Christus am Canyon gegen Corona – für die Menschenwürde ein Contra 2G

Eine Allegorie auf die Situation zwischen G3 und G2

  Die Allegorie und ihre Deutung versuchen zu visualisieren, dass die Blickrichtung des Kampfes gegen Corona auf Menschen gerichtet kollateral in den Abgrund führen kann. 2G ist und wäre ein Angriff auf Menschen und ihre Würde, obwohl es auch der Versuch wäre, diese eigentlich zu verteidigen. Doch 2G wird Coronas Chaos nur verschlimmern, weil es […]…

Sünde – Schuld – Vergebung. 15 Thesen.

EKD-Grundlagen-Text, komprimiert in einer Präsentation mit 15 Thesen

In 15 Thesen führt diese Broschüre der EKD auf knappe und verständliche Weise in den Themenkomplex Sünde, Schuld und Vergebung ein – geeignet für die Oberstufe. Die Präsentation kann online eingesehen, heruntergeladen oder bestellt werden.    …

Christus rechtfertige die Kirche durch deren Schuldbekenntnis (Bonhoeffer) – beurteilt von Bultmann her

Der Begriff der Rechtfertigung in Bonhoeffers Ethik beurteilt vom Begriff der Rechtfertigung bei Bultmann

Das Dokument ist eine Tabelle, die sich in vier Aspekte gliedert: Schuldbekenntnis der Kirche (im Dritten Reich, ausgesprochen von Bonhoeffer) Möglicher Einwand (gegen ihr Schuldbekenntnis durch Bonhoeffer) Zurückweisung des Einwands (durch Bonhoeffer) Bedeutung des Schuldbekenntnisses für die Rechtfertigung (und das Dritte Reich nach Bonhoeffer) Die erste Spalte fasst Bonhoeffers Gedanken zusammen, die zweite analysiert seinen […]…

Sünde, Schuld und Vergebung aus Sicht evangelischer Anthropologie

Ein Grundlagentext des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland

In dem Text geht es nach einer Einleitung um folgende Themen: Annäherung an das Thema Phänomene des Sündigens Der sich verfehlende Mensch Biblische Konstellationen Orte der Erfahrung von Schuld und Vergebung Aus der Vergebung lernen und Versöhnung erfahren…

Embryonale Stammzellforschung – eine christliche Sicht auf Peter Singers Kritik an christlicher Argumentation zum Thema

Die Übersicht kritisiert Singers Nachvollzug christlicher Kritik an der embryonalen Stammzellforschung.

Peter Singer wünschte sich 1995 im Sonderheft 1 von “Aufklärung und Kritik” embryonale Stammzellforschung. Sie bringe die Medizin deutlich voran: Organzüchtung, Bekämpfung von Krebs, weniger Leid für Tiere und schwangere Frauen rechtfertigten die Verwertung von menschlichen Zweizellern. Auseinandersetzung mit der Religion such(t)e er eigentlich gar nicht. Aber da die Kirche(n) immer wieder den Fortschritt politisch […]…

Verantwortungsvoll Liebe leben

Ist Gott egal, wenn ich liebe? RU Kampagne 2019

Unterrichtsidee für die Sek. II im Ramen der RU Kampagne 2019 in Hamburg „Wir leben doch in einer (welt-)offenen, liberalen Gesellschaft. Natürlich kann jeder und jede lieben, wen er oder sie will.“ Diese oder ähnliche Aussagen würden vermutlich auf die Frage: „Was sagst DU: Ist es egal, wen ich liebe?“1 von unseren Schüler*innen geäußert. Religiösen […]…

Vergebung als Ende der Macht des Bösen (nach Wolfram Soldan)

Der Arzt und Psychotherapeut Soldan hat als Christ ein Vergebungsmodell entwickelt.

Soldan motiviert, sich mit Vergebung zu beschäftigen anhand empirischer Untersuchungen. Diese hätten ergeben, dass Menschen, denen Vergebung wichtig sei, sich psychisch und physisch gesunder fühlten. Soldans Modell zeigt, wie Vergebung und Versöhnung auch in sehr belastenden Beziehungen gelingen kann. Dabei spielt das Abrechnen (vgl. Mt 18,23ff.) eine wichtige Rolle.    …

Sünde. Religionspädagogische und systematisch-theologische Anmerkungen

Artikel von Prof. Dr. Christopher Zarnow im zeitspRUng 1/2019

‘Die Alltagssprache hat die Konsequenz, dass der Sündenbegriff an unserem Leben vorbeizureden scheint. Weil das moralische Gewicht des Sündenbegriffs für viele unerträglich oder schlicht unverständlich geworden ist, wird der Begriff trivialisiert (Diätsünde, Verkehrssünde). Auch in der religionspädagogischen Literatur, so scheint es mir, wird eher ein Bogen um das Thema gemacht – womöglich wittert man ,schwarze […]…