“…man denkt immer sofort an Islamismus”

Studie: Islamfeindlichkeit im Jugendalter

Wie beziehen sich junge Menschen in Deutschland auf den aktuellen Diskurs über den Islam und die Muslime? Welche Narrative der Islamfeindlichkeit kommen dabei zum Ausdruck? Wie werden islamfeindliche Positionen für junge Menschen anschlussfähig? Diesen Fragen geht Lamya Kaddor in einem Projekt der Universität Duisburg-Essen nach. Die Broschüre gliedert sich in folgende Abschnitte: Islamfeindlichkeit Jugendliche und […]…

Kulturalismus als Verschleierung unserer Weltsicht. Wie die Nebelmaschine der Kultur uns entpolitisiert

Artikel von Melike Çınar. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 3, Jahr 2019

Durch Bezugnahme auf kulturelle Unterschiede in politischen Diskursen wird oftmals das Feld der Auseinandersetzung vernebelt und Stillstand oder verhärtete Konflikte sind die Folge. Was können wir als Individuen tun, um das zu verhindern? Welche Prozesse müssen wir initiieren und aushalten? Diesen Fragen versucht der Beitrag nachzugehen.…

RedensArt – Qualifizierung von Sprach- und Kulturmittler/innen

Artikel von Hildegund Niebch und Ralf Müller. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 3, Jahr 2019

Im Pilotprojekt „RedensArt“ haben die Diakonie Hessen und das Evangelische Dekanat Vogelsberg in 2018 eine curriculare Zertifi katsausbildung für die Aufgabe des ehrenamtlichen Dolmetschens entwickelt. Damit sind wir folgenden Fragestellungen nachgegangen: (Wie) Lassen sich Migrant/inn/en, die z.T. selbst erst vor wenigen Jahren nach Deutschland kamen und oftmals selbst in prekären Verhältnissen leben, für eine solche […]…

forum erwachsenenbildung 2019, Heft 3

Fachzeitschrift der DEAE

Seit der sogenannten „Flüchtlingskrise“ in 2015 wird wieder vehement diskutiert, ob Deutschland wirklich ein Einwanderungsland sein soll. Die Rede von „Kultur“, „Identität“ oder „Heimat“ polarisieren die Zivilgesellschaft und öffentliche Meinung. Die Evangelische Erwachsenenbildung ist davon besonders in ihrem politischen und kulturellen Angebotsspektrum betroffen, diese Angebote sind zwar demokratisch, inklusiv und kritisch angelegt, es lassen sich […]…

Extreme out! – Empowerment statt Antisemitismus

Studienprojekt

Diese Gesamtdokumentation stellt zentrale Ergebnisse aus dem dreijährigen Projekt „Extreme out – Empowerment statt Antisemitismus“, das vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge unterstützt wurde, vor. Ziel des Projekts war, antisemitische Einstellungen bei Jugendlichen mit muslimischer Glaubenszugehörigkeit zu beleuchten und zu bearbeiten, um sie zu stärken und dabei zu unterstützen, ihre Selbstbestimmung als Teil der bundesdeutschen […]…

jugendhandeltfair: Unterrichtsideen

Unterrichtsreihen, Unterrichtsbausteine, Mediathek, Informationen, Spiele, Quizze…

“Schule muss nicht immer trocken sein. Hier gibt es viele tolle Ideen, mit denen der Unterricht richtig spannend wird.” So wirbt die Seite “Jugend handelt fair” für ihre Materialien. Eine sehr umfassende Seite, ein längerer Blick darauf lohnt sich! Hier eine Auswahl: Downlaods von Unterrichtsreihen: Unterrichtsreihe Kinderarbeit abschaffen!? Unterrichtsreihe: Faire Taschen Unterrichtsreihe: Faire Schokobananen Unterrichtsreihe:Fairer […]…

Monika und Udo Tworuschka: Islam – Dialog statt Konfrontation

Buchrezension von Reinhard Kirste

Das Autorenpaar Tworuschka setzt mit diesem Thesenbuch den zunehmenden Abgrenzungsmechanismen, Feindbildern und Verschwörungstheorien im Blick auf den Islam eine sachgerechte und keineswegs unkritische Orientierung entgegen. Die beiden bemängeln die verkürzte Wahrnehmung „des“ Islam, besonders in den öffentlichen Islamdebatten. Dass diese universale Religion – und damit auch der Koran – Teil Europas ist, belegen sie darum […]…

Digitale Bildung und Nachhaltigkeit | bpb

Werkstatt “Digitale Bildung in der Praxis” der bpb

Die Digitalisierung birgt große Chancen wenn es darum geht, unsere Welt nachhaltiger zu gestalten. Wir fragen in diesem Schwerpunkt, in welchem Verhältnis Technologie, Umwelt und Gesellschaft stehen und wie Bildung für nachhaltige Entwicklung funktionieren kann – auch digital. (bpb) Mehrere Artikel und Video zum Thema.…

Die Sprache der Oster-Texte verstehen lernen!

Artikel von Prof. Dr. Gisela Kittel

Es gibt Wirklichkeiten, die unsrem Denken und Verstehen entzogen sind. Wie sollen wir vom Tod sprechen, vom Totenreich, aus dem noch keiner zurückgekommen ist? Dies ist nur möglich in Gleichnissen, Bildern, Mythologien. Das gleiche gilt für die Auferstehung. Gisela Kittel geht in ihrem Artikel den Erzählungen und Bildern der Ostergeschichten nach und versucht, zum eigentlichen […]…

Gibt es ein Leben nach dem Tod?

Buchrezension

Josef Gotschlich rezensiert für das IRP Freiburg das Buch “Gibt es ein Leben nach dem Tod?” (Albert Biesinger, Helga Kohler-Spiegel, Simone Hiller) Dieses Buch ist Teil der Reihe “Kinder fragen – Forscherinnen und Forscher antworten”, München 2017 und geht auf ein schwieriges religionspädagogisches Thema ein.  …