Oft gefragt – Dank, Heimat, Loslassen oder ein Gebet

Zum Material URL in Zwischenablage
Webcompetentbeitrag August 2020
Du hast mich angezogen, ausgezogen, großgezogen. Und wir sind umgezogen. Ich hab dich angelogen: Ich nehm‘ keine Drogen. Und in der Schule war ich auch.“ Die Band AnnenMayKantereit schreibt und singt über alltägliche Erfahrungen und die existentiellen Fragen, die für uns Menschen daraus erwachsen. Ihren Song „Oft gefragt” von 2014 kann als Liebeserklärung an einen Vater oder eine Mutter, als Suche nach Heimat, als Ausdruck von Loskommen und Erwachsenwerden oder vielleicht mit Dank und Bitte als Gebet verstanden werden. So klar und eindeutig ist das gar nicht. Vielleicht entsteht Sinn und Zusammenhang ja auch unabhängig von den Autoren im Kopf der Hörer und Mitsummer.

Eine ungewöhnliche Auseinandersetzung mit der eigenen Herkunftsfamilie ab Klasse 7.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Andreas Ziemer

Bildungskontext

Berufsschule, Oberstufe, Sekundarstufe

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar