Drei evangelische Positionen zur Frage nach dem Frieden

Quelle: www.rpi-ekkw-ekhn.de : RPI_Impluse_2-2017_11_Drei_evangelische_Positionen_zur_Frage_nach_dem_Fr.._.pdf

Materialien für die Sekundarstufe II

Im Kerncurriculum Gymnasiale Oberstufe für Hessen heißt es: „In der Bearbeitung der Themen dieses Kurshalbjahres identifizieren die Lernenden anhand von Konfliktsituationen ethische Fragen sowie mögliche Handlungsoptionen und erörtern die dahinter liegenden Grundformen der ethischen Entscheidung. Dabei setzen sie sich damit auseinander, wie evangelische Ethik sich zu Fragen nach Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung sowie nach dem Zusammenleben positioniert und zu  möglichen Lösungen von gesellschaftlichen und individuellen ethischen Problemen beiträgt.“
Im Folgenden werden drei evangelische Positionen zur Frage nach dem Frieden abgedruckt. Sigurd Rink und Fernando Enns haben uns die Texte, die auch an anderer Stelle veröffentlicht sind, zur Verfügung gestellt.
Die Position von Michael Lapsley hat Studienleiter Matthias Ullrich zusammengefasst und übersetzt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Bildungskontext

Oberstufe

Verfügbarkeit

Zur nicht kommerziellen Wiederverwendung und Veränderung gekennzeichnet kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar