Nazi-Glocken und NS-Kirchenbauten: „Oh du fröhliche“?”

Bildquelle: taz.de

Herkunft

Mehr als tausend Kirchen wurden in der Nazizeit errichtet und umgestaltet. Die Symbole sind geblieben. Wie umgehen mit dem Erbe?

Ein interessanter Artikel, der am Beispiel der Martin-Luther-Gedächtniskirche in Berlin den Einfluss des Nationalsozialismus auf die Evangelische Kirche auch in der Kirchenarchitektur zeigt.

Für einen Unterricht zum Thema ‘Evangelische Kirche und Nationalsozialismus’ dürfte vor allem das Relief der Kanzel, das auch abgebildet ist, einen guten Gesprächsimpuls abgeben.

Mehr Anzeigen
Zum MaterialURL in Zwischenablage Dieses Material ist Teil folgender Themenseiten:
Kirche im Nationalsozialismus

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar