Dienste
Treffer

Ein russischer Hiob. Überlegungen zu Andrey Zvyagintsevs Film „Leviathan“0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

forum erwachsenenbildung

Artikel von Reinhold Zwick. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 3, Jahr 2015

   

Schlagworte: Film, Macht, Staat, Kirche

Suetons Bild von Kaiser Nero0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Bernd Voigt

Das Bild von Kaiser Nero, das Sueton zeichnet, geht weit über das moderne Bild dieses Caesaren hinaus. Er zeichnet Nero nicht als Pazifisten oder nur als Sportler und Künstler. Er bestätigt z.B. Schattenseiten, die uns Tacitus überliefert hat.

Sueton ist ein römischer Kaiserbiograph aus dem 1. und 2. Jh. n. Chr. und gibt vielseitige Einblicke in das Leben und Wirken der Caesaren Roms seit Caesar bis Domitian. Interessant für Theologen ist Nero, weil in seiner Regierungszeit wohl einige Paulusbriefe verfasst wurden und vielleicht das Markusevangelium sowie das des Johannes entstanden sind. Zudem lässt…

Schlagworte: Kaiser, Paulusbrief, Evangelium, Markus, Johannes, Sündenlehre, Macht, Demokratie

Die Macht0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

WORTHAUS
Thorsten Dietz

Worthaus-Video mit Prof. Dr. Thorsten Diez

Kaum etwas ist dem modernen Menschen wichtiger als seine Freiheit. Sicherheit vielleicht, aber darüber streitet man sich ja. Was zur Freiheit überhaupt nicht passt, ist der Gedanke daran, dass jemand Macht über einen hat. Und dann gar Allmacht. Gott, der Liebe ist, wie Theologe Thorsten Dietz in einem anderen Vortrag erklärt, ist auch Macht. Das…

Schlagworte: Macht, Freiheit, Leid, Theodizee

Herrschaftsanspruch: Religionen und ihr Verhältnis zur Macht0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

HR

Sendung 07 Funkkolleg Religion Macht Politik

“Die aufgeklärten modernen demokratischen Gesellschaften sind stolz auf sich: Wir haben uns von den Fesseln der Religion befreit und begründen den Staat auf die universalen Menschenrechte und die Vernunft. Über allem steht das Recht.” Welche Rolle spielt Religion in diesem Gefüge? Neben der Sendung (25 Min.) werden auch Zusatzmaterialien – sowie Links und Literatur – …

Schlagworte: Religion, Macht, Staat, Eid, Krieg, Gewalt

Nichts – Was im Leben wichtig ist0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Loccum

Interpretation und Unterrichtsideen für die Sek. I

Besprechung des umstrittenen Jugendbuches “Nichts. Was im Leben wichtig ist.” von Janne Teller mit Ideen für den Unterricht.

Schlagworte: Jugendbuch, Macht, Sinn, Wahrnehmung

Bridge (Kurzfilm 2010)0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Zeichentrickfilm (3 min, FSK 6)

Eine lange Brücke, die so schmal ist, dass immer nur einer hinüber gehen kann. Aber was passiert, wenn sich zwei in der Mitte entgegen kommen? Wer muss zurückgehen? Wer gewinnt? Matthias Heil hat dieses Video entdeckt, und sieht viele Bezüge für einen Einsatz im Unterricht: “Umgang mit Macht”, “Arm und Reich”, “Darf man alles was…

Schlagworte: Eine Welt, Gewalt, Konflikt, Macht, Nachhaltigkeit, Widerstand

Männersache Logik. Das “bewegliche” Vorurteil geschlechtsspezifischer Erkenntniszugänge0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

IZPP

Arikel, IZPP 1/2013

“Obwohl die Suche nach Erkenntnis spezifisch menschlich ist, wie Aristoteles sagt, gibt es ein Epochen übergeifendes Vorurteil unterschiedlicher Erkenntniszugänge von Mann und Frau. Die philosophische Definition angeblich geschlechtsspezifischer Erkenntniszugänge in Ost und West ist jedoch widersprüchlich, sogar gegensätzlich. In der indischen Weisheitslehre, der griechischen Antike und der neuplatonischen Mystik wird das logische Denken in seiner…

Schlagworte: Denken, Erkenntnis, Gender, Geschichte, Geschlecht, Geschlechterrolle, Macht

Rassismus wider Willen? Konfliktpotenziale in interkulturellen Auseinandersetzungen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

forum erwachsenenbildung

Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 4, Jahr 2003

Artikel von Anja Weiß

Schlagworte: Interkultureller Dialog, Konflikt, Macht, Kultur, Differenz