Die Protestantische Revolution in der DDR

Artikel von Ellen Ueberschär für ‘zeitzeichen’

Die evangelische Kirche gab damals in der DDR Raum, um gesellschaftliche und politische Herausforderungen friedlich zu lösen. Das bleibt Herausforderung und Vorbild – auch für heutiges kirchliches Handeln.…

Der Konflikt in Israel-Palästina und das Schweigen der Kirche?!

Artikel von Antje Rösener. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 3, Jahr 2016

Erfahrungen mit einer Veranstaltungsreihe im Ruhrgebiet / Frühjahr 2016 Fazit: Es war überfällig, diesem Thema einen breiteren Raum zu geben. Viele Fragen stehen zur weiteren Bearbeitung an, u. a.:  Wie lässt sich die besondere Erwählung Israels denken, ohne damit die heutige völkerrechtswidrige Besatzungspolitik als „göttlich“ zu legitimieren?  Wie wollen wir als Staat/Kirche unsere Glaubwürdigkeit bewahren, […]…

‘Das Vermächtnis Dietrich Bonhoeffers und die Wiederkehr der Religion’ – Vortrag zum 100. Geburtstag von Dietrich Bonhoeffer in der Humboldt-Universität zu Berlin

Vortrag von Bischof Huber

Dietrich Bonhoeffers Lebensthema war die Kirche – nicht die Religion. Das gilt sowohl im Blick auf seine Theologie wie auch im Blick auf seine Existenz. Bischof Wolfgang Huber beschäftigt sich in seinem Vortrag zum 100. Geburtstag von Dietrich Bonhoeffer mit dessen Verhältnis zu Kirche und Religion.…

Nazi-Glocken und NS-Kirchenbauten: „Oh du fröhliche“?”

Artikel in der taz vom 25.12.2018

Mehr als tausend Kirchen wurden in der Nazizeit errichtet und umgestaltet. Die Symbole sind geblieben. Wie umgehen mit dem Erbe? Ein interessanter Artikel, der am Beispiel der Martin-Luther-Gedächtniskirche in Berlin den Einfluss des Nationalsozialismus auf die Evangelische Kirche auch in der Kirchenarchitektur zeigt. Für einen Unterricht zum Thema ‘Evangelische Kirche und Nationalsozialismus’ dürfte vor allem […]…

Christlich motivierter Widerstand gegen den Nationalsozialismus und seine Bedeutung für die heutige Zeit

Artikel auf den Seiten der Evangelischen Kirche in Baden (EKiBa)

Der badische Landesbischof, Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh, stellt in seinem Text drei Personen aus der badischen Kirchengeschichte vor, die am Widerstand gegen den Nationalsozialismus beteiligt waren. Anschließend geht er der Frage nach, wie der Glaube zum Widerstand gegen Untrecht ermutigt. Abschließend deutet er drei aktuelle Herausforderungen an. Die drei Beispiele sind Elisabeth von Thadden, Hermann […]…

Kirche im Dritten Reich – Konfirmanden für den Führer

Beitrag mit Audio von Deutschlandfunk Kultur, 28.04.2019

Ausgelöst durch den Fund einer Konfirmationspredigt von 1941 begeben sich ein pensionierter Bibliothekar und ein Pfarrer auf die Suche nach einem ungewöhnlichen Kirchenmann. Ans Licht kommt ein beschämendes Kapitel evangelischer Kirchengeschichte.…

Die Kirchen im Dritten Reich | bpb

Kostenpflichtige Schriftenreihe, Band 10378

Tiefe weltanschauliche Gegensätze hier, abwartender Optimismus dort: Das Verhältnis der Kirchen zum Nationalsozialismus war anfangs ambivalent. Christoph Strohm zeigt, wie es sich seit 1933 entwickelte, wo und wie Widerstand geleistet wurde und wie die Kirchen nach 1945 mit ihrer Rolle umgingen. Der Inhalt dieses im Juni 2019 erschienen Buches der bpb kann online eingesehen, die […]…

Kirche im Nationalsozialismus: Verrat unter Brüdern

Artikel auf Spiegel Online zum Umgang mit evangelischen Pfarrern jüdischer Abstammung

Es war ein Brudermord wie bei Kain und Abel: Nach der Machtübernahme Hitlers opferte die evangelische Kirche jüdischstämmige Geistliche aus den eigenen Reihen – wie den Kölner Krankenhauspfarrer Ernst Flatow. Ein bewegender Artikel über den Weg, den evangelische Christen jüdischer Abstammung im Nationalsozialismus gehen mussten, sowohl geschützt aber auch verraten von Angehörigen ihrer eigenen Kirche.…