Treffer

Das Amos Buch, Einführung von Rainer Kessler

Bildquelle: Worthaus

Worthaus-Video mit Prof. Dr. Rainer Kessler, 1:34:36

Das Buch Amos lässt sich als spannendes Geschichtsbuch lesen. Es erwähnt Kriege und Grausamkeiten, Unrecht und Ausbeutung in einer Zeit, als Israel bereits in ein Nord- und ein Südreich zerfallen war, als aufstrebende Völker die Israeliten bedrohten und eine reiche Oberschicht die Armen und Schwachen ausnahmen. Es erklärt, was der Gott Israels mit anderen Völkern…

Propheten – unbequem und hoffnungsvoll

Bildquelle: www.rpi-loccum.de

Materialien aus einer Lernwerkstatt für verschiedene Klassenstufen

In der Ausstellung finden sich Ideen für Zugangsweisen zur Frage nach Gott und nach Menschen, die in besonderer Weise Gottes Wort vernommen und weitergetragen haben. Schon mit Kindern im Grundschulalter lässt sich im Rahmen des gemeinsamen Fragens nach Gott bedenken, wie Gott Menschen begegnet, welche auch unbequemen Herausforderungen dadurch entstehen können und was es bedeutet,…

Das Buch Amos: Eine düstere und harte Gerichtsprophetie

Bildquelle: cf.katholisch.de

Eine Einführung auf katholisch.de

Katholisch.de stellt die Prophetenbücher vor, hier Amos: Als Amos sein Prophetenbuch schreibt, geht es dem Land gut. Nach außen herrscht Friede und nach innen Wohlstand. Doch in dieser Situation tun sich soziale Abgründe auf: Bestechung, Ausbeutung, sexuelle Unterdrückung. So ruft der Prophet Amos zu einer Revolution.