3306 Götter, die eine Gottheit sind

Artikel auf ZEIT ONLINE

“Was würde mir auffallen, wenn ich als europäischer Besucher Indien zum ersten Mal bereiste und am religiösen Leben interessiert wäre? Wahrscheinlich, dass der Hinduismus den ganzen Alltag, privat und öffentlich, mit einer Intensität durchdringt, die in Europa unvorstellbar geworden ist. An der Straße sieht man unweigerlich Gläubige, die in Tempeln und an Altären ihre Götter […]…

Varanasi/Benares

Fotosammlung

Sehr viele eindrucksvolle Fotos der heiligsten Stadt des Hinduismus: Varanasi (Benares) und Umgebung, von den badenden Hindu-Pilgern bis hin zu den Verbrennungsstätten. Die unterrichtliche Arbeit mit diesen Fotos hilft sehr bei der Erschließung der komplexen Religion.…

Hinduismus – Einführung, Quellen und Materialien

Materialien des Seminar zum Hinduismus und der Geschichte Indiens

Material und Protokolle zum Verständnis des Hinduismus, besonders aus dem Seminar an der TU Dortmund WS 2010/11: Annäherungen an den Hinduismus Das Material enthält Originaltexte, Abbildungen und Beschreibungen von Göttern, Ritualen, Festen und besonderen geschichtlichen Ereignissen (teilweise mit mythologischem Hintergrund) Reinhard Kirste hat diese Materialsammlung zusammengestellt. Für Studienzwecke gut geeignet.…

Hinduismus in Indien: Wo jedes Wesen eine Seele hat

Einführung in die Praxis Hinduismus in der Zeitschrift STERN

Der Hinduismus kennt keinen Gründer und keine feste Doktrin. Den Indern gilt der Glaube als eine den Alltag bestimmende Lebenseinstellung: Alles ist göttlich – eine Einführung in den Kosmos der schillernden Gottheiten. – Die lebendige Schilderung bringt anschaulich Wissen über die praktischen Seiten des Hinduismus zum Ausdruck!  …

Auferstehung – Überblick über Vorstellungen, Bibelstellen, Theologien

Die Mindmap bietet einen Überblick über die biblische Basis sowie christologische und theologische Deutungen von Auferstehung.

Diverse Links führen zu diversen Materialien: Bibelstellen auf dem Bibleserver (inkl. Voraussetzungen aus dem Tanach / AT) einem synopitschen Vergleich von Johannes und Markus, einer Auseinandersetzung mit der Dichotomie von Jesulogie und Christologie, einer christologischen Methode der Bibeldeutung, christologischen Deutungen im Zusammenhang mit der Auferstehung Jesu (berührt Offenbarung, das Hohelied der Liebe, die Jünger von […]…

Vorausgeschaut: E-Paper-Maker

Blogbeitrag von Gerhard Beck

E-Paper-Maker : Mit dem E-Paper-Maker (www.epapermaker.at) kann man sehr schnell eine Online-Zeitung geschrieben. Die Seite ist so geschrieben, dass sie auch kleinere Kinder gut bedienen können. Sehr interessant, schaut es euch mal an. Vorausgeschaut: E-Paper-Maker is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License.Based on a work at blogs.rpi-virtuell.de.Permissions beyond the scope of this […]…

“Plickers” als Abstimmungstool

Verwendung vom digitalen Hilfsmittel Plickers im Religionsunterricht

Blogbeitrag 23 Schüler sollten darüber abstimmen, welche Überschriften zu Plakaten passten. Dazu wurden vier Überschriften als Antwortmöglichkeiten eingegeben, bei Plickers alle als “correct” eingetragen. Die Schüler sehen an der Wand die Frage und Antwörtmöglichkeiten: Sie heben die Karte mit dem Buchstaben, den sich für richtig halten nach oben. Der Lehrer scannt mit der App die […]…

Learningsnacks: Wissen selber erarbeiten

Verwendung vom digitalen Hilfsmittel Learningsnacks im Religionsunterricht

Blogbeitrag Mit diesem einfachen Tool können sich die Schülerinnen und Schüler wissen selbst erarbeiten. Hier können Sie sehen, wie es funktioniert. Learningsnacks: Wissen selber erarbeiten by gerhardbeck is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License.Based on a work at blogs.rpi-virtuell.de.Permissions beyond the scope of this license may be available at https://blogs.rpi-virtuell.de/digital.…

Scribblemaps: Landkarten individuell gestalten

Verwendung vom digitalen Hilfsmittel Scribblemaps im Religionsunterricht

Blogbeitrag In der 1./2. Klasse haben wir das Land Israel mit Farben gekennzeichnet (Wüste, etc). Punkte des Lebens Jesu werden auf der Karte markiert und am Ende der Einheit ausgedruckt und ins Heft geklebt. Noch besser kann ich es mir vorstellen bei Einheiten zur Geschichte der Kirche vor Ort: Es lassen sich Bilder, Videos, etc […]…

“Richtige oder falsche Religionen?”

Audio-Clip

Wenn es mehrere Religionen gibt, sind dann manche falsch und andere richtig? … Anke Edelbrock  in einer kurzen Stellungnahme vom 16.3. 2018 im SWR-Podcast “Worte und Gedanken”. Dieser Audio-Clip (1 Min) kann Diskussionen über Religionen einleiten! Er regt zu Zustimmung, aber auch zu kritischen Fragen an. Einsatzmöglichkeiten ab Sekundarstufe.…