Organspende – Transplantation – Hirntod

Unterrichtsmaterialien für Religion und Ethik

Eine riesige Fülle an Unterrichtsmaterialien und Links zu diesem Themengebiet bietet der Lehrer Rolf Dober auf dieser Website an. Sowohl medizinische, als auch ethische und religiöse Fragestellungen können damit kompetent erarbeitet werden. Eine Fundgrube zum Recherchieren!  …

Handbuch: Sterben und Tod

Rezension eines Kompendiums zu den Grenzfragen des Lebens

Zum Kulturen und Zeiten übergreifenden Themenbereich „Sterben und Tod“ liegt hier zum ersten Mal im deutschen Sprachraum ein systematisch aufgebautes, geradezu enzyklopädisches Handbuch vor. Es ist ein wissenschaftlich umfassend aufbereitetes Werk, das aber für jeden Interessierten verständliche Zugangswege eröffnet, geradezu ein unentbehrliches Nachschlagewerk…

Der Tod als “Lehrer” des Lebens

Was sagt der Tod im Christentum über Recht und Moral?

“Der Tod als Liebhaber, verkörpert im Vampir oder in seinem weiblichen Gegenstück, der Schattenbraut, aber auch: der Tod als Ratgeber, als Weiser, der den Lebenden über den Sinn seines Daseins belehrt, ist ein kulturgeschichtliches Motiv, das seit Jahrtausenden Konjunktur hat. Was kann der Tod „lehren“ und worin besteht sein Lebensrat? Inwiefern können Lebende vom Tod […]…

Wirtschaftsethik

Ausführlicher Artikel

Traugott Jähnichen hat für theologie-online einen ausführlichen Artikel zum Thema Wirtschaftsethik verfasst mit folgenden Kapiteln: 1. Zur Kennzeichnung der kapitalistischen Wirtschaftsform 2. Zum Problem der “Sachgesetzlichkeiten” des Wirtschaftens – Inwieweit ist die kapitalistische Wirtschaftsform ethisch gestaltbar? 3. Wirtschaftsethik und Verantwortungsethik 4. Die unterschiedlichen Ebenen wirtschaftsethischer Verantwortung 5. Versuch einer Klassifizierung der wirtschaftsethischen Ansätze 6. Die […]…

Was Liebe ist

Ethik in 30 Lektionen, Teil 6

Das bayrische Sonntagsblatt hat eine Ethik-Reihe veröffentlicht. Im 6. Teil geht es um das Doppelgebot der Liebe: der Ethik des Reiches Gottes.…

Zur Religionskritik nach Nietzsche und seinen Schlüssen daraus

Onlinetext mit weiterführenden Links und Aufgaben

1882 lässt Nietzsche in seiner fröhlichen Wissenschaft einen Wahnsinnigen – Nietzsche litt später ab 1889 selbst darunter – feststellen, dass Gott mit der Aufklärung sein Ende gefunden habe. Nun möge der Mensch Gottes Stelle einnehmen. Ein Jahr darauf fordert Nietzsches Zarathustra, der sinnlose, weil leistungsmüde oder -schwache Mensch müsse evolutiv vom Übermenschen abgelöst werden. Der […]…

Unterrichtsmaterial von Reiner Jungnitsch

Materialien für die Berufsschule auf den Seiten des Bistum Limburgs

Von der ehemaligen “Reliraum”-Website des katholischen Berufsschullehrers Reiner Jungnitsch, die Themen sind alphabetisch sortiert: Aberglaube Abtreibung Arbeit Atheismus/Religionsunterricht Berufsschule / BRU Bibel Bildung Ethik / Mor Gewissen Glaube / Wissen Gott Jesus Männer / Frauen Mensch / Philosophie Quiz Religion Religionspädagogik Sonstiges Sterbehilfe Tod Todesstrafe Weltreligionen Wissenschaft / Religion…

Was ist eine Sünde?

Der Begriff “Sünde” in der Gesellschaft und in der Bibel

“Da habe ich gesündigt” – heute lächeln wir über die kleinen Sünden, die uns die Werbung offeriert . Aber was ist eigentlich Sünde, und was nicht? Für den christlichen Glauben bezeichnet Sünde den durch den Menschen verschuldeten Zustand das Getrenntseins von Gott. Artikel von Andreas Malessa im Archiv von Deutschlandradio Kultur zum Thema Sünde. Eine […]…

Der Beginn des Lebens

YouTube Video 1:03′

Über die Schutzwürdigkeit von Embryonen haben die Medizinethikerin Prof. Dr. Bettina Schöne-Seifert von der Universität Münster (WWU) und der Göttinger evangelische Theologe Prof. Dr. Reiner Anselm in der Reihe „Streitgespräche über Gott und die Welt“ des Exzellenzclusters “Religion und Politik” an der WWU diskutiert. (27. Mai 2014) In dieser Aufzeichnung werden die unterschiedlichen Positionen deutlich.…

Geiz ist gottlos

Eine Unterrichtsreihe

Die vorliegende Unterrichtsreihe für die Klassenstufen 10 bis 13 soll von ihrer Grundidee her das christliche Menschenbild und die Grundprinzipien der Subsidiarität und Solidarität der negativen Eigenschaft des Geizes („Geiz ist gottlos“) gegenüberstellen und zur aktiven Teilnahme an dieser von ADVENIAT initiierten Kampagne motivieren. Unterrichtsreihe für die Klassenstufen 10 bis 13.…