Unterrichtsmaterialien zur zivilen Konfliktbearbeitung (Ziviler Friedensdienst)

Unterrichtsmaterialien

Im Mittelpunkt der Unterrichtsmaterialien stehen die Projekte des Zivilen Friedensdienstes (ZFD) in Konfliktgebieten in aller Welt. Das Unterrichtsthema bietet einen guten Anlass, den Umgang mit Konflikten in unserem Alltag zu thematisieren. Die Arbeitsmaterialen eignen sich für fachbezogenen und fächerübergreifenden Unterricht in Sek I und II sowie an Berufsschulen. Arbeitsblätter und Hintergrundinformationen erleichtern die Unterrichtsvorbereitung. Die […]…

Friedenschaffen ohne Waffen

Infomappe

Eine Infomappe von youngCaritas, die unterrichtsrelevante Aspekte der Friedensförderung bereit hält.…

Frieden und Sicherheit

Schüler- und Lehrermaterial

Mithilfe von Infotexten und -kästen, Quellenmaterial, Schaubildern und Karikaturen werden im Schülermagazin die Krisen und Konflikte des 21. Jahrhunderts charakterisiert, staatliche und zivilgesellschaftliche Bündnisse und Organisationen beschrieben, Aspekte deutscher und internationaler Sicherheitspolitik sowie der Entwicklungspolitik analysiert, der Wandel der Rolle der Bundeswehr nachvollzogen sowie verschiedene Freiwilligendienste vorgestellt. Die Lehrerhandreichung enthält didaktische und methodische Hinweise für […]…

Kinder machen Frieden

Übersicht und weitere Informationen zu friedenspädagogischen Projekten

Die Website der Berghof-Foundation stellt aktuelle und vergangene Projekte aus dem Bereich “Friedenspädagogik und Globales Lernen” vor.…

Schablone einer Friedenstaube

Vorlage

Als Vorlage zum Ausdrucken ist diese Schablone einer Friedenstaube der Medienwerkstatt Wissenskarten gedacht.…

Stéphane Hessel: Empörung – Engagement – Friedensaufruf

Buchbesprechung

Der streitbare und friedensengagierte Grandseigneur Frankreichs, Mitverfasser der UNO-Menschenrechtserklärung 1948, hat glaubwürdige und präzise ethische Appelle an die jetzt lebenden Generationen gerichtet, damit die Welt in Zukunft menschlicher werde. Zuletzt hat er im Gespräch mit dem Dalai Lama eine konsequente Friedenspolitik eingefordert.…

Interreligiöse Begegnungen: Gebete, Lieder, Besinnungen

Rezension des Titels von Johannes Lähnemann über multireligiöse Gebete in Nürnberg

Der bekannte Religionspädagoge Johannes Lähnemann hat nicht nur Wesentliches für die Konzeptentwicklungen zum interreligiösen Lernen geleistet, sondern auch viele praktische Initiativen angestoßen und kontinuierlich weiterentwickelt. Dazu gehören im Zusammenhang der Organisation “Religions for Peace” auch jahrelange gemeinsame Gebete von Vertetern der großen Weltreligionen in Nürnberg. Das vorliegende Buch gibt einen anregenden Einblick bis hin zu […]…

Gewaltverzicht Jesu

Buchauszug

Auszug des Kapitels “Gewaltverzicht Jesu – Friedensethische Begründungszusammenhänge als Basis der christlichen Friedenserziehung” von Egon Spiegel aus dem Buch “Das Buch, ohne das man nichts versteht – Die kulturelle Kraft der Bibel”, erschienen in der Reihe: “Vechtaer Beiträge zur Theologie”.…

Hoffnung für Palästina?

Rezension des Buches von S. Farhat-Naser: Im Schatten des Feigenbaumes

Autobiografisch berichtet die engagierte palästinensische Friedensaktivistin von den Schwerigkeiten in Palästina, oft genug geprägt von Missachtung der Menschenrechte und Landraub. Aber sie setzt gegen alle Gewalt-Erfahrung den Feigenbaum als Friedenssymbol. Nur so kann es Hoffnung für und Zukunft für Israel und Palästina geben.…