Dienste
Treffer

Religionsfern, spirituell suchen – oder einfach “ausgetreten”?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Loccum
Bernd Schröder

Artikel von Bernd Schröder im Loccumer Pelikan 3/2018

Religionsfern, spirituell suchend – oder einfach „ausgetreten“? Facetten konfessionsloser Lebensführung an den Lernorten Gemeinde und Schule Ein Artikel von Prof. Dr. Bernd Schröder

Schlagworte: Konfessionslosigkeit, Spiritualität, Glaube, Kirche, Kirchenaustritt

Religionsfern, spirituell suchend – oder einfach „ausgetreten“? Facetten konfessionsloser Lebensführung an den Lernorten Gemeinde und Schule0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Loccum
Bernd Schröder

Artikel von Bernd Schröder im Loccumer Pelikan 3/2018

An subjektiven und zum TAn subjektiven und zum Teil objektiven Wahrnehmungen dessen, was gemeinhin „Konfessionslosigkeit“ genannt wird, mangelt es nicht. Gleichwohl bleibt es alles andere als eindeutig, was und wer mit diesem Stichwort gemeint ist, aus welcher Perspektive der Befund zur Kenntnis interpretiert wird und welche religionspädagogischen Aufgaben damit auf die Agenda rücken.

Schlagworte: Konfessionslosigkeit, Glaube

Religiöse Feierelemente in nichtreligiösen Feiern0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Loccum

Artikel von Emilia Handke im Loccumer Pelikn 3/2018

Der Titel führt in das heterogene Feld all derjenigen Feiern, die sich in- sofern im intermediären Raum zwischen Kirche und Zivilgesellschaft bewegen, als dass sie sich (auch) explizit an Menschen wenden, die in organisationssoziologischer Hinsicht der wachsenden Zahl der sog. Konfessionslosen zuzurechnen sind.

Schlagworte: Konfessionslosigkeit, Ritual, Feier, Gottesdienst

Diagnose “konfessionslos” – Was heißt das religionspädagogisch?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Loccum
Michael Domsgen

Artikel von Michael Domsgen im Loccumer Pelikan 3/2018

Konfessionslosigkeit steht schlagwortartig für eine Entwicklung, die mit den Begriffen der Irrelevanz, Sprachlosigkeit und Indifferenz im Blick auf christlich-religiöse Deutungsmuster und Lebenspraktiken beschrieben werden kann. Um es gleich vorwegzunehmen: Wenn hier von einer Diagnose die Rede ist, dann geschieht das nicht im alltagssprachlichen Sinn. Es geht nicht um die Bestimmung einer Krankheit. Vielmehr gebrauche ich…

Schlagworte: Konfessionslosigkeit

Religion in Berlin 2018 – Wahrnehmungen, Fragen und Kontroversen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EZW

Text von Dietrich Werner, veröffentlicht im Materialdienst der EZW 12/2018

Dietrich Werner setzt sich ausführlich mit der Zugehörigkeit (oder Nichtzugehörigkeit) von Menschen in Berlin zu bestimmten Konfessionen und Religionen auseinander und hat dabei vier Zugänge gewählt: Religionsdemographie – eine erste Annäherung Religionstopographie in Berlin – eine zweite Annäherung Was heißt Konfessionslosigkeit in Berlin? – eine dritte Annäherung Religiöse Biographien und Narrative in Berlin – eine…

Schlagworte: Religionen, Konfession, Konfessionslosigkeit, Berlin

„Das muss jeder für sich selbst entscheiden.“0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Loccum

Artikel im Loccumer Pelikan 3/2018

Hermeneutische und didaktische Überlegungen zu einer wohlbekannten Schüler(innen)äußerung

Schlagworte: Ritual, Feier, Gottesdienst, Konfessionslosigkeit, Glaube

Religionsunterricht: Konfessionslose Alternative?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Zeit-Artikel

Bremens Religionsunterricht ist nicht konfessionsgebunden. Leserin W. Brüggemann findet den Ansatz gut, weil er hilft, Vorurteile gegenüber anderen Religionen abzubauen.

Schlagworte: Religionsunterricht, Konfessionslosigkeit

Internationaler Bund der Konfessionslosen und Atheisten e.V. (IKBA)0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Internetportal

Auf ihrer Website beschreibt sich die IKBA so: “m IBKA haben sich nichtreligiöse Menschen zusammengeschlossen, um die allgemeinen Menschenrechte – insbesondere die Weltanschauungsfreiheit – und die konsequente Trennung von Staat und Religion durchzusetzen. Wir treten ein für individuelle Selbstbestimmung, wollen vernunftgeleitetes Denken fördern und über die gesellschaftliche Rolle von Religion aufklären.” Als Grund für ihre…

Schlagworte: Atheismus, Konfessionslosigkeit, Religionskritik

Konfessionslosigkeit0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EZW

EZW-Artikel

In diesem Artikel aus dem Lexikon der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) schreibt Claudia Knepper zu dem Stichwort „Konfessionslosigkeit“: “…Ein gutes Drittel aller Deutschen gehört keiner Religionsgemeinschaft an. Für sie ist in der Soziologie die Bezeichnung „Konfessionslose“ gebräuchlich geworden. Konfessionslosigkeit meinte ursprünglich die Nichtzugehörigkeit zu einer christlichen Kirche. Im Zuge der religiösen Pluralisierung wird damit…

Schlagworte: Konfessionslosigkeit