“Hexenhammer” – ein Buch mit tödlichen Folgen

Artikel, Deutsche Welle

“Der “Hexenhammer” bestand inhaltlich aus drei Teilen. Einmal wurde erklärt, woran Hexen zu erkennen seien – oder besser: Zauberinnen. Denn das Wort Hexe war noch gar nicht flächendeckend bekannt und verbreitet. Im zweiten Teil des Buches hat Kramer in Beispielgeschichten aufgeführt, was diese angeblichen Zauberinnen alles tun, um Menschen zu schädigen. Und im dritten Teil […]…

Poetry Slam zum Tabu-Thema Tod

Video, 4:46

“Der TOD ist Mist! Beim Poetry-Slam am 24.4.2015 in Bad Windsheim überraschte der Relilehrer Frank Stepper mit einer gereimten Rede zum todernsten Tabu-Thema TOD. Dieser humorvoll illustrierte Clip regt zum Nachdenken an, über den Tod und die Zeit danach.” (Reli-Power) Eine kritische Sicht dieses Angebotes ist durchaus angebracht. Z.B. da wo der Islam ausschließlich über […]…

Wollust – eine Todsünde?

Unterrichtsimpulse zu Beziehungen und Sex

In einer alltäglichen Situation begegnen sich ein junger Mann und eine junge Frau. Die Begegnung ist auf beiden Seiten nicht frei von Zweifeln, wie wohl der eine über den anderen denkt. Gibt er mir eine Chance, mich so kennenzulernen, wie ich angesehen werden möchte? Oder scheitert die Begegnung schon am Anfang an den Bildern, die […]…

Hospiz und Schule – Handreichung

Abschied, Sterben, Tod und Trauer als Thema für Schule und Unterricht

Die Handreichung gibt Denkanstöße, um sich in der Schule präventiv auf verschiedenen Ebenen und mit unterschiedlichen Graden der Intensität mit dem Thema Abschied, Tod und Sterben auseinanderzusetzen. Sie macht Vorschläge zur Implementierung des Themas in der Schule, äußert sich zu Fragen der Zusammenarbeit mit Eltern, mit den Kriseninterventionsteams, den Schulpsychologen und Beratungslehrkräften. Zudem enthält sie […]…

Sterben, Tod und Trauer

Leseempfehlungen für Kinder und Erwachsene

Der katholische Borromäusverein bietet hier eine Auswahl neuer und bewährter Titel für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die dazu beitragen wollen, mit dem Tod zu leben. Eine ausführliche, kommentierte Liste kann als PDF-Datei heruntergeladen werden.…

Über den Tod reden mit Grundschulkindern?

Didaktische Analyse

Auf den ersten Blick erscheint “Tod” ein äußerst zentrales Thema des RUs in der Grundschule zu sein – Religionsdidaktische Anmerkungen zur Unterrichtsplanung.…

Forschung zwischen Leben und Tod

Stern-Interview

Sie sehen das Licht am Ende des Tunnels – oder wie sie wiederbelebt werden: Immer wieder berichten Menschen, die beinahe gestorben wären, von Nahtoderfahrungen. Der Arzt Pim van Lommel erforscht das Phänomen.…

Handbuch: Sterben und Tod

Rezension eines Kompendiums zu den Grenzfragen des Lebens

Zum Kulturen und Zeiten übergreifenden Themenbereich „Sterben und Tod“ liegt hier zum ersten Mal im deutschen Sprachraum ein systematisch aufgebautes, geradezu enzyklopädisches Handbuch vor. Es ist ein wissenschaftlich umfassend aufbereitetes Werk, das aber für jeden Interessierten verständliche Zugangswege eröffnet, geradezu ein unentbehrliches Nachschlagewerk…

Abbé Pierre – Wahres Leben angesichts des Todes

Besprechung eines Buches von Abbé Pierre zu den Fragen nach Leben, Sterben und Tod

Abbé Pierre (1912-2007) gehört zu den herausragenden Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Sein Engagement für die Armen, besonders durch dievon ihm gegründete Emmaus-Bewegung hat ihn berühmt gemacht. In diesem Büchlein geht er mit einfachen, beeindruckenden Worten der Frage “Was ist der Tod?” so nach, dass die ihn fragenden jungen Leute Antwortmöglichkeiten für die eigene Lebensorientierung erhalten. […]…