Einführung in den Nahost-Konflikt

Materialien zu einem Projekttag in der Oberstufe

Landkarten, Fachinformationen und Filmhinweise für einen Projekttag in der Oberstufe zum Nahostkonflikt von Prof.em. Gert Krell.…

Ewige Feindschaft? Zur Geschichte des Nahostkonflikts

Arbeitsblatt des Klett-Verlages

Der Klett-Verlag stellt ein Arbeitsblatt mit 8 Aufgaben zur Verfügung. Die Materialien zur Lösung der Aufgaben finden die Schülerinnen und Schüler zum großen Teil online.…

Nahost

Planet Wissen – Unterrichtsideen

Seit Jahrzehnten wird im Nahen Osten um einen Frieden zwischen Israelis und Palästinensern gerungen. Auf scheinbar greifbare Friedenslösungen folgen immer wieder neue Wellen der Gewalt. Im Jahr 2014 etwa liefern sich beide Seiten einen Krieg, dem 2104 Palästinenser und 69 Israelis zum Opfer fallen. Die Konfliktpunkte sind zahlreich. Umstritten ist etwa die Sperranlage Israels im […]…

Activestills

Politische Fotografie

Sechs politische Fotografen aus Tel Aviv, Jerusalem und Bethlehem, die sich im November 2005 zusammengetan haben. Die Bilder berichten von den Gegebenheiten in Palästina. Weiterführende Informationen gibt es unter:  ZEIT-Online, Ohnmacht der Bilder…

Gaza Sderot – Life in spite of everything

40 Videos

„Real Time Players”, das sind zehn junge Israelis und Deutsche zwischen 16 und 23 Jahren, die einander ihr Land zeigen. In Videotagebüchern, die sie selbst drehen und schneiden, geben sie persönliche Einblicke in ihren Alltag: Kassam-Raketen in Sderot, Nachtleben in Mainz, Schulunterricht in Jerusalem, Aufwachen in einem Kibbuz in der Negev-Wüste. Asaad, Marie, Avital, Felix […]…

Gelobtes Land

Artikel – Der Staat Israel auf dem Weg ins Bewusstsein der Kirchen

Eine theologische Annäherung an die Gründung des Staates Israel aus Sicht des Protestantismus: “Die Entstehung des Staates Israel 1948 traf die Kirchen unvorbereitet und löste in Kirche und Theologie zunächst Irritation und Verwirrung aus. Es fehlten die Kategorien, um die Ansiedlung von Juden in einem eigenen Staat erfassen zu können. Ja die traditionelle kirchliche Lehre […]…

Hoffnung für Palästina?

Rezension des Buches von S. Farhat-Naser: Im Schatten des Feigenbaumes

Autobiografisch berichtet die engagierte palästinensische Friedensaktivistin von den Schwerigkeiten in Palästina, oft genug geprägt von Missachtung der Menschenrechte und Landraub. Aber sie setzt gegen alle Gewalt-Erfahrung den Feigenbaum als Friedenssymbol. Nur so kann es Hoffnung für und Zukunft für Israel und Palästina geben.…

Jerusalem – Stadt der Geschichte

Lexikonartikel

Jerusalem hat eine lange und wechselvolle Geschichte hinter sich. Es gehört zu den ältesten Städten der Welt und das Gebiet Jerusalems ist wahrscheinlich seit mehr als 4000 Jahren durchgehend besiedelt. Juden, Christen und Moslems betrachten Jerusalem als Heilige Stadt. Palästinenser und Israelis betrachten es jeweils als ihre Hauptstadt. Artikel mit Bildern auf der Seite von […]…