Zum Gewaltverzicht in der Begrpredigt nach Walter Wink (Mt 5,38-41)

Quelle: solus-christus.portacaeli.de : Zum Gewaltverzicht in der Begrpredigt nach Walter Wink (Mt 5,38-41).pdf

Der Text fasst Winks auf historischem Hinergrund fußende Deutung von Jesu Erläuterungen zum Gewaltverzicht zusammen.

Keine Aufgabe von Widerstand meine Mt 5,38-41. Es gehe darum, besonnen auf Vergeltung zu verzichten und ohne Gewalt zu reagieren. Mt 5,39-41 seien historisch für Jesu Zeit und Raum sinnvolle Beispiele dafür, z.B. die linke Wange hinzuhalten.

Das lädt ein, für unsere Zeit und unsere Kultur über Vergleichbares nachzudenken.

Es lohnt sich, Winks Aufsatz in Gänze zu lesen. Aber in der Schule wird man vielleicht auch nur eine DIN A4 Seite austeilen wollen, die natürlich nicht alles und alles nur verkürzt wiedergeben kann.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Bernd Voigt

Bildungskontext

Arbeit mit Jugendlichen, Ausbildung, Berufsschule, Erwachsenenbildung, Konfirmandenarbeit, Oberstufe, Sekundarstufe

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar