Tibetischer Buddhismus im Westen

Buddhismus – Tibet – Dalai Lama – Fakten & Hintergründe

Ziel dieser Webseite ist es, differenzierte Informationen und Analysen zum Tibetischen Buddhismus, zu Tibet, den Dalai Lamas und zum Buddhismus zur Verfügung zu stellen. Diese komplexen Themen werden leider häufig verklärt oder zu vereinfacht dargestellt. Vor allem im Internet trifft der Leser eher auf Zerrbilder dieser Themen – als positive oder negative Verklärungen, häufig im […]…

ReliKi

Internetportal

ReliKi.de ist eine Internetseite VON Kindern FÜR Kinder. Hier geht es um Kinder und ihre Fragen zum Leben und zum Glauben. Verantwortlich ist das Bistum Osnabrück.…

Jünger

Bildersammlung

Religiöse Bilder und Kunst zum Thema “Jünger” im Unterricht.…

“Was ist Dein Wunder?”

Film-Projekte mit Konfirmand*innen

Ein Vorschlag (nicht nur) für den Konfirmandenunterricht: Jugendliche entwickeln kleine Szenen und inszenieren ihre Geschichten, Fragen und Themen cineastisch. Gefilmt wird mit dem Smartphone.…

2019/1 Loccumer Pelikan: Herausforderung Digitalisierung

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum

Der Loccumer Pelikan 1/2019 widmet sich folgenden Themen: Silke Leonhard editorial GRUNDSÄTZLICH Bardo Herzig Digitalisierung und Mediatisierung: Herausforderungen für die Schule Jens Palkowitsch-Kühl Digitalisierung als Herausforderung für Unterrichtsprozesse religiöser Bildung Kristin Merle Öffentlich aushandeln, was gelten soll. Onlinebasierte Interaktion als Medium weltanschaulicher Selbstbestimmung Kerstin Gäfgen-Track Digitalisierung als ethische Herausforderung KONTROVERS Klaus Schewczyk Druckschrift oder Schreibschrift? […]…

Mit Kindern über den lieben Gott sprechen

Video zum RU an einer Grundschule

Die Evangelische Kirche in Baden stellt dieses fünfminütige Video zur Verfügung. Warum Religionsunterricht und was sind die Themen? Wie läuft Religionsunterricht an einer Grundschule ab? Dieser Film gibt einen kleinen Einblick und könnte durchaus auch an einem Elternabend eingesetzt werden.…

Emotionsregulation für Ärger durch Seelsorge im Religionsunterricht

Die Mindmap verschafft einen Überblick über das Potential im christlichen Religionsunterricht, den Kindern und Jugendlichen ein Handwerkszeug zur Bewältigung von Ärger an die Hand zu geben.

Die Mindmap führt zu diversen Textdokumenten im pdf-Format. Es geht um das Erkennen biographischer Quellen und deren Beseitigung als Glaubensakt, das temporäre Zurückstellen von Bedürfnissen, die hinter dem Ärger stehen, das zum Ausdruck Bringen und Verarbeiten sowie Nutzen des Ärgers.…

Kirche entdecken ǀ Aus dem Alten Testament: Jakob und Esau

Erzählung in Bild und Ton

Mit dem Internet-Angebot der evangelischen Kirche können Kinder auf Entdeckungstour durch die Kirche gehen und Wissenswertes zum christlichen Glauben erfahren. In der “Abteilung” Kindergottesdienst können biblische Geschichten angeschaut, gelesen und gehört werden – unter anderem auch die Geschichte über den Streit um das Erstgeburtsrecht zwischen Jakob und Esau.…

Orientierungshilfe zum Umgang mit politischen Parteien

Eine Handreichung der Ev. Erwachsenenbildung Sachsen

Vor dem Hintergrund des Wahljahres 2019 mit Europa-, Kommunal- und Landtagswahl hat eine durch die Kirchenleitung der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens eingesetzten Arbeitsgruppe unter Leitung der Evangelischen Erwachsenenbildung Sachsen eine Orientierungshilfe zum Umgang mit politischen Parteien erarbeitet. Die Publikation hilft zu überprüfen, inwieweit sich Aussagen einzelner Parteiprogramme mit Grundannahmen des christlichen Glaubens vereinbaren lassen – oder […]…

Wer hilft mir, wenn ich sterbe?

Infos in Leichter Sprache

Der Hospiz- und Palliativverband Niedersachsen (HPVN) und der Landesstützpunkt Hospizarbeit und Palliativversorgung Niedersachen (LSHPN) haben eine Broschüre in Leichter Sprache vorgelegt. Sie ist gedacht  für „Menschen, die sehr krank sind, Menschen die sterben, Menschen mit Beeinträchtigungen, Wohngruppen, Betreuer und Betreuerinnen, Eltern, Menschen, die mehr wissen wollen“ und natürlich auch für Lehrpersonen, die mit Schülerinnen und […]…