So wird Kinder suchtkranker Eltern geholfen

Video ZDF-tivi, 2′:05”

Schätzungsweise drei Millionen Kinder sind betroffen. Es gibt Projekte, die Kinder und Jugendliche unterstützen, wenn es ein Suchtproblem in ihrer Familie gibt. Hier wird ein Projekt vorgestellt.…

2018/2 THEO WEB: Religionspädagogik in biografischer Perspektive

Zeitschrift für Religionspädagogik,. 17. Jahrgang 2018, Heft 2

Editorial Seite Titel Autor/in Seite 1 Editorial Manfred L. Pirner, Martin Rothgangel Teil 1 Religiöse Bildung – ein Leben lang! Religionspädagogik in biografischer Perspektive Seite Titel Autor/in Seite 3 Einführung in den Thementeil Henrik Simojoki, Mirjam Zimmermann, David Käbisch, Sara Haen, Hildrun Keßler, Gotthard Fermor, Christian Mulia Seite 7 Religiöse Bildung in biographischer Perspektive – […]…

Arm trotz Erwerbsarbeit – neue Erkenntnisse über „Working-Poor“-Familien

Artikel von Dagmar Müller und Shih-cheng Lien. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 3, Jahr 2017

Kinder- und Familienarmut stellt ein ernstes gesellschaftliches Problem dar. Von den 13,2 Millionen Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren, die in Deutschland leben (2015), sind – je nach Datenbasis – zwischen 2 und 2,8 Millionen Kinder von monetärer Armut bedroht. Rund 60 % von ihnen leben in Familien, in denen mindestens ein Elternteil erwerbstätig ist. […]…

2013/1 Loccumer Pelikan: Wertebildung

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum

Inhalt: Dietmar Peter   editorial grundsätzlich Elisabeth Naurath Warum der Religionsunterricht für die Werte-Bildung so wichtig ist Thomas Schlag Politische Bildung als Dimension religiöser Bildung Joachim Ruopp, Friedrich Schweitzer und Georg Wagensommer Wertebildung im Religionsunterricht. Unterrichtsforschung am Evangelischen Institut für Berufsorientierte Religionspädagogik (EIBOR) in Tübingen kontrovers Bewertung von Lehrern in Netzwerken – Pro und Contra […]…

Ich bin ich! Emotionen in der Pubertät

Unterrichtsmaterialien

Die Unterrichtsmaterialien zum Thema “Emotionale Herausforderungen in der Pubertät” beschäftigen sich mit emotionalen Aspekten und gefühlsbedingten Problemen in der Pubertät. Sie wurden für den Biologieunterricht entwickelt, können aber auch gut im RU eingesetzt werden, weil es vor allem um sozialen Beziehungen und Identität geht. Dieses Material ist nach Anmeldung bei lehrer-online kostenfrei.…

“Unbehagen in der Mehrheitsgesellschaft kann ein Verbot nicht rechtfertigen”

Zur Diskussion um ein ‘Kopftuchverbot’

Prof. Dr. Hans Michael Heinig: “Soweit religiös begründete Bekleidungspraktiken in der Schule verboten werden sollen, stellt das einen Eingriff in die Religionsfreiheit bzw. das Recht der Eltern auf religiöse Kindererziehung dar.”- Der Religionsverfassungsrechtler legt im Interview mit der Alhambra-Rerdaktion die Gründe dieser Auffassung vor.…

Wie erreichen wir Eltern?

Beispiele erfolgreicher Elternarbeit

In den vergangenen Jahren haben sich zahlreiche Methoden erfolgreicher Elternarbeit entwickelt. Die Publikation stellt konkrete Beispiele vor, die sich in der Praxis bewährt haben und nachhaltigen Erfolg aufweisen. Als Anregung für Erzieherinnen, Lehrer/innen und Hauptamtliche, die mit Kindern arbeiten und Eltern in das pädagogische Konzept einbeziehen wollen.…

Sozioökonomische Anreize für kinderlose Lebenskonzepte und ihre familienpolitische Hypothek

Artikel von Anne Lenze. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 4, Jahr 2017

Bei der Sozialversicherung werden Unterhaltspflichten gegenüber Kindern ignoriert: Eltern und Kinderlose werden hier zu Unrecht gleich behandelt. Deswegen reißen hohe und weiterhin gestiegene Sozialversicherungsbeiträge ein Loch in die Familienbudgets, insbesondere in den durchschnittlich und niedrig verdienenden Haushalten. Hierin liegt ein häufig übersehener Grund für die auf hohem Niveau stagnierende Kinderarmut in Deutschland.…

ADHS Infoportal

Informationsportal zum Thema Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperak

Das „ADHS Infoportal“ wurde vom zentralen „adhs-netz“ mit finanzieller Förderung des Bundesministeriums für Gesundheit entwickelt. Die Seite richtet sich an Eltern und Erziehungspersonen der von ADHS betroffenen Kinder.…