Vorauswahl Handverlesen

Kindern Theologie zeigen

Ein bilddidaktischer Ansatz zur biblischen Theologie Marc Chagalls im Religionsunterricht Wie lässt sich mit Kindern über das biblische Thema des Exodus theologisch nachdenken? Die Erfahrung des Aufbruchs ins Ungewisse, des Unterwegs-Seins, ist für Kinder zu Beginn einer neuen Schulphase immer…

Deus semper major

Der unverfügbare Gott als Horizont gemeinsamer religiöser Feiern. Thesen für einen religionspartnerschaftlichen Zugang. Ein Artikel von Frieder Mann, Gymnasiallehrer am Nicolaus-Cusanus-Gymnasium Bonn. Er erörtert die Frage des Religions- und Gottesverständnisses vor dem Hintergrund multireligiöser Feiern (wie zum Beispiel einer Abitursfeier).…

Magazin zum EKD-Themenjahr 2018

Das Magazin zum EKD-Themenjahr 2018 können Sie hier als PDF Kirchliche Feiertage gehören zu den fundamentalen Kennzeichen der christentlichen Kultur und regen im Sinne einer “humanisierenden Funktion” die Grundfragen und -entscheidungen unserer Gesellschaft immer wieder neu zu bedenken. Als gesetzliche…

Storm und der verbotene Brief

Filmrezension ‘Nichts ist unmöglich.“ Diese Überzeugung, die das Waisenkind Marieke im entscheidenden Moment zu Storm, Sohn eines Druckers im Antwerpen des Jahres 1521, spricht, wird zur Triebfeder und zu einem der Leitmotive des Films, der am 23. März 2017 in…

Wolken oder Sonnenschein…

Überlegungen und Anregungen zu Ritualen im Religionsunterricht in der Grundschule “Der Einsatz von Ritualen im Unterricht birgt viele Chancen in sich: Sie können z. B. eine stärkende Funktion für den Einzelnen und für den Gruppenprozess haben, sie können Inhalte vertiefen und…

Der Gottesdienst zur Einschulung

Ein Präzedenzfall gemeindlichen Handelns zwischen Kirche und Schule ‘Gottesdienste zum Schulanfang gehören zum regelmäßigen Programm gemeindlicher Gottesdienste. Aus Gemeindesicht werden sie als „Sondergottesdienste“ wahrgenommen, was sich auch darin äußert, dass sich in der Regel weder Kerngemeinde noch Kirchenvorstand wahrnehmbar beteiligen.…