Dienste
Treffer

Neurobiologische Konsequenzen für die Unterrichtspraxis0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Überblick

  Das Studienseminar Koblenz gibt eine kurze Übersicht über die neurobiologischen Konsequenzen für die Unterrichtspraxis: – Aspekt der Zeitnutzung – Aspekt des Sprech-Handelns – Aspekt der Vernetzung – Aspekt der Strukturierung – Aspekt der Hausaufgaben

Schlagworte: Neurologie, Kognitive Neurowissenschaft

Neurowissenschaften0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

WiReLex

WiReLex-Artikel

Artikel von Tobias Kläden im Wissenschaftlich-Religionspädagogischen Lexikon der Deutschen Bibelgesellschaft (WiReLex) mit folgenden Abschnitten: 1. Definition und Methodologie 1.1. Gegenstandsbereich der Neurowissenschaften 1.2. Methodologie der kognitiven Neurowissenschaften 2. Konsequenzen für eine philosophische und theologische Anthropologie 2.1. Die Leitidee der kognitiven Neurowissenschaften 2.2. Das Gehirn-Geist-Problem 2.3. Das Problem der Willensfreiheit 2.4. Neuroethik 2.5. „Neurotheologie“ 3. Neuropädagogik?…

Schlagworte: Kognitive Neurowissenschaft, Naturwissenschaft, Gehirn, Nerv

Unterwegs zu einem neuen Menschenbild0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Spektrum

Wie verändern neurowissenschaftliche Erkenntnisse das Menschenbild?

Die Fragen der Neuroethik reichen von der militärischen Anwendung neurowissenschaftlicher Forschungsergebnisse bis zur Veränderung unseres Menschenbildes, von der Drogenpolitik bis zur Tierethik, von den ethischen Problemen in der Grundlagenforschung bis zu den gesellschaftlichen und kulturellen Folgen immer neuer Technologien, mit denen Menschen künftig ihren eigenen Geist auf dem Umweg über das Gehirn erweitern, manipulieren und…

Schlagworte: Kognitive Neurowissenschaft