Die Heiligen – ein skurriles Sammelsurium

Hintergründige Informationen

Fabian Brand: “Es zeigt sich: So unterschiedlich das Leben der Heiligen war, so ungleich waren auch ihre Todesarten. Gerade in dieser Vielfalt der Heiligen zeigt sich, dass heiligmäßiges Leben nichts ist, was nur einigen wenigen vorbehalten wäre. “. Ein lebendig geschriebener Artikel über “die Heiligen” der katholischen Kirche, die manchmal gar nicht ‘heilig’ waren.…

“Wie ist das, wenn jemand tot ist?”

Zum Umgang mit Kinderfragen

Manchmal kommen die Fragen aus heiterem Himmel, meistens aber, wenn gerade jemand in der Familie gestorben ist: “Wie ist das, wenn jemand tot ist?” oder “Mama, musst du auch sterben?” Wie man mit Kindern über den Tod sprechen kann und was ihnen Trost spendet, erklärt die Theologin Christine Fleck-Bohaumilitzky. Sie arbeitet als Pastoralreferentin in der […]…

„Eure sieben Babys müssen wir retten!”

Bericht über das KZ Dachau

In der Reihe “Durch das Objektiv der Zeit” steht hier das Schicksal schwangerer KZ-Häftlinge im Vordergrund. Am Beispiel von Miiam Rosenthal wird eine sehr bewegende Lebensgeschichte vorgestellt. Im Unterricht können dies Lebensbilder in verschiedenen Themenkomplexen eingesezt werden.…

Der Chanukkah-Leuchter der Kieler Familie Posner

Ein Bericht über 1932

Aus der Reihe: “Durch das Objektiv der Zeit”. Was Rabbiner Dr. Akiba Posner an Chanukka 1932 erlebte und aufschrieb. Mit sechs beeindruckenden Fotos, die als Material auch  gut im Unterricht eingesetzt werden können.  …

Das Apostolische Glaubensbekenntnis eines Migranten

Glaubensbekenntnis aktuell

Englisches Original: The Immigrant Apostles’ Creed. Deutsche Übersetzung: “Ich glaube an den allmächtigen Gott, der das Volk leitete im Exil und beim Auszug aus der Sklaverei,…” Aktuelle Bezüge zum apostolischen Glaubensbekenntnis, zur Bibel und zur gegenwärtigen Fluchtsituation. In höheren Klassen der Sekundarstufe kann dieses zweisprachige Dokument eingesetzt werden.  …

Aus Gottes Frieden leben – für gerechten Frieden sorgen

Texte zur Friedensethik sowie friedenspädagogisches Lehr- und Unterrichtsmaterial

Das PTZ Stuttgart hat zusammen mit Fachpersonen der deutschlandweiten Friedensarbeit eine Materialsammlung zum Thema Friedensbildung in Schule und Gemeinde entwickelt. Neben Grundsatzartikeln zur Friedensethik gehören dazu auch Lehr- und Unterrichtsmaterialien. Das Material ist online auf dem Internetportal des PTZ Stuttgart/RPI Karlsruhe zu finden und wird kontinuierlich ergänzt. Im Moment umfasst es folgende Artikel und Materialien: Geleitwort […]…

Basisinformationen zum Judentum

Fachinformationen auf der Seite der Internationalen Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland

Interreligiöse Kompetenz für Jugendbegegnungen und -reisen: Die Toolbox richtet sich an Teamer/-innen ohne viel Spezialwissen über die drei abrahamitischen Religionen, die sich auf die Thematisierung von Religion vorbereiten wollen. DIJA ist ein Online-Portal, das sich an Fachkräfte und Multiplikator(inn)en im Bereich der internationalen Jugendarbeit und solche, die es werden wollen, wendet. In den Toolboxen finden […]…

Was ist jüdisch?

Sieben Jüdinnen und Juden erzählen, was ihre Identität ausmacht und was sie als jüdisch an sich empfinden. Video-Sequenzen auf ZEIT-Online.

Sieben Jüdinnen und Juden lassen sich auf ein Video-Experiment der ZEIT ein und beantworten Fragen. Dabei sind sie alleine im Studio und sitzen niemandem gegenüber, sondern sehen sich im Spiegel. Dadurch entstehen ganz besondere Antworten. Teil 1:  “Hast Du keine Angst?” Sieben Jüdinnen und Juden erzählen, was ihre Identität ausmacht und wie sich Antisemitismus anfühlt. […]…

peace – war

bpb:magazin 2/2018 | bpb

Das neue bpb:magazin widmet sich ganz den Themen “Krieg und Frieden”. Anlass ist das Gedenken an das Ende des ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Im Heft finden Sie Beiträge zu dieser “Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts” und weiteren Konflikten, aber auch zum Thema Friedensarbeit. Das Material kann kostenfrei bestellt, aber auch als PDF heruntergeladen werden (9 […]…

#freiundgleich

Internetportal der EKD zu den Menschenrechten

Zum 70. Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte startet die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) die Menschenrechtsinitiative #freiundgleich. Mit einer Wanderausstellung, unterschiedlichen Veranstaltungsformaten – von Planspielen bis zu einer Modenschau –, Informations- und Bildungsmaterial rückt die EKD die Verteidigung der Menschenrechte als Aufgabe der Kirchen in den Fokus. Insbesondere Kirchen und Gemeinden sollen damit in […]…