Allianz für den freien Sonntag

Aktionsseite

“Die Ruhe bewahren” – Gegen die schleichende Aushöhlung des Sonn- und Feiertagsschutzes wurde im Jahr 2006 die bundesweite “Allianz für den freien Sonntag” gegründet, ein bundesweites Netzwerk vielfältiger Akteure. Ihre Trägerorganisationen sind: Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen (BVEA), Katholische Betriebsseelsorge, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der EKD (KDA).…

So glauben wir, so feiern wir: Feste im Jahreskreis

Unterrichtsvorschlag für den konfessionell-kooperativen Unterricht in der 5./6. Klasse

Katholische und evangelische Christen haben viele kirchliche Feste gemeinsam. Es gibt aber auch Unterschiede. In der Unterrichtseinheit lernen Schüler und Schülerinnen diese gemeinsamen und unterschiedlichen Feste und das in ihren Familien gelebte Brauchtum kennen. Sie entwickeln für die Schule Möglichkeiten einer gemeinsamen Feierkultur.  …

Feste – Brücke zu den Religionen

Artikel, Handbuch Interreligiöses Lernen

“Feste sind soziologisch und theologisch von großer Bedeutung: Sie haben Anteil an der Strukturierung des Lebens und der Modernisierung sozialer Beziehungen. Sie machen gesellschaftliche Ansprüche öffentlich geltend und bündeln den Glaubensinhalt einer Religion. Darum ist ihre Beachtrung in Gemeinde uns Chule wichtig und eröffnet Chancen für den Dialog und für interreligiöses Lernen, wobei unterschiedliche Rollen […]…

Fest (NT)

WiBiLex-Artikel

Das Wissenschaftliche Bibellexikon der Deutschen Bibelgesellschaft erklärt die Festkultur des Neuen Testaments mit folgenden Kapiteln: 1. Grundsätzliches 1.1. Fest / Feste im Neuen Testament 1.2. „Fest“ als identitäre Inszenierung 2. Das Urchristentum und die Festkultur der Umwelt 2.1. Feste in der Umwelt des Urchristentums 2.2. Das Lukasevangelium 2.3. Das Johannesevangelium 2.4. Passa und Passion (Mk […]…

Holi – Vasant Panchami – Frühlingsfeste im Hinduismus

Information zu Holi und verwandten hinduistischen Festen

Die Frühlingsfeste im Hinduismus beginnen in Indien zum Teil schon im Januar Februar. Vasant Panchami bezieht sich auf die Göttin Saraswati, deshalb auch Saraswati Puja, bei Holi stehen die Geschichten um Krishna im Hintergrund. Die Freude über die Kraft der Sonne wird mit vielfältigen Ritualen in Indien und bei den Hindus in aller Welt zum […]…

Die Feste der Juden im Jahreslauf

Arbeitsblatt

Dieser farbige Überblick über den jüdischen Festkreis von kreativunterricht.de stellt in kurzer Form sieben Feste in Text und Bild vor. Für den Unterricht sind weitere Vertiefungen angesagt.…

Materialien zum Fach Ethik, Religionen, Gemeinschaft (ERG) – erg.ch

Schweizer Plattform für Ethik, Religionen und Gemeinschaft

erg.ch ist die Online-Plattform für Unterrichtende des Fachbereichs Ethik, Religionen, Gemeinschaft (ERG) gemäss Lehrplan 21. Die Seite umfasst viele Unterrichtsvorschläge, Arbeitsblätter, Medien u.a.m. Die Themen kommen sowohl aus der Ethik als auch aus dem Religionsunterricht, zum Beispiel die Weltreligionen, die Feste, Philosophie, Normen und Werte, Anthropologie, Freundschaft, Gemeinschaft, Glaube und Naturwissenschaft u.a.m.…

Gemeinsam (religiöse) Feste feiern

Übersicht

Eine gute Möglichkeit, etwas über die Bräuche und Traditionen verschiedener Kulturkreise kennen zu lernen, ist das gemeinsame Feiern religiöser Feste.…

Ramadan im Kindergarten – ein Beispiel für interreligiöses Lernen

Vorstellung eines Praxisbuches für den Kindergarten

Die Bedeutung des Fastenmonats Ramadan für muslimische Familien wirkt natürlich auch in den Kindergarten hinein. Hier bietet sich durch die oft multireligiöse Situation der Kindergruppen die Möglichkeit, an Festen anderer Religionen teilhaben zu können. Mit vielen Ideen haben die kompetenten Autorinnen aus Religionspädagogik und Kindergartenpraxis einen Leitfaden zusammengestellt. Neben wichtigen Informationen zum Glaubensverständnis des Islam […]…

Vielfalt des Islam – Traditionen und Entwicklungen

Präsentation eines Seminars – Programm und inhaltliche Schwerpunkte

Dieses im Wintersemester 2013/2014 durchgeführte Seminar an der TU Dortmund für Lehramtsstudierende geht der Entwicklung des Islam von den Anfängen bis zur Gegenwart nach. Dazu gibt es auch Schwerpunkte zur Koran-Auslegung und zu verschiedenen Sonderformen dieser Religion. Neben theologischen Grundsatzfragen geht es auch um Rituale und Feste sowie um den christlich-islamischen Dialog. Links zu zahlreichen […]…