Warum fliehen Menschen?

Bildquelle: images.unsplash.com

Im Zentrum dieser Unterrichtseinheit stehen die Erscheinungsformen und Ursachen von Flucht aufgrund von Konflikten, Krisen und Kriegen. Weltweit sind heute mehr Menschen auf der Flucht als je zuvor. Die Hälfte davon, circa 30 Millionen, sind Kinder und Jugendliche. Menschen flüchten nicht aus Spaß, es sind äußere und/oder strukturelle Gegebenheiten, die Menschen dazu bewegen, ihre Heimat zu verlassen.

Kern der Stunde sind die Recherche zu Fluchtursachen in den drei Ländern Syrien, Somalia und Venezuela anhand einer interaktiven Weltkarte (Padlet) sowie die Präsentation der Rechercheergebnisse im Plenum und die anschließende Diskussion beziehungsweise Reflektion.

Die Stunde kann mit zwei sehr persönlichen Videoportraits auf eine Doppelstunde erweitert werden, bei denen die Schülerinnen und Schüler intime Einblicke gewinnen, wie Betroffene ihre Flucht erklären. Mit dem Wissen um die Beweggründe und mit Empathie fördernden, persönlichen Einblicken können Schülerinnen und Schüler eigene Vorannahmen hinterfragen, bestehende Betrachtungsweisen und auch Vorurteile reflektieren und abbauen.

Mehr Anzeigen
Zum MaterialURL in Zwischenablage
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar