Propheten – unbequem und hoffnungsvoll

Bildquelle: www.rpi-loccum.de

Herkunft

In der Ausstellung finden sich Ideen für Zugangsweisen zur Frage nach Gott und nach Menschen, die in besonderer Weise Gottes Wort vernommen und weitergetragen haben. Schon mit Kindern im Grundschulalter lässt sich im Rahmen des gemeinsamen Fragens nach Gott bedenken, wie Gott Menschen begegnet, welche auch unbequemen Herausforderungen dadurch entstehen können und was es bedeutet, unbequeme Wahrheiten auszusprechen. Am Beispiel hoffnungsvoller Botschaften von Propheten kann erarbeitet werden, welche Kraft hoffnungsvolle Verheißungen in Form von Worten und Bildern haben können. Neben Anregungen zum Umgang mit Propheten finden sich auch Ideen zur Umsetzung der Geschichte von Esther als eine starke Frau, die Gott vertraut und mutige Schritte geht.

Die Unterrichtsbausteine beziehen alle Sine ein und wurden mit Blick auf die im Kerncurriculum angestrebten Kompetenzen entwickelt.

 

Mehr Anzeigen
Zum MaterialURL in Zwischenablage Dieses Material ist Teil folgender Themenseiten:
Propheten (auch: Amos, Elija, Jeremia, Jesaja, Jona)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar