein Gottesbild, das zu seiner Verherrlichung auf Satisfaktion im Sinne eines Opfers angewiesen ist, wer könnte da widersprechen. Die Frage bleibt aber, ob tatsächlich eine archaische Sühnevorstellung das biblische Gottesbild prägt. Anders gefragt: in welcher…

Schlagworte: Opfertod, Kreuzestheologie, Sühneopfer

“Wer hat dich so geschlagen?”0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Deutschlandradio

Ärgerliche Deutungen des Todes Jesu

Im Zentrum des christlichen Glaubens steht ein Ereignis brutaler Gewalt – die Kreuzigung Jesu. Für viele Glaubende ist das schwer nachvollziehbar und ein Ärgernis. Doch Millionen Menschen werden Opfer blutiger Gewalt auf Erden – gerade ihretwegen ist das Ärgerliche des Karfreitags nicht auszutilgen, sondern auszuhalten. Pfarrer Rainer Stuhlmann, Köln hat im Deutschlandradio Kultur 2010 einen…

Schlagworte: Karfreitag, Kreuz, Kreuzestheologie, Opfertod, Tod Jesu

Johannas Opferung – zur Todessehnsucht manchen Utilitarismus‘ (Seelsorge, Mem War I)0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Bernd Voigt

Textauszug mit Aufgabenstellungen

Effektiv will man Gutes tun. Das ist sehr lobenswert. Aber die Kalküle zielen inzwischen darauf ab, die Unantastbarkeit der Menschenwürde vermeintlich zum Wohle der Allgemeinheit zu opfern, wenn das Ersticken eines Kindes als moralisch weniger schlechte Option angepriesen wird, um damit mehr Menschen möglicherweise zu retten. Die Erzählung zeigt an einem Beispiel, das diesem Denken…

Schlagworte: Utilitarismus, Altruismus, Menschenopfer, Erzählung, Menschenwürde, Menschenrechte, Leben, Tod, Opfertod, Organ, Ebenbild, Emotionen, Angst, Vertrauen, Evolutionärer Humanismus, Giordano-Bruno-Stiftung, Effektiver Altruismus, Mem

Christi Opfertod und der christlich-jüdische Dialog0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Pfarrerverband

Überlegungen zur Bedeutung von Jesu Tod als Sühnopfer

Im Gegensatz zur Stellungnahme des leitenden geistlichen Amtes der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, die am Verständnis des Kreuzestodes Jesu als Sühnopfer festhalten will, bestreitet der Autor “vehement, dass die Deutung des Todes Jesu mit Hilfe der Sühnopfermetaphorik als evangelisch-theologische Zentralidee taugt, einmal aus bibeltheologischen Gründen und dann auch im Hinblick auf den christlich-jüdischen…

Schlagworte: Tod Jesu, Opfertod, Sühnetod, Sühneopfer, Opfer, Kreuz, Interreligiöser Dialog, Judentum, Paulus, Jom Kippur, Hebräerbrief

Für uns gestorben?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

reformiert-info.de
Georg Plasger

Überlegungen zur Bedeutung von Jesu Tod als Sühnopfer

Aus dem Aufsatz: Das Wort vom Kreuz ist eine Torheit für die, die nicht glauben. “Warum wurde Jesus gekreuzigt? Hier meine Antwort: Weil die Mächtigen Jesus mitsamt seiner Botschaft beseitigen wollten. … Es ist nicht entscheidend, ob Gottes Handeln zu dem Gottesbild passt, das wir haben. Sondern ob unser Gottesverständnis sich von den Taten Gottes…

Schlagworte: Jesus Christus, Tod Jesu, Kreuzigung, Opfer, Opfertod, Christologie

Opfer? Deutungen des Todes Jesu0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKHN

Eine Handreichung zu Karfreitag

Die Texte der Handreichung laden dazu ein, anhand des neutestamentlichen Bildes vom Opfer Kernfragen des christlichen Glaubens zu vertiefen, die sich mit der Kreuzigung Jesu auf Golgatha bereits den Christinnen und Christen der ersten Generation gestellt haben: Warum musste Jesus sterben? Und wenn sein Tod den Menschen zugute kam, wie kann er tiefer verstanden werden?

Schlagworte: Jesus Christus, Opfer, Opfertod, Tod Jesu, Karfreitag, Karwoche, Kreuzigung, Kreuzestheologie

Das Opfer im christlichen Glauben – Musste Jesus Christus für uns sterben?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

reformiert-info.de

Materialsammlung

Sühnopfer, Dankopfer, Selbstaufopferung – Streit um kirchliche Dogmen: zu diesem Themenbereich hat reformiert-info.de eine umfassende Materialsammlung zusammen gestellt: Predigten, Andachten, Thesen, Vorlesungen, Vorträge, Diskussionen, Anmerkungen, eine Broschüre…

Schlagworte: Jesus Christus, Opfer, Opfertod

Tod Jesu0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

WiBiLex
Detlev Dormeyer

WiBiLex-Artikel

Ausführliche Kommentierung des Todes Jesu im WiBiLex des wissenschaftlichen Portales der Deutschen Bibelgesellschaft mit folgenden Kapiteln: 1. Begriffe zu Tod und Sterben Jesu 2. Vorpaulinische Formeln und Traditionen vom Tode Jesu 3. Paulus 3.1. „Sterben für“ 3.2. Paradoxie des Kreuzestodes Jesu 3.3. Abendmahl Jesu 3.4. Jesu Sühnopfer 4. Die Passion Jesu in den Evangelien 4.1.…

Schlagworte: Kreuzestheologie, Kreuzigung, Opfertod, Tod Jesu

“gestorben für unsere Sünden”. Die Heilsbedeutung des Todes Jesu Christi0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Wilfried Härle

Theologische Überlegungen von Wilfried Härle

Der Aufsatz beginnt mit einer Beschreibung und Analyse des neutestamentlichen Befundes, wendet biblische und kirchliche Begriffe und Vorstellungen von der Heilsbedeutung des Todes Jesu Christi auf den biblisch-exegetischen Befund an und prüft sie auf seine Vereinbarkeit. Aus dem Inhalt: Evangelien als Passionsgeschichten mit ausführlicher Einleitung, Konflikte, die zur Tötungsabsicht führen, Versöhnung und Vergebung, Metaphern für…

Schlagworte: Passion, Kreuzestheologie, Opfer, Opfertod