Theologische Corona-Gespräche führen

Starthilfe für theologische Gespräche in Zeiten der Corona-Krise

Diese Stationen wurden entwickelt, um mit Schülerinnen und Schülern theologisch ins Gespräch zu kommen und werden zu verschiedenen Themen schon seit vielen Jahren verwendet. Nun wurden die Fragestellungen speziell auf das Leben mit Corona hin modifiziert. Es sollen Räume angeboten werden, in denen Schülerinnen und Schüler eigene theologische Überlegungen entwickeln können – vielleicht sogar in […]…

Covid 19 – und dann?

Eine Handreichung für Schul- und Krisenseelsorger*innen

Diese Arbeitshilfe wurde zusammengestellt und erarbeitet von Dr. Peter Kristen, Studienleiter am rpi der EKKW und der EKHN und Dr. Brigitte Lob, Referentin für Schulpastoral und schulische Krisenseelsorge im Bistum Mainz. Sie umfasst folgende Abschnitte: Resilienz Umgang mit Tod und Trauer in der Schule Karte zum Ausschneiden Erprobte Methoden und Ritual-Elemente zum Umgang mit Tod […]…

Persönlicher und virtueller Trauerraum

Artikel von Meike Hirschfelder, RPZ Heilsbronn

Was tun, wenn einer unserer Schüler*innen, Schülereltern, Kolleg*innen an Corona sterben sollte? Für viele ist diese Vorstellung beängstigend. Doch gleichzeitig ist es wichtig und ein Bedürfnis, sich für den Notfall schon Gedanken zu machen, wie man in solch einem Fall mit Schüler*innen, im Kollegium damit umgehen kann. Eine gute Möglichkeit ist der Trauerraum. Dieser kann […]…

Projekt Logbuch – Die Reise durch den Corona-Nebel

Ein Angebot für die Zeit des Corona-“Homeschoolings” und des Religionsunterrichts-Wiederbeginns, mit dem die Erfahrungen der Kinder aufgegriffen und begleitet werden können.

Wenn die Schulen wieder öffnen, wird es darauf ankommen, die Schülerinnen und Schüler sensibel auf ihrem Weg zurück in den schulischen Alltag zu begleiten. Hier finden Sie einen Vorschlag, die z. T. belastenden Erfahrungen unserer Schülerinnen und Schüler während der Corona-Schulschließung unterrichtlich aufzugreifen.…

2020|1 rpi-aktuell: Ein Rettungsschiff für Geflüchtete

SEA-WATCH 4 – POWERED BY UNITED4RESCUE

Am Beispiel des von der Evangelischen Kirche mit initiierten Kaufs des Seenotrettungsschiffes „Sea Watch 4“ für Geflüchtete im Mittelmeer beschäftigen sich Kinder und Jugendliche mit den Themen Flucht und Migration und entwickeln Möglichkeiten christlich motivierten Handelns in dieser Frage…

Nachhaltige Entwicklung und Schöpfungsauftrag

Stationenlernen

Hannah Geiger, Dozentin am PTZ, hat einige Aufgaben zusammengestellt, die Schülerinnen und Schüler selbstständig erarbeiten können. Internetzugang ist Voraussetzung.…