Dokumente des Nationalsozialismus

Gesetzessammlung

Prof. Dr. Horst Dreier hat auf seiner Homepage alle Gesetze des Nationalsozialismus’ gesammelt, darunter finden sich auch die antijüdischen Gesetze sowie die Gesetze zur Euthanasie.…

Dialog der Religionen, katholische Sicht

WiReLex-Artikel

Das WiReLex des wissenschaftlichen Portals der Deutschen Bibelgesellschaft hat dazu einen Artikel online gestellt mit folgenden Kapiteln: 1. Definition und geschichtliche Apekte 2. Der dialogische Ansatz des Zweiten Vatikanischen Konzils 2.1. Vorgeschichte 2.1.1. Von der Mission zu Dialog und Zeugnis 2.1.2. Die Schoa als Zivilisationsbruch 2.2. Die Konzilserklärung “Nostra aetate” als Grundlage des Dialogs 2.2.1. […]…

Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg

Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung

Die Website umfasst folgende Themenbereiche: – Untergang der Republik – NS-Staat – Verfolgung und Widerstand – Krieg, Flucht und Vertreibung – Deutschland nach 1945 – Deutsche Teilung im Kalten Krieg – Geschichte und Erinnerung…

Anne Frank und der Holocaust 5/8

Arbeitsblätter des Goethe-Instituts Italien

Diese Arbeitsblätter für den Sprachunterricht sind eher quizartig aufbereitet. Aber sie enthalten viele kurze Informationen und Bilder, die sich gut für eine Weiterverarbeitung eignen.…

Anne Frank

Ihr Leben, ihr Tagebuch, ihr Vermächtnis

Online-Ausstellung mit vielen Fotos aus dem Leben von Anne Frank und einem Video mit Miep Gies beim Google Cultural Institute.…

Holocaust

By Marco Almbauer (Own work) [CC0], via Wikimedia Commons
Der Begriff “Holocaust” bezeichnete im Altertum ein Brandopfer von Tieren. Seit dem Mittelalter wurde der Begriff “holocaustum” auch für das Verbrennen von Menschen bei Brandkatstrophen verwendet. Als Bezeichnung für den Mord an Millionen Juden während der Zeit des Nationalsozialismus fand “Holocaust” erst in den 70er Jahren in die deutsche Sprache Eingang. Dies war vor allem auf die Fernseh-Serie “Holocaust” zurückzuführen.
Seither ist er neben dem Begriff “Shoa” zur Bezeichnung vor allem für den systematischen und mit industriellen Methoden durchgeführten Massenmord an Juden geworden. Der Holocaust ist Teil aller Lehr- und Bildungspläne, vor allem die kirchengeschichtlichen Anteile an antijüdischen und antisemitischen Vorurteilen und das Verhalten der Kirchen während der Verfolgungen.

Eine Kleinstadt in Deutschland und die Shoah

Aufwändig vorbereitete Lernorterkundung

Der Landesbildungsserver BW stellt umfangreiche Materialien und Unterrichtsvorschläge zur Verfügung. Thema ist der Umgang mit den jüdischen Mitbürger/innen in der Kleinstadt Haigerloch von 1933 – 1942. Zur Zeit von Hitlers Machtergreifung lebten dort 197 Juden, nach 1942 keine mehr. Es gab insgesamt vier Deportationen aus Haigerloch . Bildquelle: Felix König, CC BY-SA 3.0, Wikimedia Commons…