Psalm 1, Auslegung, Dauer 1:01:14

Worthaus-Video mit Prof. Dr. Siegfried Zimmer,

150 Psalmen stehen in der Bibel, Lobgesänge auf Gott, voller Anbetung und Weisheit. 150? Nein, eigentlich nur 148. Denn die ersten beiden Psalmen sind irgendwie anders. Gott kommt in ihnen nicht einmal vor. Und doch stehen sie genau an der richtigen Stelle. Sie sind das Eingangstor zum Psalter, sagt Siegfried Zimmer. Und konzentriert sich in […]…

Entstehung des Neuen Testaments

Prof. Klaus Wengst informiert über die ersten Schriften des NT

Paulus fing an zu schreiben, Gelegenheitsbriefe an Gruppen, die er gegründet hatte. Vor allem in den griechischen Raum hinein waren sowohl “Gottesfürchtige” Jesus-Gläubige als auch Juden in der Diaspora seine Zielgruppen. “Christen” wurden diese erst viel später genannt. Klaus Wengst räumt auf mit den idealisierenden Vorstellungen einer “Urgemeinde”.…

Klagemauer und Jersusalem

Kurzinformationen zur Bedeutung Jerusalems und der Klagemauer

Jerusalem: Sehnsuchtsort für Juden, Christen und Muslime. Daran erinnert die Klagemauer, ein Reststück der Stützmauer des früheren Tempels. Ein Ansatzpunkt für interreligiöses Lernen: Geschichte des Tempels und seiner Zerstörungen; Stadt, in der Jesus auch wirkte und starb; Erinnerungsort an Muhammads Visionen und an die (frühere) islamische Gebetsrichtung.…

Schlange

Über die Symbolhaftigkeit des “Mythos” Schlange

Auf die Symbolhaftigkeit des “Mythos” Schlange geht diese Kurzinformation ein. Erzählungen aus Judentum, Christentum und Koran werden berichtet. Das Symbol, auf einem Strandstein entdeckt, weckt zahlreiche Assoziationen. Im Unterricht können Erzählungen, Bilder aus Kunst und Kultur zur Sprache kommen.…

Es kommt was ins Rollen – Die Scharia

Ein Dossier zum Thema Scharia

Mit dem islamischen Recht, der Scharia, verbinden die meisten drakonische Strafen wie Steinigung und Ehrenmorde. Dabei enthält es auch Regeln, die mit dem Grundgesetz vereinbar sind.…

Baum – Blog: Hauch der Steine

Der Baum als Symbol in den Religionen Judentum, Christentum und Islam

“Der ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen …” heißt es in Psalm 1. Die Symbolik des Baumes hat in den Religionen Judentum, Christentum und Islam zahlreiche Facetten. Dieser Baum wurde auf einem Strandstein entdeckt! Dieses Material bietet eine Kurzinformation. Mehr in der angezeigten Broschüre.…

Symbol – Was ist das?

Rainer Oberthür erläutert das in einer Mini-Erklärung auf Youtube

Mit Hilfe der Unterscheidung von Tatsache und Geheimnis (s. 1. Film) wird das „Mehr-als“, der Überschuss an Bedeutungen von Symbolen beispielhaft vor Augen geführt und dann auf weitere Symbole angewendet. Die Bilder sind der Symbol-Kartei von Rainer Oberthür aus dem Kösel-Verlag entnommen. Ein kompakter Beitrag zum Verständnis von Symboldidaktik. Auch schon in Sekundarstufen einsetzbar.…

Licht

Die Licht-Symbolik in den Religionen Judentum, Christentum und Islam

“Mache dich auf und werde Licht”, so heißt es in einem bekannten Kanon.  Auch die verwandten Religionen Judentum, Christentum und Islam haben einen eigenen Blick auf die Licht-Symbolik. Darüber informiert diese Kurzinformation. Eine Anregung zum Entdecken und Erforschen für den Religionsunterricht.…

Farbe Rot

Kurzinfo zur Bedeutung der Farbe Rot in Religionen

Mit der Farbe Rot verbinden die Religionen zahlreiche Bedeutungen: Blut, Leben und Tod, Sühne und Leiden. Das Material informiert knapp über die Bedeutungen in Judentum, Christentum und Islam. So entstehen möglicher Weise Anregungen für eigene Forschungen und Entdeckungen im Zusammenhang des Religionsunterrichts.…

Die Zahl “Drei”

Kurzinfo über die Konnotationen zur Zahl 3 in den Religionen Judentum, Christentum und Islam

Auf einem Strandstein an der Ostsee gefunden: Die Zahl 3. Welche Bedeutung hat sie für Judentum, Christentum und Islam? Kurzinformationen zur Anregung zum eigenen Forschen und Entdecken im RU.…