Ankommen

Buß- und Bettag 2016

Die Buss- und Bettagskampagne der Ev. Kirchen von Kurhessen-Waldeck und in Hessen und Nassau, der Ev.-Luth. Kirche in Bayern sowie der Ev. Landeskirche in Baden für das Jahr 2016: neben Gebeten, Gottesdiensten und Seelsorgeangeboten enthält das Portal auch Material für die Arbeit mit Jugendlichen.…

Frühchristliche Prophetie: Im Kontext des antiken Judentums – von Jesus zu Paulus

Video des Vortrages von Prof. Dr. Marco Frenschkowski am 25. Mai 2015 in Heidelberg – Dauer: 1:07:06

“Das Christentum ist eine Offenbarungsreligion. Das Wesentliche wird nicht durch das menschliche Erkenntnisvermögen erschlossen, sondern durch Offenbarungen Gottes enthüllt. Dabei spielen Propheten eine wichtige Rolle. Es ist spannend zu analysieren, wie sich Prophetie im Zeitablauf unterschiedlich intensiv und mit wechselnden Schwerpunkten darstellt. Dabei geht Marco Frenschkowski in seinem nicht ganz einfachen Vortrag folgenden Fragen nach: […]…

Christmette – In Schwachheit Mensch geworden

Gottesdienstentwurf mit Bildmeditation

Zur Christmette bieten wir Ihnen einen Gottesdienstentwurf mit Bildmeditation. Die Bilder für die Meditation stammen aus der Projektarbeit der CBM. Menschen aus Pakistan, Haiti und Nicaragua stehen exemplarisch für das Gesicht Christi. Sie zeigen uns, dass Christus in Schwachheit Mensch geworden ist und in jedem von uns lebt. Es ist eine tröstliche Weihnachtsbotschaft mit neuer […]…

Bausteine Gottesdienst

Ideen für Schulgottesdienste

Das RPZ Heilsbronn stellt Ideen für Schulgottesdienste vor, deren Einsatzmöglichkeiten vom Elementarbereich über Gemeindeveranstaltungen bis zur gymnasialen Oberstufe reichen. Zum Beispiel finden Sie hier Bausteine für Schulanfangs- und Schulschlussgottesdienste, für Gottesdienste im Kirchenjahr und einzelne Psalmen und Gebete.…

Propheten (Unterrichtende, Grundschule, Sekundarstufe, Oberstufe)

Einführung

Propheten und Prophetinnen des Alten und Neuen Testamentes fühlten sich von Gott berufen, dem Volk Israel (und anderen) in Worten und Zeichen den Willen Gottes in der momentanen Situation und für die Zukunft kund zu tun. Oft geschah die Annahme dieses Prophetenamtes unter schweren Kämpfen und mit gravierenden Folgen für das Leben der Propheten. Sie griffen theologisches, ethisches, soziales und politisches Fehlverhalten an.
Im Unterricht könnte thematisiert werden, was prophetisches Verhalten als solches ausweist, welche Folgen dies für die Propheten haben konnte, welch unterschiedliche Formen des Prophetentums es gab und warum sie heute in dieser Form keine Rolle mehr spielen. Wie könnte heutiges Prophetentum aussehen?

Links

Fachinformation

Wahre und falsche Prophetie

Institution: Institution suchen

Der Streit um die Wahrheit in der Bibel
Ein ausführlicher Text von Prof. Dr. Thomas Söding auf den Seiten des Erzbistums Köln.

Die prophetischen Bücher

Institution: bibelwissenschaft.de

Bibelkunde
Bibelkundlicher Artikel auf dem wissenschaftlichen Bibelportal der Deutschen Bibelgesellschaft mit folgenden Artikeln:
– Schriftpropheten
– Phasen der Prophetie
– Grundschema der prophetischen Rede
– Mantik

Prophetie (AT)

Institution: WiBiLex

WiBiLex – Artikel
Eine WiBiLex-Artikel im wissenschaftlichen Bibelportal der Deutschen Bibelgesellschaft mit folgenden Kapiteln:
1. Definition von Prophetie
2. Begriffe für verschiedene Arten von Prophetie
3. Geschichte der Prophetenforschung
4. Funktionen und Textgattungen der Prophetie
5. Prophetinnen
6. Das innere Erleben des Propheten
7. Prophetie in der Gesellschaft Israels
8. Arten von Propheten
9. Botschaft
10. Geschichte der Prophetie
11. Prophetenbilder der vormodernen Auslegungsgeschichte
Literaturverzeichnis

Jona und andere: Die “kleinen Propheten”

Institution: Bergische Universität Wuppertal

Vorlesung
Eine Übersicht über die kleinen Propheten bietet Thomas Söding in dieser Vorlesung an dem Katholisch-Theologischen Seminar der Bergischen Universität Wuppertal. Der Text umfasst 29 Seiten.

Praktische Impulse

– Was ist ein Prophet?
– Merkmale eines Propheten
– Unterscheidung zu Wahrsagern und Hellsehern
– Berufene und unberufene, bezahlte und unbezahlte Propheten
– Das Besondere an den AT-Propheten
– Botschaften von Propheten
– Prophetentum und Widerstand
– Zeitleiste des Prophetentums entwickeln
– Übersicht über die Prophetenbücher
– Bildworte von Propheten in die heutige Zeit übertragen
– Schwerter zu Pflugscharen machen
– Wie stelle ich mir einen Propheten vor? Karikatur malen
– Was würden Propheten heute anklagen und warum?
– Moderne Propheten (M.L.King, die Geschwister Scholl, Bischof Romero) kennenlernen
– Moderne Musiker als Propheten (Prophetische Lieder)
– Bildbetrachtungen (z.B. Sieger Köder, Habdank, Toni Zenz, Schmitt-Rottluff, Honest Schempp, Nolde, Erich Heckel)
– Bild mit Sprechblasen versehen
– Gedicht von Jochen Klepper “Der Prophet”

Vorbereitung

Prophetie

Institution: Institution suchen

RU heute 01/2014
RU heute schreibt: “Das Thema Prophetie ist in der gegenwärtig durch mannigfache Umbrüche und Unsicherheiten geprägten Lage von Kirche und Gesellschaft höchst akutell. Ihm wollen wir uns im vorliegenden Heft unter verschiedenen Aspekten widmen”.
Im Heft finden sich grundsätzliche Gedanken zum Prophetentum, zur Kunst, Bausteine für die Praxis u.a.m.

Mahner

Institution: Schulentwcklung NRW

Unterrichtseinheit
Die hier beschriebene Reihe „Propheten gestern und heute – aus Glauben die Zukunft
gestalten“ versucht ein klassisches Thema der Sekundarstufe I nach den Vorgaben der
neuen Kernlehrpläne „Evangelische Religionslehre“ umzusetzen – zur Verfügung gestellt von Schulentwicklung NRW.

Propheten im Unterricht

Institution: ARPM Wolfenbüttel

Fachbeitrag des ARPM Wolfenbüttel
Ein Fachbeitrag des ARPM Wolfenbüttel zum Thema “Propheten”

Gemeinsam mit Konflikten leben lernen

Institution: Institution suchen

Gemeinsam mit Konflikten leben lernen – Unterrichtsübersicht und zwei ausgearbeitete Stundenentwürfe zum Thema ” Jeremia
Gemeinsam mit Konflikten leben lernen – Unterrichtsübersicht und zwei ausgearbeitete Stundenentwürfe zum Thema ” Jeremia – Mensch und Bote Gottes« und »Umgang mit Konflikten«.

Praktische Impulse

– Was ist ein Prophet?
– Merkmale eines Propheten
– Unterscheidung zu Wahrsagern und Hellsehern
– Berufene und unberufene, bezahlte und unbezahlte Propheten
– Das Besondere an den AT-Propheten
– Botschaften von Propheten
– Prophetentum und Widerstand
– Zeitleiste des Prophetentums entwickeln
– Übersicht über die Prophetenbücher
– Bildworte von Propheten in die heutige Zeit übertragen
– Schwerter zu Pflugscharen machen
– Wie stelle ich mir einen Propheten vor? Karikatur malen
– Was würden Propheten heute anklagen und warum?
– Moderne Propheten (M.L.King, die Geschwister Scholl, Bischof Romero) kennenlernen
– Moderne Musiker als Propheten (Prophetische Lieder)
– Bildbetrachtungen (z.B. Sieger Köder, Habdank, Toni Zenz, Schmitt-Rottluff, Honest Schempp, Nolde, Erich Heckel)
– Bild mit Sprechblasen versehen
– Gedicht von Jochen Klepper “Der Prophet”

Praxishilfen

“So spricht Gott”: Prophetische Menschen

Institution: Institution suchen

Leseprobe
Der Klett-Verlag stellt diese Leseprobe zu Propheten zur Verfügung.

Gruppenarbeit zu alttestamentlichen ProphetInnen

Institution: digitale-schule-bayern.de

Onlinelernen
Jeweils 4 – 5 Schüler und Schülerinnen erarbeiten online und mit Schulbuch folgende Propheten: Amos, Jesaja, Jeremia, Jona, Mirjam, Natan, Hosea. Zu jeder Gruppe gibt es eine genaue Arbeitsanweisung auf einem Arbeitsblatt.

Prophetinnen und Propheten

Institution: Klett-Verlag

Leseprobe
Der Klettverlag stellt diese Leseprobe zu Prophetinnen und Propheten zur Verfügung.

Arbeitsmaterialien der Katechetischen Blätter zum Download

Institution: Katechetische Blätter

Der Deutsche Katecheten-Verein stellt zahlreiche Arbeitsmaterialien zu seinen Themenheften zum Download (pdf-Format)
Der Deutsche Katecheten-Verein stellt zahlreiche Arbeitsmaterialien zu seinen Themenheften zum Download (pdf-Format) zur Verfügung. Eine großartige Geste, die Lehrkräften reichhaltigen Zugang zu interessanten Unterrichtsmaterialien bietet. Schauen Sie selbst in die Themenangebote.

Praktische Impulse

– Was ist ein Prophet?
– Merkmale eines Propheten
– Unterscheidung zu Wahrsagern und Hellsehern
– Berufene und unberufene, bezahlte und unbezahlte Propheten
– Das Besondere an den AT-Propheten
– Botschaften von Propheten
– Prophetentum und Widerstand
– Zeitleiste des Prophetentums entwickeln
– Übersicht über die Prophetenbücher
– Bildworte von Propheten in die heutige Zeit übertragen
– Schwerter zu Pflugscharen machen
– Wie stelle ich mir einen Propheten vor? Karikatur malen
– Was würden Propheten heute anklagen und warum?
– Moderne Propheten (M.L.King, die Geschwister Scholl, Bischof Romero) kennenlernen
– Moderne Musiker als Propheten (Prophetische Lieder)
– Bildbetrachtungen (z.B. Sieger Köder, Habdank, Toni Zenz, Schmitt-Rottluff, Honest Schempp, Nolde, Erich Heckel)
– Bild mit Sprechblasen versehen
– Gedicht von Jochen Klepper “Der Prophet”

Bildungsmedien

Prophetie im AT

Institution: Universität Duisburg-Essen

PowerPointPräsentation
Dr. Aaron Schart, Alttestamentler an der Universität Duisburg, hat eine schön und übersichtlich gestaltete PPT zu den Schriftpropheten online gestellt.

Propheten

Institution: Institution suchen

Bildersammlung
Religiöse Bilder und Kunst im Unterricht – Bildersammlung der Universität Leipzig.

AT-Helden

Praktische Impulse

– Was ist ein Prophet?
– Merkmale eines Propheten
– Unterscheidung zu Wahrsagern und Hellsehern
– Berufene und unberufene, bezahlte und unbezahlte Propheten
– Das Besondere an den AT-Propheten
– Botschaften von Propheten
– Prophetentum und Widerstand
– Zeitleiste des Prophetentums entwickeln
– Übersicht über die Prophetenbücher
– Bildworte von Propheten in die heutige Zeit übertragen
– Schwerter zu Pflugscharen machen
– Wie stelle ich mir einen Propheten vor? Karikatur malen
– Was würden Propheten heute anklagen und warum?
– Moderne Propheten (M.L.King, die Geschwister Scholl, Bischof Romero) kennenlernen
– Moderne Musiker als Propheten (Prophetische Lieder)
– Bildbetrachtungen (z.B. Sieger Köder, Habdank, Toni Zenz, Schmitt-Rottluff, Honest Schempp, Nolde, Erich Heckel)
– Bild mit Sprechblasen versehen
– Gedicht von Jochen Klepper “Der Prophet”

Lernorte

Religionsunterricht im Museum – Im Bilde sein

Institution: Germanisches Nationalmuseum Nürnberg

Führungen zum Kirchenjahr
Das Germanische Nationalmuseum Nürnberg bietet zu verschiedenen Themen des Kirchenjahres 90minütige Spezialführungen an: Advent und Weihnachten / Heilig-Drei-König / Passion und Ostern / Himmelfahrt sowie zu Tod und Trauer. Außerdem gibt es Führungen zu Johannes dem Täufer, Christusbildern, Kirchenbau, zur Volksfrömmigkeit, Luther u.a.m.

Praktische Impulse

– Was ist ein Prophet?
– Merkmale eines Propheten
– Unterscheidung zu Wahrsagern und Hellsehern
– Berufene und unberufene, bezahlte und unbezahlte Propheten
– Das Besondere an den AT-Propheten
– Botschaften von Propheten
– Prophetentum und Widerstand
– Zeitleiste des Prophetentums entwickeln
– Übersicht über die Prophetenbücher
– Bildworte von Propheten in die heutige Zeit übertragen
– Schwerter zu Pflugscharen machen
– Wie stelle ich mir einen Propheten vor? Karikatur malen
– Was würden Propheten heute anklagen und warum?
– Moderne Propheten (M.L.King, die Geschwister Scholl, Bischof Romero) kennenlernen
– Moderne Musiker als Propheten (Prophetische Lieder)
– Bildbetrachtungen (z.B. Sieger Köder, Habdank, Toni Zenz, Schmitt-Rottluff, Honest Schempp, Nolde, Erich Heckel)
– Bild mit Sprechblasen versehen
– Gedicht von Jochen Klepper “Der Prophet”

Verschiedene Materialien

Propheten: Kritik, Hellseher, Stimme Gottes?

Institution: Institution suchen

Jüdische und christliche Zugänge zur Prophetie
Vortrag von Prof. Dr. Frank Crüsemann auf dem 31. Kirchentag in Köln 2007 im Zentrum Juden und Christen.

Das Gegenüber von Prophet und König

Institution: Diözese Linz

Linzer Fernkurs
Auszug aus dem Linzer Fernkurs zum Alten Testamentmit folgenden Abschnitten:
1. Prophetenim Alten Israel
2. Prophetische Gestalten in den Königstraditionen
3. Der Prophet Jesaja
4. Der Prophet Jeremia

Verborgene Prophetinnen entdecken

Institution: Kirchentag2005

Kirchentagsvortrag
Dr. Klara Butting hat in ihrem Kirchentagsbeitrag aus dem Jahr 2005 den “verborgenen Prophetinnen” der Bibel nach.

Praktische Impulse

– Was ist ein Prophet?
– Merkmale eines Propheten
– Unterscheidung zu Wahrsagern und Hellsehern
– Berufene und unberufene, bezahlte und unbezahlte Propheten
– Das Besondere an den AT-Propheten
– Botschaften von Propheten
– Prophetentum und Widerstand
– Zeitleiste des Prophetentums entwickeln
– Übersicht über die Prophetenbücher
– Bildworte von Propheten in die heutige Zeit übertragen
– Schwerter zu Pflugscharen machen
– Wie stelle ich mir einen Propheten vor? Karikatur malen
– Was würden Propheten heute anklagen und warum?
– Moderne Propheten (M.L.King, die Geschwister Scholl, Bischof Romero) kennenlernen
– Moderne Musiker als Propheten (Prophetische Lieder)
– Bildbetrachtungen (z.B. Sieger Köder, Habdank, Toni Zenz, Schmitt-Rottluff, Honest Schempp, Nolde, Erich Heckel)
– Bild mit Sprechblasen versehen
– Gedicht von Jochen Klepper “Der Prophet”

Gottesdienst in leichter Sprache

Fertig ausgearbeiteter inklusiver Gottesdienst mit Anspiel anhand der Zachäusgeschichte

Inklusion, also das gleichberechtigte Einbeziehen von Alten, Jungen, Schwachen, Starken, Großen, Kleinen, Gesunden und Kranken ist eine der Grundfesten unseres Glaubens. Ein Gottesdienst zur Zachäus-Geschichte aus Lukas 19,1-10 soll das bewusst machen. Er soll Ihre Kirchengemeinde ein Stück begleiten auf dem Weg in eine inklusive Zukunft. Der Weg mag lang und zuweilen nicht einfach sein, […]…

Evangelisch-Katholisch (Unterrichtende, Grundschule, Sekundarstufe, Oberstufe)

Unterrichtspraktische Einstiegsseite zu Thema “Evangelisch-Katholisch”. Links zu erprobten Materialien für die Bildungsstufe(n): Unterrichtende, Grundschule, Sekundarstufe, Oberstufe

Einführung Für den Religionsunterricht sehen alle Bildungs- und Lehrpläne das Thema “Evangelisch-Katholisch” vor, zuweilen auch anders benannt. Den Schülerinnen und Schülern ist oft nicht mehr klar, warum sie eigentlich im Religionsunterricht unterschiedlichen Gruppen zugeteilt werden. Die Unterrichtseinheit widmet sich der geschichtlichen Entstehung dieser Trennung und den Unterschieden im Glaubensleben, im Gottesdienst, in den kirchlichen Räumen […]…

“Was willst du von mir?”

Gottesdienst in leichter Sprache

Wie ist es möglich, Gottes Botschaft im Gottesdienst allen verständlich zu machen? Der Schlüssel heißt “Leichte Sprache”. Diese Broschüre bietet Ihnen eine Einführung in eine vereinfachte Sprache, die z.B. auch Menschen mit Lernschwierigkeiten oder noch geringen deutschen Sprachkenntnissen verstehen. Versuchen Sie es doch einfach einmal: Gestalten Sie einen Gottesdienst über Bartimäus in Leichter Sprache!…

Ganz nah bei Dir

Familien- und Schulgottesdienst für die Advents- und Weihnachtszeit

Ein Reader mit Ideen und Materialien von der Evangelischen Kirche im Rheinland.…

“Nehmt einander an!”

Gottesdienst zum Sozialpraktikum

Ein Gottesdienst für die Schülerinnen und Schüler, die ein Sozialpraktikum absolviert haben sowie für die Mitarbeiter/innen der Praktikumsbetriebe.…