Religion und Politik

Dossier der Konrad-Adenauer-Stiftung

Religion ist ein Thema im öffentlichen Diskurs. Empirische Studien weisen darauf hin, dass im Leben vieler Deutscher Glaube und Religiosität eine wichtige Rolle spielen. Gleichzeitig geht die Kirchenbindung spürbar zurück. Religion wird zunehmend in den privaten Bereich abgedrängt. Religiöse Überzeugungen als Handlungsantriebe für politisches Engagement werden diskreditiert und der Wert des Beitrags der Kirchen für […]…

forum erwachsenenbildung 2017, Heft 3

Fachzeitschrift der DEAE

Armut – arm an Mut? Mit diesem Schwerpunkt nimmt die aktuelle Ausgabe ein wichtiges, für die Erwachsenenbildung allerdings auch heikles Thema in den Blick: In einem Sektor, in dem entsprechende Angebote zur Fort- und Weiterbildung zunehmend teurer für die Interessenten werden sowie in diesem Bereich tätige Dozierende und Kursleitende sich immer häufiger in prekären Beschäftigungsverhältnissen […]…

Digitale Desinformation

Dossier der bpb

Im Vorfeld von Wahlen stellt sich zunehmend die Frage, welchen Einfluss haben Bots und andere Formen automatisierter Kommunikation auf Meinungsbildung und Wahlentscheidung? Wer kontrolliert den Diskurs in den sozialen Medien? Spielt sich die Diskussion überhaupt noch dort ab? Nutzerinnen und Nutzer wandern zunehmend zu anderen Angeboten ab, in denen gar nicht mehr öffentlich kommuniziert wird. […]…

International Knowledge Transfer in Religious Education

A Manifesto for Discussion

In October 2018, a group of scholars in the field of religious education in different European countries met in Berlin for a consultation organized by the Comenius-Institute (Peter Schreiner) and the chair of religious education at the University of Tübingen (Friedrich Schweitzer). After intensive discussions concerning the challenge of international knowledge transfer in religious education, […]…

Sünde. Religionspädagogische und systematisch-theologische Anmerkungen

Artikel von Prof. Dr. Christopher Zarnow im zeitspRUng 1/2019

‘Die Alltagssprache hat die Konsequenz, dass der Sündenbegriff an unserem Leben vorbeizureden scheint. Weil das moralische Gewicht des Sündenbegriffs für viele unerträglich oder schlicht unverständlich geworden ist, wird der Begriff trivialisiert (Diätsünde, Verkehrssünde). Auch in der religionspädagogischen Literatur, so scheint es mir, wird eher ein Bogen um das Thema gemacht – womöglich wittert man ,schwarze […]…

Stein für Stein mit Lukas von Gott erzählen

Theologie von Kindern für Kinder – Unterrichtsvorschlag für die 4. – 7. Klassen

Wie kann mit dieser Bibel im Unterricht gearbeitet werden? Wie kann mit ihr von Gott erzählt werden? Wie können Kinder Kompetenzen erwerben, fremde und eigene Gottesvorstellungen zu reflektieren, in Diskurs zu bringen und zu eigenen Positionen zu kommen? Um diese fundamentalen Fragen des Religionsunterrichts soll es im Folgenden gehen.…

Völlig Banane

Misereor-Lernbausteine zum Fairen Handel am Beispiel der Banane für die Sek. I

Unterrichtsbausteine von Misereor für die Sek. I mit folgenden Kapiteln: Fair geht vor! Was heißt “Fairer Handel” und wie fing alles an? Fairer Handel konkret – Zahlen und Fakten einer Erfolgsgeschichte Den Bananen auf der Spur – Herkunft und Wege der beliebten Südfrucht Argumente für faire Bananen und gegen krumme Dinger Fairhandeln und etwas bewegen […]…

Digitaler Religionsunterricht

Einfach ausprobieren – Tipps und Hilfen für die Unterrichtsgestaltung

Über Digitalisierung in Schulen wird viel diskutiert. Die Religionslehrerin Friederike Wenisch verbindet in ihrem Unterricht schon lange analoge und digitale Techniken, um spielerisch den Lernstoff zu vermitteln. Über ihre guten Erfahrungen damit berichtet sie in diesem Beitrag. Ein Artikel auf den Seiten der EKD.…