Wunder Jesu

Bildersammlung

Religiöse Bilder und Kunst im Unterricht – zusammengestellt von Dr. Martin Sander-Gaiser, PD für Religionspädagogik an der Universität Leipzig.…

Das Vermächtnis

13 ausgewählte Video-Interviews mit Holocaust-Überlebenden

»Das Vermächtnis« enthält Erzählungen von Überlebenden, welche vom USC Shoah Foundation Institute for Visual History and Education in Los Angeles gesammelt wurden. Die von Steven Spielberg 1994 begründete Stiftung trug insgesamt ca. 52.000 Interviews zusammen, die in 36 Sprachen in 56 Ländern aufgenommen wurden. In Österreich entstanden ca. 180 mehrstündige Interviews, weltweit etwa 1200 weitere […]…

“Du bist anders?”

Eine Online-Ausstellung über Jugendliche in der Zeit des Nationalsozialismus

Berichte in Filmen, Bildern und Texten von Kindern und Jugendlichen, die während der Zeit des Nationalismus verfolgt worden sind. Die Seite eignet sich hervorragend für Einzelarbeiten am PC. (Man muss sich allerdings etwas durchklicken). Es gibt auch einen Mitmachbereich. Ebenso Hinführungen für die Lehrpersonen. »Du bist anders« war ein Urteil, das die Nationalsozialisten willkürlich über […]…

Mein Opa war kein Nazi

Holocaust-Unterricht

“Der Holocaust-Unterricht in Deutschland wird der multikulturellen Realität im Klassenzimmer nicht mehr gerecht. Wie muss der Geschichtsunterricht verändert werden, um Schüler aus Einwandererfamilien besser zu erreichen?” Artikel von Anja Reiter auf FAZ-online vom 29.1.2015…

Holocaust

Artikelsammlung

Auf spiegel.de finden sich viele aktuelle Artikel sowie der letzten Jahre, die sich mit dem Thema “Holocaust” in den unterschiedlichsten Zusammenhängen beschäftigen.…

VON WAHRHEIT BIS WAHRHAFTIGKEIT: Zur Bedeutung von verlässlicher Kommunikation und Begegnung (nicht nur) im Internet

Unterrichtseinheit

In der digitalen Kommunikation verschwimmen Realität und Virtualität. „Vertrauen“ ist darum ein wichtiges Fundament der Netz-Gemeinschaft. Welche Relevanz hat dann „Wahrheit“ im Sinne von Wahrhaftigkeit? Hier setzt die Religionspädagogik: Was bedeutet es, wenn Jesus sagt: „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben“? Ist Wahrheit hier als wahrhaftige Begegnung zu verstehen? Wird dadurch eine […]…

Holocaust – Das beispiellose Verbrechen

Überblick auf den Seiten des NDR

“Mehr als sechs Millionen Juden wurden von Deutschen während der Zeit des nationalsozialistischen Regimes ermordet: in “Todesfabriken” weit im Osten, in Lagern in Deutschland und von “Einsatzgruppen” hinter der Front. Die Täter standen ihren Opfern nicht immer von Angesicht zu Angesicht gegenüber. Ein gewaltiger bürokratischer Apparat half ihnen, die systematische Vernichtung zu organisieren. Für diesen […]…

Chronologie des Holocaust

Eine Tag-für-Tag-Chronologie des Holocaust

“Sie finden hier nicht nur ein umfangreiches Datengerüst, sondern auch sehr viel Quellenmaterial, aus dem die Zusammenhänge und die Denkweise der Hauptverantwortlichen für den Völkermord an den Juden deutlich werden. Die Chronologie umfasst den Zeitraum von der Regierungsübernahme durch die Nationalsozialisten am 30. Januar 1933 bis zur Kapitulation des Deutschen Reichs am 8. Mai 1945. […]…

Den Feind lieben!

Text von Jörg Zink

Obwohl heute nicht wenige sagen, manches Unrecht sei nur mit Waffengewalt zu bekämpfen, betont Jörg Zink in einem Beitrag für die Weihnachtsausgabe 2014 der Zeitschrift des Wiener Stephansdoms (Seite 8) den Auftrag der Bergpredigt Jesu.…